Sie sind hier: Home > Nachrichten > Deutschland > Gesellschaft >

Gauck (a.D.) adé: Frank-Walter Steinmeier jetzt Bundespräsident

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Treffen im Schloss Bellevue:  

Gauck übergibt Amtsgeschäfte an Steinmeier

20.03.2017, 12:00 Uhr | dpa

Gauck (a.D.) adé: Frank-Walter Steinmeier jetzt Bundespräsident. Der neue Bundespräsident Steinmeier mit seinem Vorgänger Gauck am Schloss Bellevue. (Quelle: dpa)

Der neue Bundespräsident Steinmeier mit seinem Vorgänger Gauck am Schloss Bellevue. (Quelle: dpa)

Der alte und der neue Bundespräsident zusammen im Schloss Bellevue: Am heutigen Sonntag hat Frank-Walter Steinmeier symbolisch die Amtsgeschäfte von seinem Vorgänger Joachim Gauck übernommen.

Nach fünf Jahren war Gaucks Amtszeit um Mitternacht offiziell zu Ende gegangen. Steinmeier ist seitdem im Amt. Am Mittwoch wird der frühere Außenminister vor Bundestag und Bundesrat vereidigt.

Gauck (77) hatte aus Altersgründen auf eine zweite Amtszeit verzichtet. Steinmeier (61) wurde im Februar als Nachfolger gewählt. Er ist der zwölfte Präsident der Bundesrepublik Deutschland. 

Als neuen Chef des Präsidialamtes bringt Steinmeier Staatssekretär Stephan Steinlein aus dem Auswärtigen Amt mit.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017