Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Download-Spiele >

"Spore Labor": Von "Penis-Monster" und anderen komischen Kreaturen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spore Labor  

Internet-Phänomen "Spore": Von "Penis-Monster" und anderen komischen Kreaturen

11.11.2008, 14:28 Uhr | kro / vb, t-online.de

Spore Labor: Das "Penis Monster" auf Youtube (Bild: EA / Youtube)Spore Labor: Das "Penis Monster" auf Youtube (Bild: EA / Youtube)Kaum wurde das Spore Labor vor ein paar Monaten veröffentlicht, schon kam es ins Gerede. Und in die Presse. Der Grund: Ein User hatte mit dem Kreaturen-Editor von Spore ein anstößiges Wesen gebastelt, es mit der integrierten Video-Funktion "gefilmt" und den Clip auf die beliebte Videoplattform Youtube hochgeladen. Sein so genanntes "Penis Monster" kam zu schnellem Ruhm und fand bald viele Nachahmer. Es entstanden regelrechte Wettbewerbe um den Bau des skurrilsten Wesens mit dem primären Geschlechtsteil. Der mediale Hype um das "Penis-Monster" und seine Nachfahren hat zwar nachgelassen, das Thema beschäftigt die Spore-Fans aber weiterhin. Über eine Million Mal wurde das besagte Video mittlerweile auf Youtube angeschaut, bei der Suche nach ähnlichen Clips erhält man über 2000 Treffer.

Download Spore Labor: Probierversion zum Herunterladen
Foto-Show Spore Labor: So einfach erschafft man eine Kreatur

Anstößiges, aber harmloses Herumgehampel

Spore Labor (Bild: EA)Spore Labor (Bild: EA)Auch ohne Hype lebt das Internet-Phänomen weiter. Von harmlosen Wesen, die auf ihrem Rücken das in den USA verpönte "Fuck" stehen haben, bis hin zu kopulierenden Zwillingen - die User basteln unentwegt neue expliziten Kreationen. Das mag sehr anstößig klingen, doch die Realität sieht harmloser aus. Knallige Farben, schlaksige Animationen, Bäume wie aus dem Lego-Baukasten und Monster, die selbst wenn sie brüllen, noch niedlich wirken: Die Erscheinung des PC-Spiels wurde von den Entwicklern bewusst unrealistisch gehalten. Deswegen nimmt Spore-Erfinder und Spieledesigner-Legende Will Wright die Geschlechtsteile-Monster locker auf: "Wenn man den Spielern schon diese Möglichkeit gibt, dann muss man eben auch damit rechnen, dass sie etwas Unerwartetes machen". Wright weiter: "Einiges davon ist wirklich gut geworden, wenn man bedenkt, was es darstellen soll."

Stimmen Sie Will Wright zu? Oder werden "Penis Monster" & Co zu sehr verharmlost? Sagen Sie uns am Ende des Artikels Ihre Meinung!

Downloads Über 40 Millionen Spore-Kreaturen und kein Ende
Foto-Show Spore: Screenshots

Von Homer Simpson bis zum Sternenzerstörer

Spore Labor: Nachbildung von Homer Simpson (Bild: EA / Youtube)Spore Labor: Nachbildung von Homer Simpson (Bild: EA / Youtube)Das Schönste eines jeden Kreativen ist, wenn er seine Meisterwerk auch anderen zeigen kann. Das geht in Spore beziehungsweise dem Spore Labor ganz einfach: Die selbst erstellen Kreaturen können kostenlos auf der Internet-Community "Sporepedia" (in Anlehnung an das Online-Lexikon Wikipedia) präsentiert werden. Damit aber nicht genug: Per Mausklick erstellt man Videos der Kreaturen und lädt sie komfortabel aus dem Spore Labor auf die Videoplattform Youtube hoch. Entsprechend steigt auch dort die Anzahl der Spore Labor-Beiträge stetig. Da im Spiel alles möglich ist, finden sich zunächst einmal viele Kreaturen, die an alte Bekannte erinnern, wieder. Homer Simpson wurde ebenso nachgebaut wie der Sternenzerstörer aus Star Wars oder ein Xbox 360-Controller.

Download Spore Labor: Probierversion zum Herunterladen

Foto-Show Spore Labor: So einfach erschafft man eine Kreatur

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal