Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele > Urlaub in Deutschland >

Travemünde: Neue Promenade für Ostseebad

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Travemünde: Neuer Glanz für altes Bad

22.06.2012, 12:36 Uhr | t-online.de

Travemünde: Neue Promenade für Ostseebad. Die Strandbar "Ostseelounge" an der neuen Promenade. (Quelle: dpa)

Die Strandbar "Ostseelounge" an der neuen Promenade (Quelle: dpa)

Neuer Glanz für ein altes Ostseebad: Für mehr als sechs Millionen Euro wurde die Travemünder Strandpromenade neu gestaltet, jetzt sind die Arbeiten so gut wie abgeschlossen. Mit einer großen Party feiert das Seebad seine neue, alte Flaniermeile. Sehen Sie Eindrücke Travemündes auch in unserer Foto-Show.

Neue Promenade: Zwei Jahre Bauzeit

Fast zwei Jahre dauerte die Modernisierung der Promenade. Die insgesamt über sechs Millionen Euro teure Neugestaltung wurde vom Land mit gut 4,6 Millionen Euro aus EU-Mitteln unterstützt. Zum Umbau gehörten Granitpflaster, neue Bänke und Liegestühle, Spiel- und Klettergeräte und ein barrierefreier Strandzugang. Besonders stolz ist man auf eine neue Seeterasse mit etwa 600 Plätzen sowie eine Strandbar namens "Ostseelounge". Mit einem offiziellen Festakt unter Teilnahme des Wirtschaftsministers Reinhard Meyer am 22. Juni und einem großen Musik- und Kleinkunstfestival vom 22. bis 24. Juni wird im Ostseeheilbad Travemünde die Einweihung gefeiert. Drei Tage gilt es Livemusik mit Meerblick, Straßenkünstler, Kunsthandwerker und kulinarische Köstlichkeiten zu erleben. Gefeiert wird an den schönsten Plätzen der Promenade von den Strandterrassen an der Nordermole über das Brunnenfeld am Rondell bis zum Promenadensteg und Seegarten am Grünstrand.

Strandpromenade schon seit Ende 19. Jahrhundert

"Gerade Brücken und Promenaden prägen den unverwechselbaren Charakter eines Seebades und können entscheidend dafür sein, ob der Gast sich wohl fühlt", sagte Wirtschaftsminister Reinhard Meyer. Die Strandpromenade wurde als touristische Attraktion von 1898 bis 1899 errichtet. Sie lädt nicht nur zum Spazierengehen ein, sondern schützt durch die Uferkehle die Bebauung entlang der Kaiserallee. Insgesamt ist die Strandpromenade 1,7 Kilometer lang. Von der Promenade aus genießt der Spaziergänger einen freien Blick auf die Lübecker Bucht. Der elegante Schwung der Promenadenkante und ihr gegenüber dem Strand um etwa 1,70 Meter erhöhter Verlauf sowie eine großzügige Breite von bis zu 20 Metern sind in dieser Form laut Stadtverwaltung in Schleswig-Holstein einzigartig. Die neugestaltete Strandpromenade bietet den kleinen und großen Travemünde-Gästen mit seinen verschiedenen Modulen spannende Spielmöglichkeiten und Rastplätze, die zum Toben, Schauen, Entspannen und Erholen einladen. Eine barrierefreie Baugestaltung ermöglicht allen Gästegruppen eine komfortable Erreichbarkeit von Promenade und Kurstrand.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal