Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Abnehmen >

Vitamin C: Hilft es auch beim Abnehmen?

...

Vitamin C: Hilft es auch beim Abnehmen?

24.05.2012, 13:23 Uhr | kt (CF)

Vitamin C wird bei den unterschiedlichsten Produkten als Allheilmittel gepriesen. Doch ist die Ascorbinsäure tatsächlich auch ein Fatburner, der beim Abnehmen hilft?

Allzweckwaffe soll auch das Abnehmen befeuern

Ob Orangensaft, Joghurt oder Wellnessgetränke - Vitamin C wird auf unzähligen Etiketten und Inhaltsstoffangaben besonders groß geschrieben. Bereits im jungen Alter assoziieren Menschen mit diesem Buchstaben Gesundheit, Lebensfreude und Vitalität. Dass die organische Säure den menschlichen Organismus in vielen Facetten unterstützt, ist x-fach erwiesen: So wird unter anderem das Immunsystem nachhaltig gestärkt. Ein Mangel an Vitamin C kann beim Menschen zum Skorbut führen.

 

Dass der farb- und geruchlose Stoff auch beim Abnehmen helfen soll, ist allerdings eine neuzeitliche Vorstellung. Fest steht, dass Vitamin C den Körper zur Produktion von Noradrenalin anregt. Dieser Stoff fungiert als eine Art „Glückshormon“, das den Körperapparat tatsächlich zum Abbau von Energie bewegen kann. Wenn ein Organismus viel Noradrenalin bildet, baut dieser auch mehr Fett ab – so versprechen es zumindest die Hersteller einschlägiger Nahrungsergänzungsmittel auf Vitamin-C-Basis, die sich seit Neuestem Schlankmacherqualitäten auf die Fahne schreiben. (Bitterstoffe aus Gemüse: Unterstützen Sie die Diät?)

Fatburner-Qualität können nicht nachgewiesen werden

Einen belastbaren wissenschaftlichen Beweis für den Fatburner-Effekt sind jene Hersteller bis heute schuldig geblieben. Das Motto „Viel hilft viel“ gilt nämlich nicht bei Vitaminen: Wird der Körper mit übermäßig hohen Mengen vollgestopft, scheidet er den Überschuss innerhalb von 24 Stunden über die Nieren aus. Eine erhöhte Produktion von Noradrenalin ist auf diesem Weg entsprechend gar nicht möglich, mahnen Mediziner. Der Vitamin-C-Bedarf eines Erwachsenen liegt übrigens bei 100 mg pro Tag. Jüngste Studien legen die Vermutung nahe, dass eine dauerhafte Überversorgung mit Vitamin C sowie anderen Vitaminen langfristig genauso gesundheitsschädigend sein kann wie die Unterversorgung. (Mit Medikamenten abnehmen? Nur eingeschränkt sinnvoll)  

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht

Top Partner

bodymass.de 
Hurra, die Pfunde purzeln!

Erfolgreich abnehmen – ohne Hunger! Jetzt effektiv das Wunschgewicht erreichen. So klappt's

Anzeige
Anzeige

Fotoshows
Shopping
Shopping 
Stylische Damenhosen und Jeans von BRAX

Moderne Passformen und modische Farben - versandkostenfrei im BRAX-Online-Shop. mehr

Shopping 
Im TÜV-geprüften Onlineshop per Rechnung zahlen

Tintenpatronen für gängige Markendrucker bereits
ab 0,47 € bestellen. bei druckerzubehoer.de

Shopping 
Frühlingsperfektion - neue Damenjeans in 7/8 Länge

Entdecken Sie die große Auswahl an verschiedenen Styles - ideal für die Frühlingstage. mehr

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige