Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle >

Weihnachtskarte: So gestalten Sie die perfekte Weihnachtskarte

...

Weihnachten  

Perfekte Weihnachtskarten - das sollten Sie beachten

09.12.2010, 11:29 Uhr | t-online

Perfekte Weihnachtskarten - das sollten Sie beachten. Die perfekte Weihnachtskarte (Foto: imago)

Die perfekte Weihnachtskarte (Foto: imago)

Was wäre Weihnachten ohne Weihnachtspost? Ob selbstgemacht oder mit Bildern von der Familie - alle Familienmitglieder, Freunde und Bekannte freuen sich über über eine Weihnachtskarte zum Fest. Doch wann werden die Karten am besten in die Post gegeben, so dass sie spätestens an Weihnachten im Briefkasten liegen? Und was schreibt man darauf? Wir geben Ihnen Tipps für die perfekt Weihnachtskarte.

Der beste Zeitpunkt für Weihnachtskarten

Zu welcher Zeit Weihnachtskarten am besten verschickt werden, ist jedem selbst überlassen. Für viele Leute ist es wichtig, dass ihre Karten schon am Anfang der Adventszeit in den Briefkästen liegen. Aber auch Weihnachtskarten, die kurz vor oder genau an Weihnachten beim Empfänger ankommen, bereiten Freude. Bei der Auswahl des besten Zeitpunktes für Weihnachtskarten, sollten man stets die Dauer der Zustellung mit beachten, egal ob Brief, Karte oder Päckchen. Bei der Post kann man schon frühzeitig nachfragen, bis wann man seine Weihnachtsgrüße verschickt haben sollte, damit sie noch pünktlich ankommen.

Lieferzeiten zu Weihnachten

Die deutsche Post verspricht, dass 95 Prozent der Postsendungen am nächsten Werktag im Briefkasten liegen. Päckchen werden in der Regel am nächsten oder übernächsten Werktag zugestellt. Gerade zu Weihnachten sollte man aber mit einer längeren Lieferzeit rechnen. Schließlich werden jetzt besonders viele Grüße verschickt. DHL und GLS versprechen, dass die Päckchen, die bis zum 21. Dezember aufgegeben werden, noch bis Weihnachten zugestellt werden.

Dieses Jahr kommt auch an Heilig Abend noch Post

Dieses Jahr fällt der 24. Dezember auf einen Freitag. An diesem Tag wird demzufolge auch Post ausgeteilt. Der letzte Termin, um Weihnachtskarten in die Post zu geben, wäre also der 23. Dezember, sofern der Briefkasten vor Ort täglich geleert wird. Durch die Feiertage und die damit verbundene große Anzahl an Postlieferungen, sollten allerdings ein bis zwei Tage mehr Zeit eingerechnet werden. So steht der pünktlichen Weihnachtspost nichts mehr im Wege.

Liebe Leserin, lieber Leser, wir haben die Kommentarfunktion zu diesem Thema bewusst nicht geöffnet oder bereits wieder geschlossen. Warum wir das tun, erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Anzeige 
Suchen Sie einen neuen Job im Einzelhandel?

Jetzt als Kaufmann/-frau im Einzelhandel bewerben. Jobsuche starten

Video des Tages
Erkundungstour gestoppt 
Katze erteilt neugierigem Kleinkind eine Lektion

Ob sie den Jungen schützen will oder sich einfach nur nach Aufmerksamkeit sehnt, ist unklar. Video

Anzeige
Anzeige 
Ihr Hörgerät in 2015

Entdecken Sie moderne Hörgeräte in dezentem Design. mehr

bodymass.de 
Fit & schlank in den Frühling

Tolle Abnehm-Tipps, einfache Sportübungen & locker-leichte Frühlingsrezepte. Jetzt mehr erfahren



Anzeige