Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken >

Backen: Selber Brot backen - so geht's

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rezept  

Selber Brot backen - so geht's

24.08.2011, 12:02 Uhr | dpa-tmn, msh, dpa-tmn

Backen: Selber Brot backen  - so geht's. Das wichtigste beim Brotbacken ist Geduld. (Foto: imago)

Das wichtigste beim Brotbacken ist Geduld. (Foto: imago)

Ein wirklich gutes Brot wird aus reinem Mehl mit natürlichem Triebmittel und ohne künstliche Zusätze hergestellt. Doch nicht jede Bäckerei backt heutzutage noch so. Oft wird das Brot aus standardisierten Mehlmischungen produziert. Mit unseren Tipps und Rezepten können Sie leckeres Brot ganz einfach selber backen.

Brotbackautomaten können, aber müssen nicht sein

Ob man mit einem Brotbackautomaten oder mit der Hand backt, bleibt jedem selbst überlassen. Wer oft Brot backen möchte, aber keine Lust auf Kneten hat, ist mit einem Brotbackautomaten gut bedient. Nach dem Einfüllen der Zutaten hat man keine weitere Arbeit mehr. Allerdings nimmt der Automat viel Platz ein, was bei kleinen Küchen problematisch werden kann. Außerdem benötigt er während der ganzen Zubereitungszeit Strom - die kann je nach Modell und Programm leicht bei drei Stunden liegen.

Brotbackformen halten den Teig in Form

Wer seinen Brotteig mit dem Rührgerät oder per Hand herstellt, kann das Brot in eine Backform füllen oder einen Laib mit der Hand formen. Für weiche, klebrige Teige sind Formen besser geeignet. Man kann spezielle Brotbackformen (sauerteigfeste Formen) oder auch Auflauf-Formen und sogar den Römertopf verwenden. Wer es eilig hat, kann auch kleine Brote oder Brötchen formen. Je kleiner das Gebäck, desto kürzer die Backzeit.

Rezepte 
Leckere Rezepte finden

Schneller Snack, raffiniertes Dinner, klassische Küche - mit der Rezept-Suche finden... Rezepte finden

Ein Brotteig braucht Zeit zum Gehen

Um ein Brot aus Hefeteig selbst zu backen, ist außer Geduld nur wenig Backerfahrung nötig. Wichtig ist, dem Teig Zeit zum Gehen zu geben. Zunächst wird ein Vorteig aus Frisch- oder Trockenhefe, etwas Zucker, Mehl und lauwarmem Wasser oder Milch bereitet. Dieser sollte dann in Ruhe aufgehen, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn. Anschließend kommen die übrigen, möglichst zimmerwarmen Zutaten dazu - weiteres Mehl, Wasser oder Milch, Eier, Öl oder Butter.

Zugaben im Brotteig bringen Abwechslung

Geknetet wird von Hand oder mit den Knethaken des Rührgeräts, bis ein glatter Teig entsteht. Wer mag, fügt dann noch Rosinen, Kürbis- oder Sonnenblumenkerne hinzu. Der Teig muss an einem warmen Ort erneut gehen, bis er sich verdoppelt hat. Dann formt man einen Laib und backt diesen auf einem Blech oder in einer Auflaufform etwa 60 Minuten bei 190 Grad.

Vollkornbrot ist anspruchsvoller

Ein Vollkornmehlteig benötigt etwas mehr Flüssigkeit sowie etwas mehr Hefe oder eine längere Ruhezeit als Weißmehlteig. Denn er bindet mehr Wasser und hat deutlich weniger Klebereiweiß. Für ein Grundrezept empfiehlt der aid 500 Gramm Mehl, 30 bis 40 Gramm Hefe, 250 Milliliter Wasser oder Milch, eine Prise Zucker für den Hefeansatz, 1 Teelöffel Salz für herzhafte Brote oder 60 Gramm Zucker für süße Brote, 50 Gramm Öl oder Butter, ein Ei und 100 Gramm Rosinen, Kürbis- oder Sonnenblumenkerne.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Freizügig 
So lasziv hat man Beatrice Egli noch nie gesehen

Das Schlager nicht gleich brav bedeutet, beweist Beatrice Egli nun in ihrem Musikvideo. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Samsung Haushaltsgeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. von OTTO

Shopping
Trendige Wohnzimmermöbel in riesiger Auswahl

Wohnwände, Sofas, Couchtische u. v. m. bequem zuhause auswählen & bestellen bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal