Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Partnerschaft > Beziehung >

Valentinstagsgeschenk für Ihn: Was Männer sich wünschen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tag der Liebe  

Valentinstagsgeschenk für Ihn: Was Männer sich wünschen

| fs (CF)

Das passende Geschenk für einen Mann zu finden, ist oft nicht leicht. Und gerade zum Valentinstag am 14. Februar bieten sich häufig nur allzu kitschige Alternativen, mit denen man den Liebsten nur schwer glücklich machen kann. Unsere Tipps helfen Ihnen bei der Suche nach dem perfekten Geschenk zum Valentinstag.

Valentinstagsgeschenke: Weniger ist mehr

Weihnachten ist gerade erst vorbei, Ostern steht fast vor der Tür und dazwischen wird auch in Deutschland der Valentinstag immer beliebter und damit auch ausgiebiger gefeiert. Viele Paare nutzen den Tag der Liebenden für eine besonders romantische Unternehmung oder einen Ausflug, um ihre Zweisamkeit zu genießen. Eine kleine Aufmerksamkeit ist oft mit inbegriffen. So erfreut sich zum Beispiel der Brauch, die Damen mit einem Blumenstrauß zu beschenken, großer Beliebtheit.

Valentinstagsgeschenk für Ihn: Was Männer sich wünschen. Valentinstag: Geschenke für Ihn (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Machen Sie Ihrem Liebsten zum Valentinstag eine Freude (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Aber auch immer mehr Frauen möchten ihrem Partner eine kleine Freude machen und suchen nach der passenden Geschenkidee. Auch wenn der Valentinstag für die meisten Männer vielleicht bislang einen geringeren Stellenwert einnimmt als für Frauen, freut sich ihr Liebster sicher über eine Überraschung. Dabei sollte es nicht darauf ankommen, was Sie finanziell investieren, sondern es sollte vor allem deutlich werden, dass Sie sich Gedanken über ihn und seine Vorlieben gemacht haben.

Geschenke für Ihn mit persönlicher Note

Mit Klassikern wie etwa einer besonderen Armbanduhr können Sie natürlich prinzipiell nichts falsch machen. Eine persönliche Gravur kann dieses Präsent zusätzlich aufwerten. Deutlich kreativer sind jedoch zum Beispiel Erlebnisgeschenke, an denen beide Partner teilhaben können: Wie wäre es beispielsweise mit einem Kurztrip in die Natur, einem gemeinsamen Tauchkurs oder der Erforschung einer Höhle mit gebuchtem Führer?

Mittlerweile gibt es im Internet eine große Auswahl von sogenannten „Erlebnisanbietern“, die von der Ballonfahrt über Kletterkurse bis hin zu Abendessen an ungewöhnlichen Plätzen so ziemlich alles anbieten, was das Herz begehrt. Auch der gemeinsame Besuch eines Konzerts, einer Messe oder einer Sportveranstaltung sorgt für Abwechslung im grauen Alltag des Februars und begünstigt gleichzeitig den Zusammenhalt in der Beziehung.

Am Valentinstag zählt vor allem Intimität

Ein „Verwöhnprogramm“ für daheim kommt auch bei den Herren gut an: So kann der Tag beispielsweise mit einem ausgiebigen Frühstück im Bett beginnen und mit einem romantischen, selbstgemachten Candle-Light-Dinner ausklingen. Anschließend sorgt die Vorführung neuer Dessous für Prickeln – oder wie wäre es mit einer Tantra-Massage?

Grundsätzlich sollte Intimität am Valentinstag eine wichtige Rolle spielen: Vermeiden Sie daher einfache Einkaufsgutscheine für ein beliebiges Geschäft oder die altbekannte Flasche Champagner.

Foto-Show
Tipps für mehr Romantik

Geschenke mit praktischem Nutzen

Ihr Partner ist kein Fan von spontanen Überraschungs-Ausflügen? Das ist kein Problem, überlegen Sie, welchen Leidenschaften oder Hobbys Ihr Freund nachgeht. Ist er sehr technikaffin, bietet sich ein außergewöhnliches oder lustiges Gadget beispielsweise für seinen Laptop oder sein Smartphone an. Musikbegeisterte Herren freuen sich über limitierte Vinyl- oder CD-Auflagen von gern gehörten Künstlern. Für viele Männer spielt Fußball eine große Rolle – da werden Sie bestimmt im Shop seines Lieblingsvereins fündig. 

Valentinstagsgeschenk für ihn selber machen

Intimität und die persönliche Note sind das Wichtigste bei einem Geschenk für den Valentinstag. Warum also nicht etwas Selbstgemachtes schenken? Mit folgenden Ideen können Sie ihrem Partner auf kreative Weise zeigen, wie viel er Ihnen bedeutet:

  • Ein selbst gestaltetes Fotobuch, in dem Sie Fotos von sich und gemeinsamen Erlebnissen festhalten können.
  • Anstatt Schokolade zu kaufen, können Sie doch auch mal versuchen selbst Pralinen herzustellen
  • Der 14. Februar fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Die ideale Gelegenheit für ein Frühstück am Bett mit selbst gebackenen Brötchen

Wichtig ist vor allem, dass Sie sich Gedanken machen und auf seine Interessen achten. Ihr Partner wird das sehr zu schätzen wissen. Lassen Sie sich jedoch nicht zu sehr unter Druck setzen und vergessen Sie vor allem nicht, die Zeit mit Ihrem Liebsten zu genießen – mit oder ohne Präsent.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Was nervt Sie in Ihrer Beziehung am meisten?
Partnersuche: Liebesleben 
Für seine Frau macht Hugh Jackman den Börsenmakler

Für mehr Action im Schlafzimmer schlüpft er in andere Rollen. mehr


Fotoshows
Shopping
Shopping 
Surfen, telefonieren & fernsehen über das Netz

Die Doppel-Flat MagentaZuhause M bestellen. Digital-TV auf Wunsch. bei der Telekom

Anzeige: Pauschalreisen 
Hotel auf Mallorca mit tollen Bewertungen

1 Woche im schönen 4*-Hotel mit Halbpension und Flug bereits
ab 497,- Euro/Person.

Shopping 
In Krisenzeiten ist Gold eine sichere Wertanlage

Feingoldbarren ab 1g (ca. 50,- €) und Goldmünzen sicher und diskret bestellen. bei eBay.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal