Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Krankheiten >

Wattestäbchen: Wie reinige ich die Ohren richtig?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ohren säubern: Ist das Wattestäbchen schädlich?

| ks (CF) / (bec)

Wer seine Ohren säubern möchte, greift schnell zum klassischen Wattestäbchen. In Sachen Ohrenhygiene gibt es aber eine ganze Reihe von unterschiedlichen Methoden, die oftmals gesünder und schonender sind. Da das menschliche Ohr über eine große Selbstreinigungskraft verfügt, müssen Sie gar nicht allzu häufig den Gehörgang vom Ohrenschmalz befreien. Wir sagen Ihnen, was beim Ohren säubern wichtig ist.

Körperpflege: Ohren säubern gehört dazu

Wenn Sie Ihre Ohren säubern, sollten Sie grundsätzlich äußerst gefühlvoll vorgehen. Das Ohr ist ein sensibles Organ und bedarf keiner tagtäglichen Reinigung. Der gelbliche Ohrenschmalz dient laut dem Portal "gesundheit.de" als "Abwehr gegen Keime und Bakterien". Die zähe Masse ist somit durchaus nützlich. Trotzdem gehört das Ohren putzen natürlich zur Körperpflege und hilft, schwerwiegende Krankheiten vorzubeugen. Besonders bei Menschen, bei denen der Körper besonders viel Ohrenschmalz produziert, sehen die Ohren ohne Reinigung schnell ungepflegt aus. Zudem besteht die Gefahr einer Verstopfung des Gehörgangs. Also muss das sensible Organ vom Sekret befreit werden.

 Wattestäbchen: Wie reinige ich die Ohren richtig?. Ohren säubern: Ist das Wattestäbchen schädlich? (Quelle: imago/Karsten Koch)

Ohren säubern: Ist das Wattestäbchen schädlich? (Quelle: Karsten Koch/imago)

Ohren säubern: Der Griff zum Wattestäbchen

Wenn Sie Ihre Ohren säubern, sollten Wattestäbchen möglichst gemieden werden. Das "Bayerische Fernsehen" spricht in diesem Kontext unter BR-Online.de sogar von einem „Tabu“, weil die Wattestäbchen erhebliche Verletzungen hervorrufen können. Nicht umsonst findet sich auf den Wattestäbchen der gesetzlich vorgegebene Hinweis „nicht in den Gehörgang einführen". Durch die Verwendung der Wattestäbchen laufen Sie auch Gefahr, dass Sie den Ohrenschmalz im Ohr festdrücken, und so ein Propfen entsteht.

lifestyle.t-online.de: Wattestäbchen sind tabu - So putzen Sie Ihre Ohren richtig

Alternativen zum Wattestäbchen

Überhaupt ist Ohrenschmalz alles andere als sinnlos, sondern unterstützt die Selbstreinigung Ihres Ohres. Zwar können Sie sich natürlich gelegentlich die Ohren säubern, allerdings sollten Sie dabei eher auf Sprays oder Tropfen setzen. Diese weichen das Sekret angeblich so auf, dass Sie es leichter abspülen können. Laut Hals-Nasen-Ohren-Arzt Michael Deeg aus Freiburg, sind Sprays bei bereits verstopften Ohren aber sinnlos.

Ohrenkerzen: Die Alternative?

Auch die so genannten Ohrenkerzen können bei einer Verstopfung des Gehörgangs eingesetzt werden. Nach Ansicht einiger Fürsprecher blicken diese bereits auf eine rund 900-jährige Tradition zurück. Die Risiken einer Verbrennung durch Wachs oder der Ablagerung von Rußpartikeln ist jedoch nicht zu vernachlässigen. Laut Dr. Boris Haxel, HNO-Oberarzt an der Uniklinik Mainz ist die Wirkung nicht einmal erwiesen.

Am Einfachsten gehen Sie vor, wenn Sie ein Handtuch oder einen weichen Waschlappen mit ein wenig Wasser befeuchten und vorsichtig Ihr Ohr abtupfen. Bedenken Sie dabei auch die Region hinter den Ohren, und schützen Sie diese zudem vor zu viel Nässe und Zugluft.

lifestyle.t-online.de: Das hilft gegen Ohrenschmalz

Falsche Reinigung: Das können die Folgen sein

Beim Ohren säubern sollten Sie unbedingt auf die Schonung Ihres Trommelfells achten. Falls Sie Wattestäbchen verwenden, sollten Sie daher äußerst vorsichtig agieren und nicht im Ohr "herumstochern". Laut „Apotheken Umschau“ macht sich eine Trommelfellverletzung durch starke Schmerzen sowie Probleme beim Hören bemerkbar. Sollten Sie also eines dieser beiden Symptome bei sich bemerken, sollten Sie unbedingt einen Hals-Nasen-Ohren-Arzt aufzusuchen. Werden Verletzungen früh genug erkannt, wie beispielsweise eine Mittelohrentzündung, sind die Heilungschancen sehr gut. Generell sollten Sie bei Ohrenschmerzen den Gang zum Arzt nicht scheuen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Achten Sie auf Ihre Ernährung?
Gesundheit 
Gesünder leben mit bewusster Ernährung

Wir geben Tipps, worauf Sie achten sollten. mehr


Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop

Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal