Sie sind hier: Home > Ratgeber > Familie > Familienleben >

Lammkeule im Backofen bei Niedrigtemperatur: So geht’s

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Österlicher Fleischgenuss  

Lammkeule im Backofen bei Niedrigtemperatur: So geht’s

| hm (CF)

Wer eine Lammkeule im Backofen garen möchte, steht vor der Aufgabe, ein großes Stück Fleisch im Ganzen rosa zuzubereiten. Der Schlüssel zur Lösung des Problems: Niedrigtemperatur.

Bei Niedrigtemperatur garen: Am besten mit Fleischthermometer

Möchten Sie Ihre Familie zu Ostern mit einer Lammkeule überraschen, empfiehlt Starkoch Alexander Herrmann in der Zeitschrift "Bild der Frau", diese bei Niedrigtemperatur von 80 Grad zu garen. Mit dieser Methode gelingt das Fleisch geschmacklich feiner und eleganter.

Lammkeule im Backofen bei Niedrigtemperatur: So geht’s. Im Backofen bei Niedrigtemperatur gegart wird das Fleisch besonders fein. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Im Backofen bei Niedrigtemperatur gegart wird das Fleisch besonders fein. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Als Hilfsmittel rät Herrmann zu einem digitalen Fleischthermometer, da so der ideale Garpunkt am besten bestimmt werden kann. Wenn das Fleisch im Kern am dicksten Punkt 56 bis 58 Grad Celsius hat, gilt es als medium. Mögen Sie es etwas mehr durch, sollten Sie die Lammkeule bei einer Innentemperatur von 64 Grad Celsius herausholen.

Lammkeule im Backofen bereiten: Zwei bis zweieinhalb Stunden Zeit einplanen.

Für das folgende Rezept für 4 Personen benötigen Sie:

  • 1 Lammkeule mit Mittelknochen, ohne Haxe, fertig pariert (d.h. ohne Fettgebewe)
  • 3 Rosmarinzweige
  • 1/2 Bund Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Butterschmalz
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

So gelingt die Lammkeule im Ofen:

Würzen Sie das Fleisch mit Salz und Pfeffer, um es anschließend mit einem Teelöffel Butterschmalz in einer Pfanne rundum knusprig anzubraten.

Legen Sie die Keule anschließend auf ein großes Stück Alufolie und geben Sie drei Rosmarinzweige, ein halbes Bund Thymian, zwei Knoblauchzehen sowie drei Esslöffel Olivenöl hinzu.

Das Ganze wird nun straff eingewickelt und auf einem Gitter in der Mitte des Backofens bei 80 Grad sechs bis sieben Stunden gegart. Prüfen Sie am Ende der Garzeit die Kerntemperatur mit dem Fleischthermometer.

Wenn das Fleisch die gewünschte Temperatur erreicht hat, wickeln Sie die Keule aus und halbieren Sie sie am Knochen der Länge nach. Schneiden Sie die Lammkeule in fingerdicke Tranchen. Dazu Kartoffeln, Spargel und Sauce Hollandaise servieren.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Ist Deutschland zu wenig kinderfreundlich?

Shopping
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017