Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken >

Brokkoli kann im Kühlschrank aufblühen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lebensmittel  

Brokkoli kann im Kühlschrank aufblühen

24.08.2012, 10:27 Uhr | akh/dpa

Brokkoli kann im Kühlschrank aufblühen. Brokkoli sollte man nur kurz lagern.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Brokkoli sollte man nur kurz lagern. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wird Brokkoli länger im Kühlschrank gelagert, kann er aufblühen. Ein schneller Verzehr ist deshalb zu empfehlen. Doch auch bei Birnen und Bananen sollte man auf die richtige Lagerung achten. Wir geben sieben Tipps für die richtige Lagerung und verraten, wie Lebensmittel länger halten.

Brokkoli nur kurz in Frischhaltefolie aufbewahren

Brokkoli sollte innerhalb von zwei Tagen nach dem Kauf verzehrt werden. Sonst kann es sein, dass er nachträglich aufblüht und sein typisches Aroma verliert. Verbraucher erkennen diesen Zustand daran, dass die Röschen dann gelb sind, wie die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse (BVEO) in Bonn erläutert. Daher sollten Kunden schon beim Kauf darauf achten, dass die Blütenknospen geschlossen und blaugrün gefärbt sind. Weitere Anzeichen für Frische sind knackige Stiele und grüne Blätter. Aufbewahrt wird Brokkoli am besten in Frischhaltefolie eingewickelt im Gemüsefach des Kühlschranks.

Obst und Gemüse einzeln lagern

Der Reifungsprozess von Obst und Gemüse wird durch Ethylen beschleunigt. Jede Sorte produziert unterschiedlich stark Ethylen und reagiert auch unterschiedlich empfindlich darauf. Zu den starken Ethylen-Absonderern gehören Apfel, Aprikose, Avocado, Birne, Feige, Nektarine, Papaya, Pfirsich, Pflaume und Tomate. Empfindlich reagieren vor allem Kiwi, Brokkoli, Honigmelone, Kohl und Mango. Das vorzeitige Verderben lässt sich am besten vermeiden, wenn alle Obst- und Gemüsesorten getrennt voneinander aufbewahrt werden. Zumindest von besonders empfindlichen Lebensmitteln sollten Ethylen-Bomben ferngehalten werden. Achten Sie im Obstkorb auf die richtige Mischung: Äpfel und Nektarinen sollten nicht neben Mango und Kiwi liegen.

Für die richtige Temperatur sorgen

Auch das Kälteempfinden variiert von Sorte zu Sorte. Für Obst gilt die Faustregel: Heimisches liebt es kühl, Exoten mögen es wärmer. Kirsche, Zwetschge und Apfel können bedenkenlos im Kühlschrank untergebracht werden. Anders sieht es bei Banane, Feige und Zitrusfrüchten aus: Diese Obstsorten bevorzugen eine Lagerung bei über 16 Grad Celsius. Bei Gemüse sind fast alle Sorten kälteverträglich. Aubergine, Tomate, Kartoffel und Kürbis sollten Sie jedoch besser außerhalb des Kühlschranks lagern.

Brot nur im Notfall in den Kühlschrank

Brot ist ebenfalls sehr anfällig für äußere Einflüsse. Damit Kruste und Gebäck schön knusprig bleiben, sollten sie bis zum Verzehr luftig aufbewahrt werden. Verpackt wird das Gebackene schnell weich. Damit sich Brot besonders lange hält, muss es vor dem Austrocknen geschützt werden. Ein Brotkasten oder ein Tontopf mit Deckel eignen sich hierfür besonders gut. Bei niedrigen Temperaturen werden vor allem roggenhaltige Sorten schnell altbacken. Legen Sie Brot deshalb nur in den Kühlschrank, wenn es draußen besonders warm und feucht ist. Das kann vor allem Weißbrot vor Schimmel schützen. Ein weiterer Tipp gegen Schimmel: Kaufen Sie lieber ganze oder halbe Brotlaibe. Bereits geschnittenes Brot bietet mehr Angriffsfläche.

Vor dem Einkauf planen

Um möglichst wenig Lebensmittel zu verschwenden, können Sie bereits beim Einkauf erste Vorkehrungen treffen. Verschaffen Sie sich im Vorfeld einen Überblick, welche Lebensmittel noch vorrätig sind und was Sie unbedingt besorgen müssen. Schreiben Sie einen Einkaufszettel: So vermeiden Sie den Griff zu Produkten, die Sie gar nicht brauchen. Auch wer mit leerem Magen einkaufen geht, neigt dazu, sich von seinem Hungergefühl leiten zu lassen und unnötig viele Lebensmittel in den Wagen zu laden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Viraler Hit 
So verjagen Studentinnen eine Ratte

In dem Video, das eine der Bewohnerinnen bei Twitter postete, verjagen die WG-Mitglieder einen Nager. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Damenmode in knalligen, ausdrucksstarken Farben

Taillierte Steppjacke mit mattem Glanz und Rippstrickkragen. von ESPRIT Shopping

Shopping
Trendige Wohnzimmermöbel in riesiger Auswahl

Wohnwände, Sofas, Couchtische u. v. m. bequem zuhause auswählen & bestellen bei ROLLER.de.

Shopping
Die neuen Kleider für einen blühenden Frühlingsanfang

Endlich kommt wieder die Zeit für leichte Stoffe, zarte Farben und romantische Muster. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal