Sie sind hier: Home > Lifestyle > Beauty >

Make-up-Tricks modellieren das Gesicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Face Sculpting"  

Drei Schmink-Tricks zaubern ein schmales Gesicht

21.05.2015, 10:40 Uhr | JL, dpa-tmn

Make-up-Tricks modellieren das Gesicht. Beim Face-Sculpting ist es wichtig, den Bronzer unterhalb der Wangenknochen aufzutragen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Beim Face-Sculpting ist es wichtig, den Bronzer unterhalb der Wangenknochen aufzutragen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Mit dem richtigen Einsatz von Make-up lässt sich ein rundliches Gesicht schmaler und konturenreicher schminken. Diese Technik nennt sich "Face Sculpting" (zu Deutsch: Gesichtsmodellierung) und funktioniert in drei Schritten.

Dabei kommt Make-up in verschiedenen Nuancen zum Einsatz. Mit gezielt gesetzten Schatten und Highlights lässt sich die Gesichtsform so perfekt modellieren.

Schritt 1: Foundation auftragen

Los geht es im ersten Schritt mit der richtigen Foundation. Manche Frauen grundieren ihr Gesicht gerne mit dunklem Make-up, um nicht ganz so blass auszusehen. Doch häufig unterscheidet sich der Teint des Gesichts dann stark von der Hautfarbe des Halses. Ein unnatürlicher Masken-Effekt ist die Folge. Deshalb sollte die Foundation den gleichen Farbton wie die Haut haben und gleichmäßig verteilt werden.

Dabei kann es hilfreich sein, die Haut vorher mit einem sanften Peeling zu glätten, um kleine Schüppchen zu entfernen. Wer zu unreiner Haut neigt, wählt Foundations mit einer dickeren Textur. Flüssige Grundierungen verfeinern das Hautbild zwar, decken jedoch keine dunklen Stellen ab.

Schritt 2: Helle Akzente setzen

Anschließend beginnt die Gesichtsmodellierung, bei der bestimmte Gesichtspartien mit einem Highlighter hervorgehoben werden. Der Visagist Michael Hannemann aus Bremen trägt Highlights punktuell unter die Augen auf, da die Haut hier besonders dünn ist und dunkler scheint. Anschließend wird das Nasenbein aufgehellt und wer sein Kinn als zu breit empfindet, kann auch hier mittig ein Highlight setzen. Diese Technik modelliert gemeinsam mit dem dritten Schmink-Schritt das Gesicht und bringt die Haut zum Strahlen.

Schritt 3: Dunkler Bronzer modelliert mit Schatten

Im dritten Schritt wird Bronzer, der etwas dunkler als die Foundation ist, unterhalb der Wangenknochen aufgetragen. So treten diese stärker hervor. Dann werden die Nasenflügel dezent mit dem Bronzer betont. "Je eckiger die Nase wirkt, desto kantiger wirkt das ganze Gesicht", so Hannemann. Auch an den Schläfen schminkt der Visagist das Gesicht etwas dunkler: "Dadurch habe ich nachher eine schöne Herzform."

Beim Bronzer gilt es aber, vorsichtig vorzugehen: Man sollte ihn nicht von der Wange nach hinten auftragen, rät Hannemann. Stattdessen wird der Bronzer vom oberen Rand der Ohrmuschel hin zur Wange geschminkt. Zum Auftragen eignet sich am besten ein Pinsel. Anschließend wird der Bronzer mit der Hand verrieben, damit keine unschönen Ränder entstehen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
New Arrivals 2017: Neue Jacken, Blusen u.v.m.

Entdecken Sie jetzt die Neuheiten von Marccain, Boss und weiteren Top-Marken bei Breuninger. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal