Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Abnehmen >

Abnehmen im Gesicht - Kann man gezielt dort abnehmen?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abnehmen  

Abnehmen im Gesicht: Kann man gezielt dort abnehmen?

| po (CF)

Viele Menschen leiden unter etwas zu fülligen Gesichtspartien. Zum Abnehmen im Gesicht sei zuerst erwähnt, dass gegen genetische Veranlagung nur begrenzt etwas unternommen werden kann. Wer seine Problemzone Gesicht jedoch gezielt angehen möchte, hat verschiedene Ansätze zur Auswahl.

Abnehmen im Gesicht durch Diät

Oft sind die leidigen Pausbacken nicht die einzige Problemzone. Generelles Übergewicht kann durch regelmäßige Bewegung abgebaut werden. Wer zusätzlich noch seine Ernährung umstellt und Kohlenhydrate, Zucker und Fette reduziert, wird im Laufe der Zeit auch im Gesicht immer schlanker werden.

Abnehmen im Gesicht - Kann man gezielt dort abnehmen?. Abnehmen im Gesicht braucht vor allem Zeit (Quelle: imago)

Abnehmen im Gesicht braucht vor allem Zeit (Quelle: imago)

Hier ist Durchhaltevermögen angesagt. Das Abnehmen im Gesicht braucht seine Zeit. Natürlicherweise werden andere Körperpartien wie Bauch, Beine und Oberschenkel deutlicher an Umfang verlieren. Doch früher oder später wird das Abnehmen auch im Gesicht die gewünschten Resultate aufweisen (So funktioniert das Stoffwechsel-Training).

Abnehmen im Gesicht durch Entwässerung

Eine Ernährungsumstellung geht gezielt Wasseransammlungen im Gesicht an. Zucker- und salzhaltige Lebensmittel sorgen dafür, dass der gesamte Körper mehr Wasser speichert. Auch die Gesichtspartien können davon betroffen sein. Wer Zucker und Salz deutlich reduziert, rückt den Wassereinlagerungen zu Leibe. Runde Gesichtskonturen werden länglicher und die Wangen wirken weniger aufgedunsen.

Die Entwässerung des Gesichts wird auch durch eine kohlenhydratarme Ernährung unterstützt. Salz und Kohlenhydrate dürfen jedoch nicht völlig gestrichen werden, da sie für die Gesundheit wichtig sind. Auf Zucker dürfen Sie getrost ganz verzichten. Wasseransammlungen können auch die Folge von bestimmten Medikamenten sein. Ein Gespräch mit dem behandelnden Arzt schafft Klarheit, ob eine alternative Medikation möglich ist. (Grüner Kaffee: Abnehmen mit ungerösteten Bohnen?)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Achten Sie auf Ihre Ernährung?

Shopping
Shopping
Kühlende Pflegeprodukte für heiße Sommertage
cool down – der Hitze trotzen mit asambeauty
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017