Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken >

Bruschetta: So bereiten Sie die raffinierte Speise zu

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Italienischer Klassiker  

Für eine Bruschetta benötigen Sie beste Zutaten

23.06.2016, 11:34 Uhr | Martina Schüttler-Hansper

Bruschetta: So bereiten Sie die raffinierte Speise zu. Perfekt im Sommer: Bruschetta mit sonnengereiften Tomaten und frischem Basilikum. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Perfekt im Sommer: Bruschetta mit sonnengereiften Tomaten und frischem Basilikum. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn es im Sommer in der Küche schnell gehen soll, sind Bruschette perfekt geeignet. Für eine original italienische Bruschetta (ausgesprochen „Brusketta“), wird frisch geröstetes Weißbrot mit einer Knoblauchzehe eingerieben und mit hochwertigem Olivenöl beträufelt. Eine besonders frische Variante ist die "Bruschetta con pomodoro e basilico", also mit Tomaten und Basilikum. So gelingt die Zubereitung der raffinierten Speise. 

Für eine klassische Bruschetta mit Tomaten benötigen Sie ein gutes Weißbrot, Knoblauch, frische, sehr aromatische Tomaten, frisches Basilikum, Zwiebeln, Olivenöl, Salz und Pfeffer. Als Vorspeise genügen pro Person zwei bis drei Scheiben Brot. Für den Belag rechnen Sie bei vier Personen zwei große Fleischtomaten oder vier Flaschen- oder Rispentomaten. Alternativ können Sie die Tomatenmischung auch auf einem gebackenen Pizzabrot oder einem Pizza-Fladen verteilen.

Die Tomaten am besten häuten

Besonders aromatisch wird der Belag, wenn Sie die Tomaten vorher enthäuten. Ritzen Sie die Tomatenhaut dafür unten kreuzweise ein und geben Sie die Früchte für etwa 30 Sekunden in kochendes Wasser. Nehmen Sie die Tomate mit einer Schaumkelle heraus und legen Sie sie in eine Schüssel mit kaltem Wasser. Jetzt sollte sich die Haut ganz leicht lösen.

Für den Belag benötigen Sie nur das Fruchtfleisch. Die Kerne entfernen Sie aus den geviertelten Tomaten. Diese lassen sich für eine Suppe oder Soße weiterverwenden. Schneiden Sie das Fruchtfleisch nun klein und mischen Sie alles mit der gehackten Schalotte, dem klein geschnittenen Basilikum und gutem Olivenöl. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Brotscheiben grillen oder in der Pfanne rösten

Als Brot eignet sich Ciabatta oder Baguette. Auch ein rustikales Bauernbrot passt gut. Schneiden Sie nicht zu dünne Scheiben und rösten Sie diese drei bis vier Minuten unter dem Backofengrill an. Sie können die Brote auch in einer Pfanne anrösten. Reiben Sie die Scheiben anschließend mit einer halbierten Knoblauchzehe ein und beträufeln Sie sie nach Geschmack mit etwas Olivenöl. Erst kurz vor dem Servieren geben Sie die Tomatenmischung auf die Brote.

Bruschette schmecken auch mit Pilzen - beispielsweise mit Champignons oder Steinpilzen. Dafür werden die gewaschenen, klein geschnittenen Pilze in der Pfanne bei starke Hitze kurz angebraten und mit Knoblauch und Kräutern gewürzt. Für Liebhaber exklusiver Kochkunst eignet sich die Variante mit Trüffel. Hier gibt es das Rezept für Bruschetta mit Trüffel.

Der Belag bringt Abwechslung

Auch Mozzarella gemischt mit getrockneten Tomaten und Pinienkernen oder eine Mischung aus gegrillter Paprika, Rucola und Ziegenfrischkäse passen gut. Für die Fisch-Variation bietet sich Thunfisch oder  Lachs-Tartar an. Fleischliebhaber legen einen guten italienische Schinken - roh oder gekocht  - auf marinierten Fenchel oder die Tomatenmischung. 

Ein ähnliches Gericht der italienischen Küche sind Crostini. Dünne Brotscheiben werden geröstet und dann bestrichen oder belegt. Als Belag eignen sich Cremes mit Ziegenkäse, Ricotta oder Gemüse-Pürees. Köstlich auf den Brotscheiben schmeckt auch ein Belag aus Fisch oder Fleisch. Hier finden Sie Rezepte für verschiedene Crostini

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal