Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Brutaler Faustschlag nach Pokalspiel - Frankfurter in Lebensgefahr

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kriminalität  

Brutaler Faustschlag nach Pokalspiel - Frankfurter in Lebensgefahr

13.08.2017, 05:48 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Siegen (dpa) - Ein Frankfurter Fußballfan ist nach dem DFB-Pokalspiel gegen TuS Erndtebrück ins Krankenhaus geprügelt worden. Der Mann schwebte nach der Attacke an einem Getränkestand in Lebensgefahr, wie die Polizei in Siegen weiter mitteilte. Ein Unbekannter schlug dem 42-Jährigen in Siegen so brutal mit der Faust ins Gesicht, dass er zu Boden stürzte und heftig mit dem Kopf aufschlug. Der Täter ging danach einfach weiter. Die Polizei suchte zunächst vergeblich nach dem Schläger. Eintracht Frankfurt gewann das Auswärtsspiel beim Regionalliga-Aufsteiger TuS Erndtebrück mit 3:0.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt Glücks-Los kaufen, gutes tun und gewinnen!
Sonderverlosung am 7.11.17 - 20 Mio. € extra
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
THEMEN VON A BIS Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017