Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben >

Maus in Aldi-Brot: Brite hat Bilder bei Twitter veröffentlicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bilder bei Twitter veröffentlicht  

Brite will Maus in Aldi-Brot gefunden haben

18.04.2015, 13:05 Uhr | t-online.de

Maus in Aldi-Brot: Brite hat Bilder bei Twitter veröffentlicht. Echt oder gefälscht: In diesem Brot soll sich eine lebende Maus befunden habe. (Quelle: Twitter)

Echt oder gefälscht: In diesem Brot soll sich eine lebende Maus befunden habe. (Quelle: Twitter)

Wenn es stimmt, ist es wirklich ekelhaft: Ein Mann in Großbritannien hat angeblich eine lebende Maus in einer Brotverpackung gefunden. Der Mann hatte nach eigenen Angaben das Brot bei Aldi gekauft - im Laden hatte er noch nichts von der "Fleischbeilage" gemerkt.

"Hallo, Aldi", twitterte Andrew Odell anschließend zu Hause, "das war das erste und letzte Mal, dass ich Euer Geschäft besucht habe." Angehängt waren zwei Bilder des angeblichen tierischen Beweisstücks.

Wie kam die Maus in die Verpackung?

Wie die Maus in die Tüte gekommen ist, ist unklar. Auch der Verbleib des Nagetiers ist nicht bekannt. Und ob die Maus nicht im Nachhinein in die Verpackung gepackt wurde, kann niemand nachvollziehen.

Vielleicht war das Ganze ja auch nur britischer Humor.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
An Land gespült 
Mysteriöser Riesen-Kadaver gibt Rätsel auf

Das Video des ungewöhnlichen Fundes verbreitet sich gerade im Netz. Video



Anzeige
shopping-portal