Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele > Urlaub in Deutschland >

Sehenswürdigkeiten: Deutschlands spektakulärste Felsformationen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Von "Brütender Henne" bis zu Externsteinen  

Das sind Deutschlands spektakulärste Felsformationen

15.05.2012, 08:32 Uhr | Zeljka Tomsic

Sehenswürdigkeiten: Deutschlands spektakulärste Felsformationen. Deutschlands spektakulärste Felsformationen (Quelle: Fotos: imago/Montage: t-online.de)

Deutschlands spektakulärste Felsformationen (Quelle: Fotos: imago/Montage: t-online.de)

Kennen Sie die "Brütende Henne" oder den Teufelstisch? Nein? Dann vielleicht die Teekanne? Gesucht wird allerdings nicht die, die morgens auf Ihrem Frühstückstisch steht, sondern eine, die im Zittauer Gebirge zu finden ist. Hinter den außergewöhnlichen Bezeichnungen stecken nämlich Deutschlands spektakulärste Felsformationen. Wir zeigen, wie irre die Laune der Natur ist und stellen Ihnen die besten Exemplare vor - schauen Sie sich diese steinigen Sehenswürdigkeiten auch in unserer Foto-Show an.

Zittauer Gebirge - so klein, dafür sehr abwechslungsreich

Das Zittauer Gebirge ist zwar das kleinste Mittelgebirge Deutschlands, dafür hat es jede Menge zu bieten. Seit jeher beflügeln die zahlreichen Sandsteinfelsen die Fantasie der Menschen, so dass sie heute völlig ausgefallene Namen tragen. Wie zum Beispiel der überdimensionale Fausthandschuh, bei dem die Natur ebenfalls ihre Finger im Spiel hatte. Oder der Nonnenfelsen, der an Nonnen mit Gewand und Habit erinnert, daher die heutige Bezeichnung. Doch nicht nur Gegenstände und Menschengestalten lassen sich hier entdecken, auch Tierfiguren sind keine Seltenheit - darunter die zu Stein gewordene "Brütende Henne" oder ein Bernhardiner. Zu den schönsten Bergen im Zittauer Gebirge zählt vor allem der knapp 582 Meter hohe Töpfer. Hier wird das Wandern zum Erlebnis, da den Weg unzählige bizarre Sandsteinformationen säumen.

Faszination Steine - von mystisch bis teuflisch

Nicht minder skurril präsentieren sich auch andere Teile Deutschlands. Faszinierend und mystisch zugleich sind die Externsteine im Teutoburger Wald. Laut Erzählungen handelt es sich hierbei um eine alte germanische Kultstätte. Wer möchte, kann gegen ein Eintrittsgeld die schräge Formation besteigen. Besonders abenteuerlich ist der Weg über die in den Fels gehauene Brücke. Auch der Südteil des Pfälzerwaldes hat seine Antwort parat - den Teufelstisch. Warum der sonderbare Felsen im Wasgau ausgerechnet diesen Namen erhielt, ist allerdings unklar. Schließlich sieht das 14 Meter hohe Steingebilde wie ein riesiger Pilz aus. Der Beliebtheit tut dies keinen Abbruch, eine Touristenattraktion ist er allemal.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal