Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Gesundheitswesen >

Kompressionsstrümpfe anziehen - So geht’s leichter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stück für Stück  

Kompressionsstrümpfe anziehen: So geht’s leichter

| me (CF)

Wer sich bereits einmal Kompressionsstrümpfe anziehen wollte, weiß: Das ist gar nicht so einfach. Denn das Material des Strumpfes ist sehr fest und liegt eng am Bein. Daher ist es ratsam, die Strümpfe gegen Venenschwäche in der Apotheke oder im Sanitätsgeschäft speziell für Ihre Beine anpassen zu lassen. Anschließend helfen ein paar Tipps beim möglichst einfachen Anziehen.

Zur Anpassung Apotheke oder Sanitätsgeschäft aufsuchen

Der Gang in die Apotheke oder in ein Sanitätsgeschäft ist aus zwei Gründen unbedingt zu empfehlen. Einerseits helfen die Gesundheitsstrümpfe nur dann, wenn sie auch wirklich perfekt passen. Nur so lässt sich die gewünschte Wirkung erzielen – zum Beispiel, einer Thrombose vorzubeugen. Andererseits ist ein perfekter Sitz auch unabdingbar, um für einen ausreichend hohen Tragekomfort zu sorgen: Im Idealfall rutschen die Strümpfe nicht und sind nicht zu eng. Sie sollten keine Schwierigkeiten haben, wenn Sie die Kompressionsstrümpfe anziehen.

Kompressionsstrümpfe anziehen - So geht’s leichter. Wenn Sie die Kompressionsstrümpfe anziehen, sollten Sie Stück für Stück am Bein nach ober arbeiten. (Quelle: imago/Karina Hessland)

Wenn Sie die Kompressionsstrümpfe anziehen, sollten Sie Stück für Stück am Bein nach ober arbeiten. (Quelle: Karina Hessland/imago)

Für den perfekten Sitz nehmen Experten an verschiedenen Stellen Ihres Beines Maß und empfehlen Ihnen den richtigen Strumpf. Passt Ihnen keine der normalen Konfektionsgrößen, erhalten Sie auch eine spezielle Anfertigung. Keine Sorge: Mittlerweile gibt es die Strümpfe auch in modischen Farben und Stoffen.

Kompressionsstrümpfe anziehen: Tipps zur Vorbereitung

Um sich in Ruhe die Kompressionsstrümpfe anziehen zu können, sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen. Gerade ältere Menschen sind oft in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt und können nur schwer ihre Füße erreichen. Sie benötigen einen nicht zu hohen Stuhl und möglichst eine Fußbank zum Aufstellen des Fußes. Wählen Sie einen möglichst ungestört Ort, denn das Anziehen der Stützstrümpfe nimmt einige Zeit in Anspruch. Der Fachhandel bietet für bewegungseingeschränkte Menschen auch Anziehhilfen an.

Tipp: Wenn Sie die Kompressionsstrümpfe anziehen wollen, sollten Sie dies immer morgens machen. Dann sind Ihre Beine noch nicht geschwollen und das Anlegen wird dadurch leichter. Zur Vorbereitung sollten Sie die Kompressionsstrümpfe an der Ferse bis auf den Fußteil auf links drehen, ohne den Strumpf dabei aufzurollen. Legen Sie anschließend Strümpfe und gegebenenfalls die Anziehhilfe in Griffweite bereit. Ein Tipp: Gummihandschuhe erlauben einen festeren Griff des Strumpfes und bewahren ihn vor Beschädigung.

Stück für Stück die Kompressionsstrümpfe anziehen

Schlüpfen Sie nun in das Fußteil und ziehen es passend über die Ferse. Anschließend folgt der beschwerliche Teil: Sie müssen den Strumpf Stück für Stück am Bein nach oben arbeiten. Ein wichtiger Tipp ist hierbei, dass Sie auf keinen Fall nur am Strumpfende ziehen. Dies könnte zur Folge haben, dass der Strumpf später spannt, verrutscht oder Falten wirft. Versuchen Sie den Strumpf schrittweise mit Pendelbewegungen nach oben zu ziehen.

Haben Sie diesen Teil geschafft, sollten Sie den Stoff noch einmal mit den Händen von unten nach oben streichen, damit er glatt auf dem Bein aufliegt und sich keine Falten bilden. Tipp: Prüfen Sie hierbei auch noch einmal, ob an der Ferse alles richtig sitzt. Tipp: Ist alles in Ordnung, verzichten Sie darauf, zum Abschluss noch einmal am oberen Strumpfende zu ziehen – ansonsten ist der perfekte Sitz schnell wieder dahin.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Achten Sie auf Ihre Ernährung?
Gesundheit 
Gesünder leben mit bewusster Ernährung

Wir geben Tipps, worauf Sie achten sollten. mehr


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal