Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

Die Rothäute von der Insel: Warum Briten so gerne verkokeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Rothäute von der Insel: Warum Briten so gerne verkokeln

12.06.2012, 16:48 Uhr | srt/Karsten-Thilo Raab (12.06.2012)

Die Rothäute von der Insel: Warum Briten so gerne verkokeln. Briten verbrennen sich oft - aber warum? (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Briten verbrennen sich oft - aber warum? (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Jeder kennt es: Kaum ist man am Strand angekommen, leuchtet es überall rot. Nein, es handelt sich um keine gestrandeten Krabben - es sind die Britinnen und Briten, die sich mal wieder viel zu lang in die Sonne geknallt haben. Doch warum ist das so? Eine Studie im Vereinigten Königreich versucht, der Sache auf den Grund zu gehen.

50 Prozent der Briten verbrennen sich am ersten Urlaubstag

Die Briten lieben sonnige Gefilde im Süden, obwohl sie selber eher nordische Typen sind - zumindest dem Hautbild nach. Weil einem alten Klischee nach in ihrer Heimat nur kurze Schauer den Dauerregen unterbrechen, teilen die Briten anscheinend so etwas wie eine kollektive Sucht nach wärmenden Sonnenstrahlen. Und so mutieren nicht wenige Briten am Urlaubsort gerne mal zu Rothäuten - im wörtlichen Sinne. Im Rahmen einer aktuellen Studie mit 2000 Teilnehmern aus dem Vereinigten Königreich bemühte sich nun die Drogeriekette Superdrug dem Phänomen auf den Grund zu gehen und bat die Briten darum, sonnenbrandtechnisch einmal Farbe zu bekennen. Immerhin jeder zweite Urlauber aus dem Reich von Queen Elizabeth II. räumte ein, so sonnensüchtig zu sein, dass er sich bereits am ersten Urlaubstag mächtig die Pelle verbrennt. Im oftmals vergeblichen Bemühen, sich eine ansehnliche Bräune zuzulegen, verzichten 14 Prozent komplett auf jeglichen Sonnenschutz, während sich weitere 25 Prozent ganz bewusst für einen niedrigen Sonnenschutzfaktor entscheiden.

Bräune ist ein Muss!

68 Prozent der britischen Sonnenanbeter sahen die Schuld an ihrem Verhalten allein im miesen Wetter in ihrer Heimat begründet. 50 Prozent machten zudem klar, dass ein Urlaub für sie ein völliger Reinfall sei, wenn sie nicht mit einer anständigen Bräune heimkehren würden. Daher überrascht es wenig, dass selbst diejenigen, die sich zunächst vernünftig vor der Sonne schützen, spätestens ab dem vierten Urlaubstag auf Sonnenschutzmittel verzichten, sollte ihr Körper bis dahin nicht knackig braun sein. Während die Drogeriekette mit den erschreckenden Resultaten dieser Studie natürlich den Verkauf ihrer Sonnenschutzmittel ankurbeln möchte, gibt es für die gesundheitsbewussten Angelsachsen eigentlich nur eine sinnvolle Alternative: Den Urlaub in der verregneten Heimat.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen! 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal