Sie sind hier: Home > Nachrichten > Ausland > Internationale Politik >

Auszeichnungen: Alternativer Nobelpreis ehrt Kämpfer für Menschenrechte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kämpfer für Menschenrechte  

Alternativer Nobelpreis für Journalistin

26.09.2017, 10:08 Uhr | dpa, rok

Auszeichnungen: Alternativer Nobelpreis ehrt Kämpfer für Menschenrechte. Die diesjährigen Trägerinnen und Träger des Alternativen Nobelpreises (im Uhrzeigersinn von links): Die investigative Journalistin Khadija Ismayilova aus Aserbaidschan, der indische Menschenrechtsanwalt Colin Gonsalves, der amerikanische Umweltrechtler Robert Bilott und Äthiopierin Yetnebersh Nigussie. (Quelle: Aziz Karimli; Human Rights Law Network; Light for the World; Taft Stettinius & Hollister LLP.)

Die diesjährigen Trägerinnen und Träger des Alternativen Nobelpreises (im Uhrzeigersinn von links): Die investigative Journalistin Khadija Ismayilova aus Aserbaidschan, der indische Menschenrechtsanwalt Colin Gonsalves, der amerikanische Umweltrechtler Robert Bilott und Äthiopierin Yetnebersh Nigussie. (Quelle: Aziz Karimli; Human Rights Law Network; Light for the World; Taft Stettinius & Hollister LLP.)

Der Alternative Nobelpreis ehrt in diesem Jahr unermüdliche Kämpfer für die Schwächsten in der Gesellschaft. Die investigative Journalistin Khadija Ismayilova aus Aserbaidschan bekommt den Preis für ihre mutige Aufdeckung von Korruption auf höchster Regierungsebene, die sie auch ins Gefängnis brachte.

Die mit je rund 105.000 Euro dotierte Auszeichnung geht zudem an die Äthiopierin Yetnebersh Nigussie für ihr Engagement für Menschen mit Behinderung in Afrika und weltweit. 

Der indische Menschenrechtsanwalt Colin Gonsalves bekommt den Preis, weil er seit drei Jahrzehnten moderne Sklaven, Slumbewohner, Frauen und Arme verteidigt. Sein Menschenrechtsnetzwerk HRLN erstritt unter anderem ein "Recht auf Nahrung", was das Leben von 400 Millionen Menschen verbesserte, wie die Right Livelihood Award Stiftung in Stockholm mitteilte.

Ehrenpreis für amerikanischen Umweltrechtler

Den undotierten Ehrenpreis erhält der amerikanische Umweltrechtler Robert Bilott, der in einem 19 Jahre dauernden Rechtsstreit 70.000 Anwohner vertrat, deren Trinkwasser chemisch verseucht worden war.

Die Auszeichnung, die offiziell Right Livelihood Award (etwa Preis für die richtige Lebensführung) heißt, ehrt jedes Jahr Kämpfer für Menschenrechte, Umweltschutz und Frieden. Geehrt werden "mutige Menschen und Organisationen, die praktische Lösungen für globale Probleme gefunden haben".

Die vom deutsch-schwedischen Publizisten Jakob von Uexküll ins Leben gerufenen Preise sind durch private Spenden finanziert. Sie sollen in kritischer Distanz zu den traditionellen Nobelpreisen stehen. Drei Preisträger teilen sich in der Regel das Preisgeld von drei Millionen Kronen (rund 315.000 Euro). Dazu wird ein undotierter Ehrenpreis vergeben.

Auch Astrid Lindgren wurde schon ausgezeichnet

Bisher gab es 166 Preisträger aus 68 Ländern. Jeder kann Kandidaten vorschlagen. Zu den bisher Ausgezeichneten gehören auch der US-amerikanische Whistleblower Edward Snowden und Kinderbuchautorin Astrid Lindgren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
19% MWSt geschenkt! Ihr Lieblingsmöbel entdecken
und sparen bei xxxlshop.de
Shopping
300 Minuten und 100 SMS in alle dt. Netze und 1000 MB
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
THEMEN VON A BIS Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017