Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps >

Hamburg: Luxushotel "Intercontinental" ist insolvent

...

Hamburger Traditionshaus pleite

01.11.2012, 13:41 Uhr | t-online.de

Hamburg: Luxushotel "Intercontinental" ist insolvent. Das Hamburger Intercontinental steht offenbar vor dem Aus. (Quelle: imago)

Das Hamburger Intercontinental steht offenbar vor dem Aus. (Quelle: imago)

Die Zukunft des Hamburger Luxushotels Intercontinental ist ungewiss. Der Eigentümer der Immobilie, die Grod Hotel GmbH mit Sitz im Schweizerischen Zug hat Insolvenz beantragt und diesem Antrag wurde stattgegeben. Erst Anfang des Jahres wurde das Haus aufwändig renoviert. Diese Modernisierungsphase ist noch nicht abgeschlossen, wurden aber nun jäh gestoppt.

Zukunft unklar

Das Hamburger Intercontinental verfügt über 281 Zimmer und Suiten, eine großzügige Wellness-Oase und diverse Veranstaltungsräume. Doch wie und ob der Hotelbetrieb mit seinen 140 Angestellten weiter geht, ist derzeit unklar. Grund für die überraschende Nachricht des Insolvenzantrags ist, dass sich ein großer Bankenpartner aus der Sanierung zurückgezogen habe und Geschäftskonten eingefroren habe. Marc Arand, seit 2010 Geschäftsführer der Grod Hotel GmbH, erklärt: "Zu diesem Zeitpunkt steht der Geschäftsbetrieb des Traditionshauses an der Außenalster in Frage. Das Konkursamt in Zug wird grundsätzlich über die Fortführung entscheiden."

Unerwartete Mehrkosten bei der Renovierung

Offenbar sind die Renovierungskosten deutlich teuer ausgefallen als erwartet. So heißt es in einer Erklärung der von der Grod Hotel GmbH beauftragten Agentur, dass "aufgrund unerwarteter Mehrkosten der notwendigen Modernisierungsmaßnahmen" eine Nachlassstundung beantragt wurde. Doch die finanzierenden Banken kündigten eine seit 2010 bestehende Restrukturierungsvereinbarung. Somit ist eine Fortführung des Hotelbetriebs außerhalb des Konkursverfahrens nicht möglich. Auch Rolf Hübner, Vice President Operations InterContinental Hotels Group von Central Europe & Germany, bestätigt dies: "Soweit nicht anders vom Verwalter angewiesen, bleiben existierende Buchungen bestehen. Neue Buchungen werden derzeit nicht entgegengenommen."

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018