Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Krankheiten >

Ist Bronchitis ansteckend?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Krankheit vermeiden  

Ist Bronchitis ansteckend?

| ah (CF)

Besonders Eltern stellen sich die Frage häufig: Ist akute Bronchitis ansteckend? Die Antwort lautet: Ja. Besonders in der kalten Jahreszeit ist die Ansteckungsgefahr groß. Hier finden Sie nützliche Informationen zur Ansteckungsgefahr bei Bronchitis und wie Sie der Krankheit vorbeugen.

Deshalb ist die akute Bronchitis ansteckend

Die Ansteckungsgefahr bei akuter Bronchitis ist sehr hoch. Das Risiko besteht schon dann, wenn Sie sich mit einer erkrankten Person im selben Raum befinden. Die Ansteckung verläuft über Tröpfcheninfektion: Beim Niesen, Husten oder Sprechen verbreiten sich die Erreger. Die Tröpfchen werden teilweise über mehrere Meter durch die Luft geschleudert und werden dann von anderen eingeatmet. Auch beim Händeschütteln, das Berühren von Türgriffen und anderen Gegenständen können die Erreger übertragen werden.

Ist Bronchitis ansteckend?. Eine ausreichende Hygiene hilft unter anderem dabei, einer Bronchitis-Ansteckung vorzubeugen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine ausreichende Hygiene hilft unter anderem dabei, einer Bronchitis-Ansteckung vorzubeugen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das Risiko der Ansteckung

Haben sich die Erreger erst einmal in den Atemwegen festgesetzt, muss die Krankheit nicht sofort ausbrechen. Ob sich ein Mensch ansteckt oder nicht, ist dann von der Stärke des Immunsystems abhängig. Dass die Bronchitis ansteckend ist, müssen vor allem Menschen mit geschwächtem Immunsystem, ältere Personen und Kinder immer wieder am eigenen Leib erfahren.

Menschen mit Immunschwächekrankheiten sind ebenfalls anfällig für eine Bronchitis – hierzu gehören beispielsweise Personen mit Diabetes, Antikörpermangelerkrankungen sowie AIDS-Kranke. Auch Menschen, die eine bronchiale Überempfindlichkeit – eine sogenannte Hyperreaktivität – aufweisen, fangen sich schneller eine akute Bronchitis ein. Generell leiden Männer häufiger unter akuter Bronchitis als Frauen. Dies hängt damit zusammen, dass es mehr Raucher unter den Männern gibt.

Bronchitis vorbeugen

Gesunde Ernährung, Bewegung sowie sorgfältige Hygiene sind das A und O, um einer Ansteckung durch die Erreger vorzubeugen. Zudem sollten Sie Rauchen oder das Einatmen von Nikotinrauch vermeiden.

Achten Sie vor allem im Winter auf genügend Feuchtigkeit in Ihren Räumen. Stellen Sie dafür am besten eine Schüssel Wasser in die Nähe der Heizung oder hängen Sie ein feuchtes Handtuch darüber – das verdunstende Wasser sorgt für angenehme Feuchtigkeit.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Achten Sie auf Ihre Ernährung?

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Krankheiten

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017