Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken >

Truthahn, Gans oder Fondue: Tolle Rezepte für Weihnachten

...

Weihnachtsmenü  

Köstliche Rezepte für Ihr Weihnachtsmenü

11.12.2012, 11:37 Uhr | t-online

Köstliche Rezepte für Ihr Weihnachtsmenü. Es muss nicht immer der Braten zu Weihnachten sein (Foto: imago)

Es muss nicht immer der Braten zu Weihnachten sein (Foto: imago)

Die Weihnachtsdekoration ist aufgehängt, jede Weihnachtskugel hat ihren Platz am Tannenbaum gefunden und alle Geschenke sind verpackt: Weihnachten steht vor der Tür. Jetzt muss noch entschieden werden, welches Weihnachtsmenü an den Festtagen auf den Tisch kommt. Soll es traditionell sein, mit Würstchen und Kartoffelsalat? Oder vielleicht besonders gesellig mit Fondue oder Raclette? Aber auch etwas Exotischeres wäre lecker. Wir haben ein paar Rezeptideen für ein schmackhaftes Weihnachtsmenü zusammengefasst. Denn es muss nicht immer der Gänsebraten sein.

Traditionelle deutsche Weihnachtsmenüs

Traditionelle Weihnachtsmenüs haben durchaus ihren Charme und können durch einfache Kniffe neu interpretiert werden. Klassiker wie der Kartoffelsalat können mit anderen Zutaten neu kombiniert werden. Auch Raclette bekommt mit Zutaten wie Wild, Fisch oder Gemüse einen interessanten neuen Geschmack. Und Fondue kann man durch verschiedene Soßen, wie etwa Avocado-Creme, schnell aufpeppen.

Das Weihnachtsmenü ist von Land zu Land verschieden

Jedes Land hat seine eigenen Lieblingsmenüs an für das Weihnachtsfest. In den USA gehört der Truthahn traditionell zum Weihnachtsmenü dazu. Genauso ist es auch in Frankreich, hier wird der Truthahn aber mit Maronen garniert. In England wird selbstgemachter Eierlikör, gefüllter Truthahn und zum Nachtisch Plum Pudding serviert. Die Italiener essen am Heiligen Abend nur Fisch - die Spanier und Portugiesen Fisch, Truthahn oder Huhn und Gerichte aus Eiern. So hat jedes Land eigenen Rezepte und Traditionen, die eine schöne Alternative zum herkömmlichen deutschen Festessen bieten.

Fleischgerichte 
Rezepte für Fleischgerichte

Gänsebraten oder Schmorgerichte - gerade in der Winterzeit mögen wir es deftig. Rezepte finden

Vegetarische Rezepte als Alternative zum Braten

Es muss nicht immer ein Braten zu Weihnachten sein - wie wär's mal mit einem vegetarischen Weihnachtsmenü? Schöne Rezepte sind unter anderem Artischocken mit Zitronensoße oder Spinat mit Ricottanockeln. Da kommen Gemüseliebhaber besonders auf ihre Kosten.

Für viele Menschen gehört ein Braten dennoch zu Weihnachten. Es muss nicht immer Schwein oder Rind sein. Abwechslung auf die Weihnachtstafel bringen auch Gerichte mit Ente, Fisch oder Wild: Probieren Sie doch mal Ente nach badischer Art, Schollenröllchen mit Rucolafüllung oder gar eine Wild-Bredie mit Aprikosen und Bier!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Rücksichtslos 
Lkw-Rowdys liefern sich Duell auf der Straße

Die drei Fahrer können von Glück sagen, dass niemand zu Schaden gekommen ist. Video

Anzeige
Blankziehen als Denkanstoß 
Diese fünf Frauen und Männer frieren aus Protest

Im weihnachtlichen Trubel auf dem Berliner Kudamm staunten die Passanten nicht schlecht. mehr

Anzeige 
Weltneuheit 2014

Das intelligenteste Hörgerät der Welt. mehr

bodymass.de 
So macht Abnehmen Spaß!

Persönlich zugeschnittene Diätpläne für dauerhaften Erfolg. Abnehmen mit dem bodymass concept.

Anzeige


Anzeige