Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

Weihnachten wegfahren: Ja oder nein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weihnachten wegfahren: Ja oder nein?

19.11.2010, 10:58 Uhr | A. Faude, t-online.de

Weihnachten wegfahren: Ja oder nein. Weihnachten wegfahren - warum eigentlich nicht? (Symbolbilder: imago)

Weihnachten wegfahren - warum nicht? (Symbolbilder: imago)

Sind Sie rebellisch? Am 23. Dezember in den Flieger setzen und alle Festtagsbesuche links liegen lassen, das reizt sicher einige. Doch wer verbringt tatsächlich den Heiligabend unter Palmen? Wir möchten gerne ein wenig Entscheidungshilfe leisten - für alle, die mit dem Gedanken spielen, Weihnachten den heimischen Herd zu verlassen.

Weihnachten außer Haus: 4 Gründe fürs Wegfahren

1) Rituale können schön sein, aber eben auch langweilig. Der Christbaum steht immer hinten links im Wohnzimmer, Oma kommt an Heiligabend und Onkel Günter macht am 2. Weihnachtsfeiertag beim Kaffeetrinken die ewig gleichen Witze. Da heißt es: Nichts wie raus, sonst kommt statt besinnlicher Stimmung nur Frust auf.

2) Die "Lieben Sieben" einpacken und los geht es. Wegfahren heißt ja nicht zwangsläufig allein sein. Vielleicht sind Verwandte oder enge Freunde sogar sehr froh darüber, mal dem Weihnachtstrubel zu entgehen. Eine Idee: Mehrere Ferienwohnungen in einem Ort buchen. So sind sich die Weihnachtsflüchtigen am Urlaubsort nicht zu nahe. Vorschlag Nummer zwei lautet gemeinsam ein nettes Hotelarrangement über die Festtage buchen. Schließlich sollte Weihnachten die Zeit der Muße und nicht des Kochens sein.

3) Endlich weiße Weihnachten erleben: Während in Berlin und Wuppertal ja gerne mal fedriger Nieselregen die Weihnachtsstimmung trübt, fallen in Zermatt und Sölden Flocken und schaffen die passende Stimmung. Rodeltouren mit der Familie oder Schnee-Wanderungen mit der Verwandtschaft bleiben sicher lang und gut im Gedächtnis. Wer jetzt bucht, hat noch eine passable Hotel-Auswahl.

4) Wer wegfährt, liegt im Trend: "Weihnachten ist zwar traditionell gut gebucht. In diesem Jahr legen die Buchungszahlen jedoch noch einmal deutlich zu," sagte eine TUI-Sprecherin gegenüber t-online.de. Die meisten TUI-Gäste (rund ein Fünftel) bevorzugten Weihnachten unter Palmen und zwar auf den Kanarischen Inseln, so der Veranstalter. Danach folgen auf der Beliebtheitsskala Ägypten, Deutschland, Österreich und Thailand.

Weihnachten außer Haus: Hier lohnt sich das Koffer packen

1) Sonne ja, aber bitte nicht zu lange fliegen - für diesen Weihnachtswunsch ist Portugal ein ideales Ziel. Nach gut drei Stunden Flugzeit landen Weihnachtsflüchtige beispielsweise in Faro in Südportugal und erfreuen sich an knapp 20 Grad plus Sonnenschein. Spaziergänge an den legendären Küsten, Besuche von bunten Märkten und ein Verwöhnprogramm im Hotel könnten hier das Tagesprogramm sein. Diverse Hotels bieten Arrangements, so etwa das "As Cascatas Golf Resort & Spa" an der Algarve. So ist ein Weihnachtsabendessen und die Nutzung des Wellnessbereichs im Preis von 167 Euro p. P. bei einem Mindestaufenthalt von zwei Nächten im Preis enthalten.

2) Statt Geschenke-Stress die Kinder mit einem Trip nach Amerika überraschen - das ist ein Weihnachten der besonderen Art. Die Vergnügungsstadt Nummer Eins der USA, Orlando, hat einiges parat. Glitzernde Bäume, frostige Eisblumen und leuchtendes Feuerwerk bei sommerlichen Temperaturen lassen ein Winter Wunderland mit besonderem Reiz entstehen. Im Freizeitpark Disneyworld locken Weihnachtsshows, Feuerwerke und Treffen mit Minnie und Micky. Im Gaylord Palms Resort sind Eisrutschen und Skulpturen aus fast einer Million Kilo Eis, die sicher nicht nur Kinder zum Staunen bringen. Der europäische Ableger in Paris bietet in diesem Jahr "Disney’s Märchenhafte Weihnachtszeit" mit der Heldin Rapunzel, einem Animationsfilm, der am 9. Dezember in die deutschen Kinos kommt. Allabendlich wird der Weihnachtsbaum in einer feierlichen Zeremonie erleuchtet, das Dornröschenschloss ist mit glitzernden Lichtern geschmückt und immer wieder schneit es auf der Main-Street U.S.A, der Hauptstraße des Parks.

3) Laut, bunt, schrill und das neun Tage lang: So wird Weihnachten mit dem "Nine Mornings Festival“ auf der karibischen Inselgruppe St. Vincent & die Grenadinen quasi vorgefeiert, nämlich vom 16. bis 24. Dezember. Jeden Morgen ab 5.30 Uhr gibt es Party – mit Straßenkonzerten und witzigen Wettbewerben. Überall glitzern Lichter, es wird gelacht, getanzt, gesungen und in Kingstown finden zahlreiche Konzerte, Straßentänze, Wettbewerbe und Erzählkunst statt. Das ist Weihnachten ganz ohne Baum und Plätzchen, aber sicher weitaus aufregender. Die Ursprünge dieses Festes, das einzigartig in der Welt ist, liegen in der alten katholischen Tradition der "Novena", wo sich die letzten neun Abende vor Weihnachten die Familien neben der Krippe zum Gebet versammelten und gemeinsam sangen.

4) Auf dem Schiff kann keiner weg und doch hat jeder seinen Freiraum - ideal also für die Festtage. Das haben auch die Reedereien erkannt und bieten auf ihren Schiffen Touren rund um den 24. Dezember an. Nur ein Beispiel ist da die neuntägige Weihnachtskreuzfahrt auf der "MSC Fantasia" vom 21. bis 29. Dezember 2010. Die Reise geht ab/bis Genua über Barcelona, Casablanca, Malaga, Alicante und Civitavecchia zurück nach Genua. In der 2-Bett-Balkonkabine zahlt ein Paar inklusive Vollpension und Weihnachts-Galadinner 1.423 Euro, in der 2-Bett-Innenkabine 1.048 Euro.

Weihnachten doch zu Hause: Silvester wegfahren

Wer tatsächlich nicht auf Weihnachten in den eigenen vier Wänden verzichten möchte, sollte zumindest an Silvester ein "Auswärtsspiel" einplanen. Silvester in einer Metropole zu feiern, ist schlicht grandioser, als Fondue mit den Nachbarn im Partykeller zu erleben. Nett: Wer Amsterdam, Paris, Prag oder Zürich für den Jahresabschluss-Knaller wählt, kann mit dem City Night Line der Deutschen Bahn komfortabel über Nacht zum Preis von 39 Euro zum gewünschten Ziel anreisen. 15 Strecken stehen zur Wahl - na, dann ziehen Sie mal los.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Überlegen Sie an Weihnachten wegzufahren?
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Kaum zu glauben, wie der Hund den Zaun überwindet

Der Vierbeiner findet einen cleveren Weg, um zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal