Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Abnehmen >

FDH-Diät: Funktioniert "Friss die Hälfte" wirklich?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FDH-Diät  

Wie „Friss die Hälfte“ funktioniert

| cw (CF)

Die FDH-Diät, auch genannt "Friss die Hälfte"-Diät, funktioniert nach einem ganz leichten Prinzip, das sich schon aus dem Namen ableiten lässt. Sie basiert also darauf, alles was gegessen wird einfach zu halbieren. Das heißt, es gibt keine Lebensmittel, die aus dem Speiseplan verbannt werden müssen und auch kein ständiges Kalorien zählen. Haben Sie sich für die FDH-Diät entschieden, so muss sich trotzdem noch an gewisse Regeln gehalten werden.

Nährstoffreiche Nahrungsmittel - die Grundlage bei der FDH-Diät

Wurde sich für die FDH-Diät entschieden, so kann nicht einfach alles halbiert werden, was gegessen wird. Dies geht nur, wenn die Ernährung ausgewogen und sehr nährstoffreich ist. Ist dies nicht der Fall und es wird ständig nur Fast-Food gegessen, so wird Ihnen die FDH-Diät auch nicht beim Abnehmen helfen.

Dann muss erst mal die Ernährung abwechslungsreicher gestaltet werden. Auch wenn nur noch die Hälfte gegessen wird, muss der Körper immer noch eine ausreichende Menge an Nährstoffen erhalten. Sollte es schwer fallen die Ernährung umzustellen, kann ein Ernährungsberater hinzugezogen werden.

Kein Abnehmen ohne Sport

Auch bei der FDH-Diät sollte Sport betrieben werden. Ohne regelmäßige Bewegung verspricht auch diese Diät keinen Erfolg beim Abnehmen. Dabei muss sich nicht stundenlang im Fitnessstudio gequält werden. Jeden Tag zehn bis fünfzehn Minuten reichen schon. Sport hilft dabei, die Kalorien schneller zu verbrennen und den Stoffwechsel anzuregen und umzustellen. Einfach nur die Hälfte essen geht also nicht, aber mit ein wenig Disziplin hilft Ihnen die FDH-Diät sehr wohl beim Abnehmen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Achten Sie auf Ihre Ernährung?


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017