Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben >

Pflanzen heil durch den Winter bringen: So machen Sie den Balkon winterfit

...

So überwintern Pflanzen auf dem Balkon richtig

04.11.2010, 09:21 Uhr | wve

So überwintern Pflanzen auf dem Balkon richtig. So überwintern Pflanzen auf dem Balkon richtig. (Foto: imago)

So überwintern Pflanzen auf dem Balkon richtig. (Foto: imago)

Die Nächte werden immer kälter, besonders nachts droht bereits jetzt Bodenfrost. Höchste Zeit also, um Balkonpflanzen für den Winter fit zu machen. Doch welche Pflanzen sollte man in die Wohnung holen? Wann sollte man die Pflanze schneiden und was muss man beim Überwintern noch beachten? Wir beantworten hier die wichtigsten Fragen: So machen Sie Ihre Pflanzen winterfest.

Welche Pflanze kommt rein?

Südländische Pflanzen, wie Olivenbäumchen, Zitrusfrüchte, Oleander, Schönmalven und Schmucklilien sollten Sie vor dem ersten Frost auf jeden Fall reinholen. Auch bei Geranien und Fuchsien kann sich das überwintern drinnen lohnen. Einfach vor dem ersten Frost aus der Erde holen, die verwelkten Blätter und Blüten abschneiden und dann in einem offenen Karton an einer hellen, aber kühlen Stelle lagern. Etwa im Februar sollten Sie die Pflanzen an einen wärmeren Ort stellen, damit sie wieder austreiben können.

Diese Pflanzen dürfen draußen bleiben

Bambus und Hochstammrosen können im Winter ruhig auf dem Balkon stehen bleiben, doch auch hier gibt es einiges zu beachten: Beide müssen im Winter windgeschützt und im Schatten stehen. Um sie darüber hinaus zu schützen, sollten sie in Schilfrohrmatten oder Vlies eingewickelt werden. Achten Sie aber darauf, dass die Pflanze trotz allem Luft und Licht bekommt, sonst können sich Pilze bilden. Bei Rosen ist es ratsam, die Erde zusätzlich mit Laub oder Tannenzweigen zu bedecken.

Damit der Balkon auch im Winter schön aussieht

Wenn man nach draußen schaut, will man auch im Winter auf einen schön gepflegten Balkon blicken. Doch wie bringt man in der kalten Jahreszeit Farbe ins winterliche Grau? Dazu eignen sich Scheinbeere und Torfmyrte besonders gut. Ihr Reiz liegt in ihren bunten Beeren. Aber auch winterharte Gräser oder ein Zierkohl eignen sich für den winterlichen Balkon.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Rücksichtslos 
Lkw-Rowdys liefern sich Duell auf der Straße

Die drei Fahrer können von Glück sagen, dass niemand zu Schaden gekommen ist. Video

Anzeige
Blankziehen als Denkanstoß 
Diese fünf Frauen und Männer frieren aus Protest

Im weihnachtlichen Trubel auf dem Berliner Kudamm staunten die Passanten nicht schlecht. mehr

Anzeige 
Weltneuheit 2014

Das intelligenteste Hörgerät der Welt. mehr

bodymass.de 
So macht Abnehmen Spaß!

Persönlich zugeschnittene Diätpläne für dauerhaften Erfolg. Abnehmen mit dem bodymass concept.

Anzeige


Anzeige