Startseite
  • Sie sind hier: Home > Lifestyle > Gesundheit >

    Grüner Star: Schonende OP schützt vor dem Erblinden

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Grüner Star  

    Grüner Star: Schonende OP schützt vor dem Erblinden

    16.09.2011, 16:30 Uhr | dapd

    Grüner Star: Schonende OP schützt vor dem Erblinden. Grüner Star: Schonende OP schützt vor dem Erblinden.  (Quelle: imago)

    Grüner Star: Schonende OP schützt vor dem Erblinden. (Quelle: imago)

    Das Glaukom, auch "Grüner Star" genannt, ist die zweithäufigste Erblindungsursache in Deutschland. Bei der Erkrankung gehen die Nervenfasern des Sehnervs zugrunde - in der Regel durch einen zu hohen Augeninnendruck. Eine minimal-invasive Operation mit dem sogenannten Trabektom gilt als eine schonende Möglichkeit, den Augeninnendruck langfristig zu senken, wie die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) anlässlich ihres Jahreskongresses in Berlin erklärte.

    Bei später Diagnose droht Erblindung

    In Deutschland leiden etwa 800.000 Menschen an Grünem Star. Bei der Krankheit sterben die Fasern des Sehnervs nach und nach ab, was zu Ausfällen im Gesichtsfeld führt. Als erstes Symptom sehen Betroffene häufig Ringe um Lichtquellen. Oft merken die betroffenen Patienten aber auch lange nichts. Denn die Krankheit ist in den meisten Fällen nicht mit Schmerzen verbunden. Und die Ausfälle im Gesichtsfeld bleiben unbemerkt, da das andere Auge sie zunächst ausgleichen kann. Erst wenn schon ein großer Teil des Sehnervs unwiederbringlich zerstört ist, bemerken die Patienten, dass etwas nicht stimmt. Dann besteht die Gefahr, dass die Betroffenen blind werden.

    Grüner Star: Operation als letzter Ausweg

    In den meisten Fällen gelingt es, mit Augentropfen den Druck im Augeninneren zu senken und so das Fortschreiten der Erkrankung aufzuhalten. Reicht die medikamentöse Behandlung nicht aus, wird das Auge operiert. Als Standardverfahren gilt dabei die sogenannte Trabekulektomie: Dabei wird die Bindehaut aufgeschnitten, um darunter einen künstlichen Abflussweg für das Kammerwasser zu schaffen. "Die Operation ist sehr effektiv, aber mit gewissen Risiken verbunden. Zudem erfordert sie eine intensive Nachbehandlung", erklärt Jens Jordan von der Universitäts-Augenklinik Freiburg.

    Schonende Operation dauert nur zehn Minuten

    Eine Alternative könnte die Operation mit dem Trabektom sein: Damit können die Augenärzte durch einen nur 1,6 Millimeter breiten Schnitt in der Hornhaut das sogenannte "Trabekel-Maschenwerk" im Auge entfernen. Denn häufig ist eine Verhärtung dieses Geflechts der Grund dafür, dass das Kammerwasser nicht ungehindert abfließt und der Augeninnendruck steigt. Der Eingriff wird in örtlicher Betäubung durchgeführt und dauert etwa zehn Minuten.

    Ab 40 regelmäßig zum Augenarzt

    Vorbeugen lässt sich dem Grünen Star vor allem durch rechtzeitige Besuche beim Augenarzt. Denn bereits ab dem Alter von 40 Jahren steigt das Risiko einer Erkrankung. Der Berufsverband der Augenärzte rät daher, ab dem 40. Lebensjahr Jahren regelmäßig die Früherkennungsuntersuchung wahrzunehmen. Diese Untersuchung kostet zwischen 15 und 30 Euro und wird nur in Ausnahmefällen von der Krankenkasse übernommen. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn ein erhöhtes Risiko - beispielsweise durch familiäre Vorbelastung - besteht oder bei einer früheren Untersuchung bereits eine erhöhter Augeninnendruck festgestellt wurde.

    Ratgeber: Grüner Star: Diese Therapiemöglichkeiten gibt es

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Neue Kommentare laden
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Das tat weh! 
    Rutsche Marke Eigenbau wird ihm zum Verhängnis

    In einer scharfen Kurve wirft es den Mann aus der Anlage. Video

    Anzeige

    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

    Anzeige
    shopping-portal