Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Irre Geste: NBA-Star-Trainer gibt 5000 Dollar Trinkgeld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tolle Geste von Popovich  

Spurs-Trainer gibt 5000 Dollar Trinkgeld

26.04.2017, 18:58 Uhr | David-Emanuel Digili, t-online.de

Irre Geste: NBA-Star-Trainer gibt 5000 Dollar Trinkgeld. Großzügig: Star-Trainer Gregg Popovich. (Quelle: dpa)

Großzügig: Star-Trainer Gregg Popovich. (Quelle: dpa)

Gregg Popovich ist einer der echten Typen der nordamerikanischen Basketball-Liga (NBA). Der Erfolgscoach der San Antonio Spurs kritisiert US-Präsident Trump, setzt sich für Bürgerrechte und Gleichberechtigung ein – und überraschte nun offenbar eine Restaurant-Bedienung mit einer sehr großzügigen Geste.

"Pop" kämpft mit seinen Spurs gerade in der ersten Playoff-Runde gegen die Memphis Grizzlies - und speiste zwischen zwei Auswärtsspielen vor wenigen Tagen im Edel-Restaurant "McEwen's" in Memphis. Der 68-Jährige ist bekannt als Weinkenner und Feinschmecker. 

Dann: Die Rechnung – und die Bedienung traute ihren Augen nicht. Im Feld "Trinkgeld" stand: 5000 US-Dollar (umgerechnet 4597 EURO) ! Inklusive Popovich-Unterschrift. Und das bei einer Rechnung von 815,73 Dollar (749,98 EURO). 

Viele Fakten sprechen für die Echtheit der Rechnung

Ist die Rechnung überhaupt echt – oder ein gut gemachter Fake? Viele Anzeichen deuten auf die Echtheit: Die Unterschrift stimmt mit der auf authentifizierten Fan-Artikeln überein.

Und: Die Spurs spielten am 20. und 22. April in Memphis, die Rechnung datiert vom 21. April. Dazu ist die Halle nur wenige Häuserblocks vom Restaurant entfernt.

"Pop" ist bekannt für seine Großzügigkeit

"Coach Popovich war schon zahlreiche Male bei uns zu Gast", sagte Restaurantbesitzer Bert Smithe US-Medien und hüllte sich ansonsten in Schweigen. Smithe: "Wir sprechen nicht über Einzelheiten der Besuche unserer VIP-Gäste."

Es wäre nicht das erste großzügige Trinkgeld von Popovich: Bereits im April 2016 tweetete ein User das Foto einer Rechnung über 2009,12 Dollar – mit 1000-Dollar-Trinkgeld.

Übrigens: Die Spurs verloren beide Spiele in Memphis mit 94:105 und 108:110. Dies hielt "Pop" offenbar nicht davon ab, einer Bedienung das Trinkgeld ihres Lebens zu geben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017