Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Gesundheitswesen >

Tagespflege: Gute Alternative zum Pflegeheim

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tagespflege  

Gute Alternative zum Pflegeheim

| fk (CF)

Die Tagespflege ermöglicht es vielen Senioren, länger in ihrem gewohnten Umfeld zu leben. Der Vorteil dieser teilstationären Pflege liegt darin, das pflegende Angehörige entlastet werden, und Pflegebedürftige einen abwechslungsreichen Alltag in Gesellschaft erleben können.

Tagespflege: Erleichterung für pflegende Angehörige

Angehörige zu Hause oder in ihren eigenen vier Wänden zu pflegen, ist für viele eine Herzensangelegenheit und auch eine Selbstverständlichkeit. Den physischen sowie psychischen Belastungen ist allerdings nicht jeder gewachsen – vor allem dann, wenn Beruf und Kinder weiteren Tribut erfordern und eigene Interessen hintenan stehen müssen.

Die Tagespflege kann pflegende Angehörige deutlich entlasten: Der pflegebedürftige Angehörige wird morgens abgeholt und verbringt den Tag mit anderen Senioren in einer stationären Einrichtung, in der er in Gesellschaft mit anderen Pflegepatienten seine Mahlzeiten einnehmen und Kontakte knüpfen kann. (Pflegeheime im Test: Wie gut sind die deutschen Einrichtungen?)

Entlastung der Angehörigen

Ganz individuell können Angehörige und Pflegebedürftige gemeinsam entscheiden, wann und wie oft sie dieses Angebot in Anspruch nehmen wollen. An diesen Tagen wird er von einem Fahrdienst morgens abgeholt und am späten Nachmittag zurückgebracht. Als pflegender Angehöriger werden Sie auf diesem Wege deutlich entlastet, denn Fachkräfte kümmern sich nicht nur um ein Nachmittagsprogramm, sondern organisieren auch die Medikamentengabe oder auch Arztbesuche. (Betreuung älterer Menschen: Verschiedene Möglichkeiten)

Bereicherung des Alltags von Senioren

In der Tagespflege wird Senioren ein altersgerechtes, interessantes Programm geboten: Gymnastik, Basteln, gemeinsame Spaziergänge und Ausflüge, Singen, Vorlesen und Gesellschaftsspiele sind nur ein paar der Aktivitäten, die die Betreuer mit den Besuchern unternehmen. So wird es den Senioren in der Tagespflege nie langweilig und sie bleiben unter Menschen.

All dies fordert und fördert ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten. Nicht selten lässt sich der Umzug in ein Pflegeheim auf diese Weise einige Zeit hinauszögern. Sofern Senioren in eine Pflegestufe eingestuft worden sind, übernimmt die Pflegekasse einen Teil der Kosten für die Tagespflege. (Pflegestufe beantragen und Leistungen beziehen)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Achten Sie auf Ihre Ernährung?
Gesundheit 
Gesünder leben mit bewusster Ernährung

Wir geben Tipps, worauf Sie achten sollten. mehr


Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal