Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Vor Gericht: "Held" von Manchester als Dieb entpuppt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach Attentat im Mai  

Manchester-"Held" soll Terror-Opfer bestohlen haben

16.08.2017, 19:54 Uhr | dpa

Vor Gericht: "Held" von Manchester als Dieb entpuppt. Blumen, eine Kerze und ein Bild erinnern in Sheffield an eines der Terroropfer von Manchester. (Quelle: Reuters/Carl Recine Livepic)

Blumen, eine Kerze und ein Bild erinnern in Sheffield an eines der Terroropfer von Manchester. (Quelle: Carl Recine Livepic/Reuters)

Beim Anschlag in Manchester kamen im Mai 22 Menschen ums Leben. Nun steht der damals gefeierte Held wegen Diebstahls vor Gericht. Er soll einer verletzten Frau nach dem Attentat den Geldbeutel und einem 14-jährigen Mädchen das Handy geklaut haben.

Der 33-jährige Chris Parker war Medienberichten zufolge nach der Explosion am 22. Mai den Verletzten zu Hilfe geeilt. Eine Frau sei in seinen Armen gestorben, erzählte er der britischen Nachrichtenagentur PA. Er erfuhr daraufhin eine Welle der Solidarität. Umgerechnet knapp 58 000 Euro (52 500 Britische Pfund) an Spenden gingen auf einer Fundraising-Webseite für ihn ein.

Bei einer ersten Anhörung vor Gericht plädierte Parker am Mittwoch auf unschuldig. Einem Polizeisprecher zufolge soll er nach dem Anschlag an der Manchester-Arena eine Bankkarte gestohlen haben, die er später eingesetzt haben soll.

Arena wird mit Benefizkonzert wiedereröffnet 

Die Angehörigen der Todesopfer des Anschlags sollen unterdessen umgerechnet rund 275.000 Euro an Spendengeldern pro Familie erhalten. Das teilte die Organisation "We Love Manchester" mit, die nach eigenen Angaben umgerechnet knapp 20 Millionen Euro für die Opfer des Anschlags eingesammelt hat.

Salman Abedi, ein Brite libyscher Herkunft, hatte am 22. Mai nach einem Pop-Konzert der US-Sängerin Ariana Grande mit einer Bombe 22 Menschen getötet. Die Manchester-Arena, wo das Attentat stattfand, soll am 9. September mit einem Benefizkonzert wiedereröffnet werden. Dabei soll unter anderen Ex-Oasis-Gitarrist Noel Gallagher auftreten.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Jetzt portofrei Weihnachts- geschenke bestellen!
schnell zu JAKO-O.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017