Sie sind hier: Home > Nachrichten > Deutschland >

Frühere Odenwaldschule soll Wohnpark werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neue "heile Welt"  

Odenwaldschule soll Wohnpark werden

20.04.2017, 13:10 Uhr | dpa

Frühere Odenwaldschule soll Wohnpark werden . Das Goethehaus der Odenwaldschule (Quelle: dpa/Uwe Anspach)

Das Goethehaus der Odenwaldschule (Quelle: Uwe Anspach/dpa)

Auf dem Gelände der ehemaligen Odenwaldschule soll ein Wohn- und Ferienpark entstehen. Das Areal werde mit dem Zukauf angrenzender Wiesen auf mehr als zehn Hektar vergrößert und könne in drei Jahren fertig sein.

In der neuen Anlage werde Platz für 300 Menschen geschaffen. Zum "Wohnpark Ober-Hambach", benannt nach dem Ortsteil von Heppenheim, sollen auch Sportplätze und Ferienwohnungen gehören. Geplant sei auch ein kleines Museum zur Geschichte der Odenwaldschule zeigt. Die Gebäude der vor mehr als 100 Jahren gegründeten Schule sollen nach den Richtlinien des Denkmalschutzes renoviert werden.

Skandale beenden Schulbetrieb

Die letzten Jahre der Privatschule wurden von Enthüllungen über sexuelle Missbrauchsfälle von Lehrern an Schülern überschattet. Die Odenwaldschule musste schließlich Insolvenz anmelden und wurde abgewickelt. Der Schulbetrieb endete Anfang September 2015.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017