Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps >

FKK: Nackt durchs Museum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FKK: Nackt durchs Museum

03.07.2012, 09:44 Uhr | Kerstin Seitz

FKK: Nackt durchs Museum. Nackt im Museum - ein Erlebnis. (Quelle: S. Ringholt/Milani Gallery, Brisbane)

Nackt im Museum - ein Erlebnis. (Quelle: S. Ringholt/Milani Gallery, Brisbane)

FKKler gibt es überall: Sie genießen das kleiderlose Dasein an eigenen Stränden und gehen auch gerne diversen Sportarten nackt nach. Reiten, Schwimmen, Radfahren - alles ist möglich. Und auch der Nacktwanderweg im Harz hat mittlerweile viele Anhänger gefunden. Und nun ist auch Kunst nackt zu bewundern.

Nacktsein ist ganz natürlich

Wer sich nicht immer nur nackte Menschen auf Bildern im Museum ansehen möchte, sondern beim Bewundern von Kunstwerken auch gerne selbst nackt sein will, kann dies Ende April in Sydney tatsächlich tun. Nach den offiziellen Öffnungszeiten bietet das "Museum of Contemporary Art" seinen Besuchern am 27., 28. und 29. April die Möglichkeit, unbekleidet durch das Museum zu schlendern und die Kunst auf den ganzen Körper wirken zu lassen. Wer mitmachen will muss volljährig sein und sich auch wirklich ausziehen. Umkleidekabinen sind vorhanden. Aber keine Sorge: Nudisten verstehen sich nicht als Voyeure. Nacktheit ist für sie ganz selbstverständlich und so wird weder gestarrt noch getuschelt. Der australische Künstler Stuart Ringholt betreut das Event und hat schon häufiger nackte Gruppen durch Museen geführt. Mit einem Preis von 17 Euro sind die Tickets erschwinglich und wer sich gerade in Sydney aufhält und den Mut hat, an diesem Event teilzunehmen, wird es sicher so schnell nicht vergessen.

Weitere Informationen:

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Museum of Contemporary Art, 140 George Street, Circular Quay West, The Rocks, Sydney, Australia, P: +61 2 9245 2400, Tickets gibt es hier.

Alle FKK-Themen auf einen Blick

FKK-Strände in Europa

FKK-Strände weltweit

FKK-Strände für Winterflüchtlinge

Verhaltensregeln am FKK-Strand

FKK-Badeseen

FKK abseits vom Strand

FKK-Wanderweg im Harz

FKK-Wanderweg in der Lüneburger Heide

FKK-Wanderung - die besten Tipps

FKK-Segelreisen

FKK-Garten

FKK-Rodeln

FKK-Regeln

FKK: Nackt durchs Museum

Wo FKK und Freizügigkeit teuer werden

FKK-Nation Deutschland

Die neuesten FKK-Trends für den Urlaub


Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017