Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisen A-Z >

Schloss Sanssouci: Geschichte, Öffnungszeiten, Eintritt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Im Rokokostil  

Schloss Sanssouci: Geschichte, Öffnungszeiten, Eintritt

09.03.2015, 12:56 Uhr | om (CF)

Das Schloss Sanssouci in Potsdam ist eines der bekanntesten Hohenzollernschlösser und liegt im Ostteil des Parks Sanssouci. Es verfügt über eine lange Geschichte. Hier erfahren Sie mehr dazu und wie Sie die imposante Sehenswürdigkeit besichtigen können.

Schloss Sanssouci: Sommersitz Friedrichs des Großen

Das Schloss Sanssouci in Potsdam wurde nach den Wünschen des preußischen Königs Friedrichs des Großen erbaut. Dieser ließ zunächst einen terrassierten Weinberg am Südhang des Bornstedter Höhenzuges anlegen und kurze Zeit danach in den Jahren 1745 bis 1747 ein kleines Sommerschloss errichten. Rund einhundert Jahre später, genauer 1841/42, wurde es noch einmal umgebaut und verlängert.

Schloss Sanssouci: Geschichte, Öffnungszeiten, Eintritt. Das Schloss Sanssouci ist eine imposante Sehenswürdigkeit in Potsdam. (Quelle: imago/Hans Blossey)

Das Schloss Sanssouci ist eine imposante Sehenswürdigkeit in Potsdam. (Quelle: Hans Blossey/imago)

Schloss Sanssouci wurde 1990 von der UNESCO mit dem Titel Welterbe ausgezeichnet. Das Gebäude im Rokokostil und die weitläufige Parkanlage werden heute von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg mit Sitz in Potsdam verwaltet.

Öffnungszeiten und Preise

Das Schloss Sanssouci in Potsdam kann in der Winterzeit von November bis März dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr besichtigt werden. In der Sommersaison von April bis Oktober stehen die Türen dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr offen. Montags ist Ruhetag. Der Einlass ist an feste Zeiten gebunden.

Tipp: Entscheiden Sie sich nicht zu spontan für einen Besuch. Tickets zur Besichtigung sind pro Tag begrenzt, weshalb eine frühzeitige Buchung über den Online-Ticketshop sinnvoll ist. Der letzte Einlass ist 30 Minuten vor Schließung.

Der Einzelpreis für eine Führung oder einen Audioguide liegt bei 12 Euro, ermäßigt 8 Euro. Der Eintritt erlaubt Besuchern allerdings nur das Schloss zu besichtigen, nicht es zu fotografieren. Eine Fotoerlaubnis kostet drei Euro extra. Mit dem "Ticket sanssouci+" können Sie nicht nur Schloss Sanssouci besuchen, sondern auch die meisten anderen Schlösser in Potsdam. (Stand Februar 2015)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal