Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Kreuzfahrten >

Kreuzfahrt-Boom: Die zehn größten Kreuzfahrt-Häfen der Welt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kreuzfahrt-Boom  

Die zehn größten Kreuzfahrt-Häfen der Welt

21.01.2014, 14:01 Uhr | Franz Neumeier, srt

Kreuzfahrt-Boom: Die zehn größten Kreuzfahrt-Häfen der Welt. Der Kreuzfahrthafen in Miami (USA) belegt Platz eins im Ranking der größten Kreuzfahrt-Häfen weltweit. (Quelle: SRT /Franz Neumeier)

Der Kreuzfahrthafen in Miami (USA) belegt Platz eins im Ranking der größten Kreuzfahrt-Häfen weltweit. (Quelle: Franz Neumeier/SRT )

Die Kreuzfahrt verzeichnet seit Jahren ein rasantes Wachstum: immer mehr Schiffe, immer mehr Passagiere. So mancher Hafen platzt schon aus allen Nähten, überall wird kräftig ausgebaut. Dabei holt vor allem Europa kräftig auf. Die ersten Plätze der Top Ten der größten Häfen belegen aber immer noch amerikanische Destinationen. Sehen Sie diese auch in unserer Foto-Show.

Miami gilt seit jeher als Kreuzfahrt-Hauptstadt der Welt - ideal gelegen im Süden Floridas ganz nahe an der Karibik, mit großem, internationalem Flughafen und viel Platz im Hafen für zahlreiche Kreuzfahrtschiffe. Mit Disney Cruise Lines als Hausmacht hat Port Canaveral bei Orlando erst kürzlich Port Everglades, den Hafen von Fort Lauderdale, hinter sich gelassen. Gemeinsam sind diese drei die "Big 3" der Passagierhäfen weltweit. Doch auch in Europa werden Kreuzfahrten immer beliebter. Die Zuwachsraten liegen jährlich über zehn Prozent und auch das Unglück der "Costa Concordia" hat daran nichts geändert. An die Passagierzahlen in den USA kommen europäische Häfen noch nicht heran, aber in der Top Ten der größten Kreuzfahrthäfen sind sie bereits vorgedrungen: Barcelona, Civitavecchia (Rom) und Venedig liegen auf den Plätzen 6, 7 und 9, vor ihnen neben den "Big 3" nur noch Nassau auf den Bahamas und die mexikanische Karibik-Insel Cozumel.

Drei europäische Häfen in den Top Ten

Zählt man lediglich die Passagiere, deren Kreuzfahrt im jeweiligen Hafen beginnt, schafft es Southampton sogar schon auf Platz 4, Venedig auf 5, Barcelona auf 6. Selbst New York muss sich mit einem Platz hinter den drei größten europäischen Häfen dahinter begnügen. Auf den vorderen drei Plätzen liegen aber auch hier noch Miami, Fort Lauderdale und Port Canaveral.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Dabei kratze man in Europa mit Kreuzfahrten gerade mal an der Oberfläche eines riesigen Reisemarkts, wie erst kürzlich wieder Adam Goldstein in einem Interview mit dem Kreuzfahrt-Portal "Cruisetricks.de" kommentierte. Goldstein ist Chef einer der weltweit größten Reedereien. Bei Royal Caribbean glaube man fest an weiteres Wachstum in dieser Branche. Der Grund dafür liegt auf der Hand: In den USA hat bereits 3,4 Prozent der Bevölkerung Kreuzfahrt-Erfahrung, in Deutschland mit 1,7 Prozent gerade einmal halb so viele.

Passagier-Rekord: 53.365 Passagiere an einem Tag

Den absoluten Passagier-Rekord an einem Tag hält übrigens Port Everglades in Fort Lauderdale mit offiziell 53.365 Passagierbewegungen an einem einzigen Tag, dem 20. März 2010 - gezählt wurden hier sowohl ein- als auch aussteigende Passagiere. Port Everglades ist unter anderem der Basishafen der beiden weltgrößten Kreuzfahrtschiffe, Royal Caribbeans "Oasis of the Seas" und "Allure of the Seas", mit jeweils maximal 6296 Passagieren.

Doch während die einen Häfen von Rekord zu Rekord springen, haben andere langsam genug: Die traditionell rebellische Bevölkerung in Key West beispielsweise will das Ausbaggern der Hafeneinfahrt verhindern, damit nicht noch größere Schiffe den Hafen an der Südspitze Floridas anlaufen können. Die Reedereien mögen Key West vor allem auch deshalb, weil es ein praktischer und attraktiver Zwischenstopp auf Fahrtrouten von der US-Ostküste in die Karibik ist.

Manchen wird's zu viel: Venedig, Dubrovnik, Key West

Gar das komplette Aus droht dem Kreuzfahrthafen in Venedig. Erst Mitte September 2013 stellte der Hafen dort mit zwölf Schiffen und 20.000 Passagieren an einem einzigen Samstag einen neuen Rekord auf, und den Venezianern stinkt das mächtig. Die Lagunenstadt quillt ohnehin von Touristen über und sowohl der italienische Umweltminister als auch der venezianische Bürgermeister suchen nach Alternativen zum Passagierhafen direkt in der Stadt. Für die Passagiere ist die Passage durch den Giudecca-Kanal, vorbei an Dogenpalast und Markusplatz ein traumhaftes Erlebnis, für die Anwohner ein Alptraum.

Mit zu vielen Kreuzfahrern haben aber auch Städte wie die estnische Hauptstadt Tallinn oder das kroatische Dubrovnik zu kämpfen. Letzteres liegt auf Rang zehn der beliebtesten Hafenstopps weltweit, ist an vielen Tagen vor allem im Juli aber auch derart verstopft, dass mittags in den Gassen der Altstadt buchstäblich kein Vorankommen mehr ist. Die Versuche Dubrovniks, weniger Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig in den Hafen zu lassen, waren bislang nicht sonderlich erfolgreich - zu verlockend sind letztlich auch die hohen Umsätze, die Kreuzfahrtpassagiere für die lokale Wirtschaft bedeuten.

Reedereien erschließen neue Destinationen

Die Reaktion der Reedereien auf Engpässe in den vorhandenen Häfen: Dort, wo noch Platz ist, wie beispielsweise in Barcelona oder Hong Kong, wird weiter ausgebaut. Dort entstehen neue Terminals, vorhandene werden modernisiert und erweitert, um noch mehr Passagier abfertigen zu können. Und man erschließt neue Ziele, baut neue Piers und Terminals an Orten, die bislang nicht von großen Passagierschiffen angelaufen wurden - vom griechischen Argostoli bis zum jamaikanischen Falmouth.


Die Kreuzfahrt-Häfen mit den meisten Passagierbewegungen 2012 insgesamt

Platz

Hafen

Passagierbewegungen 2012

1

Miami

4.100.000

2

Port Canaveral

3.760.000

3

Port Everglades

3.690.000

4

Nassau

3.047.000

5

Cozumel

2.750.000

6

Barcelona

2.409.000

7

Civitavecchia

2.190.000

8

St. Thomas

1.796.000

9

Venedig

1.776.000

10

St. Maarten

1.586.000


Datenquellen: CLIA sowie Statistiken einzelner Häfen (Zahlen bezogen auf 2012)

Jetzt unser Fan bei Facebook werden und nichts mehr verpassen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal