Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Eintracht Frankfurt - SV Darmstadt 0:1 - Die Lilien triumphieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frankfurt - Darmstadt 0:1

07.12.2015, 09:50 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Sulu (30.)

06.12.2015, 17:30 Uhr
Frankfurt, Commerzbank-Arena
Zuschauer: 51.500 (ausverkauft)

So, das war?s für heute. Morgen rollt der Ball wieder in der 2. Bundesliga. Ab 20.00 Uhr können Sie natürlich wieder live dabei sein beim Live-Ticker.

Der SV Darmstadt 98 ist die Nummer eins in Hessen. In einem sehr intensiven Spiel haben sich die Lilien die drei Punkte schließlich ermauert. Frankfurt fand über die gesamte Spielzeit eigentlich kein Mittel gegen die defensiven Darmstädter, die teilweise hinten mit einer Sechser-Kette agiert haben. Zu unschönen Szenen kam es dann am Schluss, als in der Frankfurter Kurve Transparente und Trikots der Darmstädter verbrannt wurden. Die Lilien klettern mit diesem Dreier in der Tabelle. Frankfurt befindet sich mit Veh weiterhin in der Krise.

90. Minute:
Und dann ist Schluss. Darmstadt schlägt Frankfurt mit 1:0.

90. Minute:
Kadlec versucht es aus spitzem Winkel. Er setzt den Ball neben das Tor.

90. Minute:
chance Russ zieht aus 19 Metern ab. Auch der Ball landet sicher in den Armen von Mathenia.

90. Minute:
Brych setzt das Spiel fort.

90. Minute:
Der ganze Zaun brennt. Da haben einige Idioten einfach nichts gelernt. Das ist eine Schande!

90. Minute:
Brych unterbricht das Spiel.

90. Minute:
In der Eintracht-Kurve werden jetzt Fahnen der Lilien verbrannt. Das sind schlimme Szenen.

90. Minute:
Vier Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Auf den Rängen ist viel Unruhe. Hoffentlich kommt es hier nicht noch zu Ausschreitungen.

89. Minute:
auswechslung Slobodan Rajkovic kommt für Tobias Kempe ins Spiel

89. Minute:
Auch für Russ ist es die fünfte Gelbe. Er fehlt also auch in der nächsten Woche. Veh gehen langsam die Spieler aus.

88. Minute:
gelb Russ steigt hart ein. Auch er sieht die Gelbe Karte.

87. Minute:
Kleiner Schubser von Kadlec. Jungwirth lässt sich theatralisch fallen. Brych gibt einen Freistoß für die Lilien. Die anderen Damrstädter Spieler gratulieren Jungwirth zu seiner Einlage.

86. Minute:
Die Ecke bringt keine Gefahr, aber zumindest wieder ein bisschen Zeit.

85. Minute:
ecke Langer Ball auf Sailer. Der holt gegen Zambrano zumindest eine Ecke raus.

85. Minute:
gelb Mathenia lässt sich mal wieder ordentlich viel Zeit. Er sieht dafür die Gelbe Karte.

84. Minute:
Heller hätte da alles klar machen müssen. So bleiben die Frankfurter weiter im Spiel.

83. Minute:
Die Ecke der Gäste bringt dann keine Gefahr mehr.

82. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

82. Minute:
chance Konter der Gäste. Heller geht auf und davon. Mit einem Haken lässt er Zambrano ins Leere laufen. Aus sieben Metern zieht er dann ab. Hradecky verkürzt den Winkel und wehrt den Ball ab.

81. Minute:
Kopfball-Chance für Caldirola. Der ist mit vorne und setzt Ball einige Meter neben das Tor. Da war auch mehr drin. Der Innenverteidiger war komplett frei.

80. Minute:
auswechslung Vaclav Kadlec kommt für Slobodan Medojevic ins Spiel

79. Minute:
"Lara" fragtk, warum Alex Meier heute nicht dabei ist. Der sitzt eine Gelb-Rot-Sperre ab.

78. Minute:
Schiri Brych hat das Spiel weiterhin gut im Griff. Das war heute gar nicht so leicht. Aber Brych ist ein sehr erfahrener Referee.

77. Minute:
Rosenthal verlässt das Feld mit blutverschmiertem Trikot. Er hat alles gegeben. Mit Sailer soll jetzt noch mehr Beton angerührt werden. Die Lilien wollen sich jetzt die drei Punkte ermauern.

77. Minute:
auswechslung Marco Sailer kommt für Jan Rosenthal ins Spiel

75. Minute:
Einmal dürfen die Frankfurter noch wechseln. Mal sehen, ob Veh da noch ein Ass im Ärmel hat.

74. Minute:
Aus jeder kleinen Berührung macht Heller ein Riesen-Ding. Das muss sich der ansonsten gute Fußballer einfach mal abgewöhnen.

73. Minute:
Heller spielt wieder ein bisschen Theater. Oczipka findet das gar nicht lustig, was Heller da veranstaltet.

72. Minute:
Die Lilien kontern. Rosenthal bringt den Ball aber nicht zu Heller. Wagner war da eigentlich besser postiert. Der ist auch richtig sauer.

71. Minute:
"Tim" fragt, wer der beste Spieler auf Seiten der Eintacht ist. Das ist Aigner. Er arbeitet sehr viel.

70. Minute:
Schöner Pass auf Aigner. Der ist frei durch und scheitert wieder an Mathenia. Der Treffer hätte aber nicht gezählt. Aigner war knapp im Abseits.

69. Minute:
Stendera bringt die Ecke von rechts rein. Sulu köpft den Ball aus der Gefahrenzone. Die Gäste behalten stets die Lufhoheit. Da fehlt bei Frankfurt einfach auch ein Alex Meier.

68. Minute:
ecke Aigner zieht aus spitzem Winkel ab. Der Schuss wird zur Ecke geblockt.

68. Minute:
Bald wird das hier für die Frankfurter auch ein Spiel gegen die Zeit. Gut 20 Minuten haben sie noch, um zumindest den Ausgleich zu erzielen.

67. Minute:
Heller legt den Ball für Jungwirth auf. Der flankt die Kugel in die Mitte. Erneut ist es Wagner, der nur knapp an der Eingabe vorbei fliegt.

66. Minute:
Oczipka tritt die Ecke von der linken Seite. Die landet erneut auf dem Kopf eines Gegners. Keine Gefahr.

65. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

64. Minute:
Das Spiel ist weiterhin sehr intensiv. Beide Mannschaften schenken sich absolut nichts.

63. Minute:
auswechslung Júnior Díaz kommt für Fabian Holland ins Spiel

63. Minute:
Auch für Peter Niemeyer war es die fünfte Gelbe. Er wird gegen seinen alten Klub, Hertha BSC, fehlen.

63. Minute:
Die Frankfurter Ecke ist eine sichere Beute für Keeper Mathenia.

62. Minute:
ecke Reinartz zieht aus 19 Metern ab. Sulu lenkt den Ball auf Kosten einer Ecke ab.

61. Minute:
Heller geht rechts ab und flankt in die Mitte. Da fliegt Wagner knapp am Ball vorbei.

60. Minute:
Den Freistoß der Darmstädter zieht Kempe direkt auf das Tor. Die Kugel fliegt allerdings zwei Meter über die Querlatte.

60. Minute:
Für Stendera und Zambrano haben diese Karten Folgen. Sie fehlen beide in der nächsten Woche.

59. Minute:
gelb Zambrano steigt hart ein. Auch er sieht die Gelbe Karte.

58. Minute:
gelb Gelb für Peter Niemeyer

58. Minute:
gelb Stendera ist ein ein Gerangel mit Niemeyer verwickelt. Beide Spieler sehen die Gelbe Karte.

57. Minute:
Die Frankfurter führen die Ecke kurz aus. Die verpufft dann auch sogleich im Nichts.

56. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

56. Minute:
chance Stendera zieht aus 15 Metern ab. Der Ball wird leicht abgefälscht. Mathenia kratzt den Ball aber mit einem sensationellen Reflex von der Linie.

56. Minute:
Von der linken Seite zieht Stendera die Ecke auf den ersten Pfosten. Da ist aber wieder nur ein Darmstädter.

56. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

55. Minute:
Es ist weiterhin ein Kampfspiel. Spielerische Momente fehlen eigentlich komplett.

54. Minute:
Heller liegt schon wieder am Boden. Stendera hatte ihn aber gar nicht getroffen. Die Gäste spielen jetzt schon auf Zeit

53. Minute:
chance Aigner ist rechts durch. Mit dem langen Bein bringt er den Ball auf das Tor. Mathenia ist weit draußen und begräbt die Kugel unter sich.

52. Minute:
Frankfurt gelingt es weiterhin nicht hier Chancen zu kreieren. Die Defensive der Gäste hat das gut im Griff.

51. Minute:
Der Freistoß von Oczipka aus 23 Metern bleibt in der Mauer der Darmstädter hängen. Keine Gefahr...

49. Minute:
gelb Aigner wird von Holland am 16er gehalten. Holland sieht Gelb. Das ist eine gute Freistoßmöglichkeit.

48. Minute:
Stendera spielt Seferovic in der Spitze an. Wieder ist die Fahne oben - Abseits.

48. Minute:
Frankfurt müsste jetzt kommen. Doch wieder sind die Darmstädter flotter aus der Kabine gekommen.

47. Minute:
Kempe zieht die Ecke von rechts rein. Diesmal können die Frankfurter klären. Heller zieht dann noch aus der zweiten Reihe ab. Der Ball fliegt weit über das Tor.

46. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

46. Minute:
Darmstadt ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Luca Waldschmidt kommt für Mijat Gacinovic ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiri Brych hat das Spiel wieder freigegeben.

Der SV Darmstadt 98 führt zur Pause mit 1:0 bei der Eintracht aus Frankfurt. Die Frankfurter hatten in den ersten 45 Minuten deutlich mehr Ballbesitz. Torgefährlicher waren aber stets die Lilien, die einfach zielstrebiger wirken. Auch in der Defensive standen die Gäste einfach besser. Frankfurt muss sich jetzt in Durchgang zwei gehörig steigern, wenn das heute mit einem Derby-Sieg noch klappen soll. Ein Niederlage wäre in jedem Fall eine große Enttäuschung. Gleich geht's weiter. Dran bleiben...

45. Minute:
schiri Und dann pfeift Brych den ersten Durchgang ab.

44. Minute:
Veh steht jetzt auch an der Linie. Ihm gefällt das Spiel seiner Mannschaft nicht. Da kann man verstehen.

42. Minute:
Die Fans aus Darmstadt haben ihren Spass. Das läuft bislang alles sehr gut für die Lilien.

41. Minute:
Heller ist rechts frei durch. Er zieht aber nicht etwa ab, sondern spielt noch einmal quer. Ein Frankfurter kann dazwischen gehen. Da war deutlich mehr drin...

40. Minute:
Nur mit unnötiger Härte werden die Frankfurter hier nicht zum Ausgleich kommen.

39. Minute:
gelb Seferovic mäht völlig unnötig Jungwirth an der Seitenlinie um. Da hat sich der Frankfurter die Gelbe Karte redlich verdient. Das war schon dunkelgelb bis orange.

39. Minute:
Bei der Eintracht kommt weiterhin der letzte Pass nicht an. Sobald man mal in der Nähe des 16ers ist, landet der Ball beim Gegner.

38. Minute:
Darmstadts Führung ist verdient. Sie hatten hier in jedem Fall bislang die besseren Torszenen. Der Ballbesitz der Lilien liegt aber noch immer klar unter 30%.

37. Minute:
Stendera zieht einen Freistoß von rechts rein. Der landet aber auf dem Kopf eines Gegenspielers.

36. Minute:
chance Kempe zieht den Freistoß rein. Wieder ist Sulu als erster dran. Diesmal köpft er den Ball nur Zentimeter über die Querlatte.

35. Minute:
auswechslung Marco Russ kommt für David Abraham ins Spiel

35. Minute:
Rosenthal wird halbrechts gelegt. Wieder gibt es einen Freistoß für die Lilien.

34. Minute:
Abraham ist angeschlagen. Russ macht sich draußen schon warm.

34. Minute:
"ditze" fragt, ob sich das Fehlen von Alex Meier bei den Frankfurtern bemerkbar macht. Klar. So ein Mann ist einfach nicht zu ersetzen.

32. Minute:
Stendera räumt Wagner ab. Auch da hätte man durchaus Gelb geben können.

32. Minute:
Für die Frankfurter Fans ist das sicherlich ein Stich in das Fan-Herz.

31. Minute:
Da hat die Zurodnung bei der Eintracht überhaupt nicht gestimmt. So etwas darf eigentlich nicht passieren.

30. Minute:
tor Toooooooooooooooooor! Sulu erzielt das 1:0 für die Lilien. Kempe zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld rein. Kein Frankfurter ist bei Sulu. Der steigt in der Mitte hoch und köpft den Ball per Aufsetzer in die rechte Ecke.

29. Minute:
Abraham geht mit dem gestreckten Bein in Rosenthal rein. Das hätte Gelb geben müssen. Brych lässt auch in diesem Fall die Karte stecken.

28. Minute:
Die Eintracht hat viel Platz. Stendera wartet aber so lange mit dem Pass bis Aigner ins Abseits gelaufen ist. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Gäste.

27. Minute:
"sepp" fragt nach der Leistung von Marcel Heller. Der ist noch nicht so im Spiel. Er konnte noch zu keinem gefährlichen Lauf auf der Außenbahn ansetzen.

26. Minute:
chance Hasebe flankt von der rechten Seite. In der Mitte steigt Aigner hoch. Er köpft den Ball aus sieben Metern knapp über das Tor.

25. Minute:
Die Stimmung ist weiterhin weltklasse. Ganz anders als das Spiel.

24. Minute:
Es bleibt weiterhin ein Spiel ohne klare Torchancen. Kann ja noch kommen...

22. Minute:
Kempe tritt die Ecke von der rechten Seite. Die Frankfurter klären zunächst. Die Flanke kommt dann aber wieder von der anderen Seite rein. Rosenthal köpft den Ball direkt in die Arme von Hradecky.

22. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

21. Minute:
Reinartz zieht mal aus 27 Metern ab. Mathenia ist auf dem Posten und hält den Ball sicher fest. Da war einfach zu wenig Druck hinter.

20. Minute:
Auch die nächste Ecke sorgt nicht wirklich für Gefahr.

20. Minute:
ecke Gacinovic zieht die Ecke auf den ersten Pfosten. Da klärt zunächst ein Darmstädter. Stendera zieht dann aus der zweiten Reihe ab. Der Ball wird abgefälscht und so gibt es die nächste Ecke.

19. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

19. Minute:
Gacinovic setzt sich auf der linken Seite gegen zwei Mann durch. Beim dritten Darmstädter ist aber Schluss. Gacinovic macht aber ganz gut Dampf auf der linken Seite.

18. Minute:
Klare Torchancen gibt es hier weiterhin nicht. Meist ist auf beiden Seiten zehn Meter vor dem 16er Endstation.

17. Minute:
Kempe flankt von der linken Seite. Hradecky ist draußen und fängt die Kugel sicher weg.

16. Minute:
Armin Veh schaut sich das Spiel sitzend von der Bank aus an. Schuster ist dagegen permanent unterwegs.

15. Minute:
Es werden hier ordentlich Pyros auf den Rängen gezündet. Das wird teuer für die Frankfurter.

15. Minute:
Gacinovic zieht die Ecke von links in die Mitte. Da kommt kein Frankfurter an den Ball.

14. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

14. Minute:
Frankfurt hat mit gut 72% mehr Ballbesitz. Die Gäste aus Darmstadt strahlen allerdings ein wenig mehr Gefahr aus.

12. Minute:
Die Stimmung auf dem Platz ist richtig giftig. Schiri Brych muss sehr aufmerksam sein.

11. Minute:
Freistoß für die Lilien. Kempe setzt den Ball aus 30 Metern in die Mauer der Frankfurter.

10. Minute:
Wieder kommt die Ecke von Kempe rein. Diesmal ist Hradecky mit einer Hand am Ball und boxt den so aus der Gefahrenzone.

10. Minute:
ecke Kempe tritt die Ecke von rechts. Die Frankfurter klären erneut zur Ecke.

9. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

8. Minute:
Gacinovic zieht die Ecke von der rechten Seite rein. In der Mitte ist Abraham mit dem Kopf am Ball. Er setzt die Kugel einen guten Meter über die Querlatte.

8. Minute:
ecke Aigner hat die Chance. Er zögert aber zu lange und spielt dann lieber ab. So kommt es nur zu einer Ecke.

7. Minute:
Seferovic und Sulu tragen ein Wortgefecht Stirn an Stirn aus. Auch das schaut sich Brych noch in aller Ruhe an.

6. Minute:
Das Tempo des Spiels ist noch seht überschaubar. Da ist nicht viel Bewegung ohne Ball zu erkennen.

5. Minute:
Seferovic schickt Stendera. Caldirola ist da und verhindert mit einer beherzten Grätsche den Abschluss.

5. Minute:
"kloppomobile-lebenstraeume" frgat, ob es rund um diese Partie irgendwelche Ausschreitungen gab. Nein. In Frankfurt ist bislang alles friedlich abgelaufen.

4. Minute:
Schon zu Beginn sieht man, dass beide Mannschaften über den Kampf zum Erfolg kommen wollen. Da zieht bislang keiner zurück.

3. Minute:
Aigner steigt hart ein. Da hätte Brych eigentlich auch Gelb ziehen können.

2. Minute:
Die Kulisse ist großartig. Es sind auch gut 7.000 Fans im Stadion, die die Lilien unterstützen.

1. Minute:
Rosenthal geht links ab. Seine Eingabe landet aber bei einem Frankfurter.

1. Minute:
Die Bedingungen sind gut in Frankfurt. Es ist trocken und das Thermometer zeigt 11° C. Der Rasen ist in einem guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Felix Brych aus München hat das Spiel freigegeben. Die Frankfurter stoßen an!

In der ersten Liga sind beide Mannschaften erst vier Mal aufeinander getroffen. Drei Spielen gewannen die Frankfurter. Einmal waren die Darmstädter erfolgreich. Da letzte Aufeinandertreffen datier allerdings aus dem Jahr 1982. Da waren die Akteure, die heute auf dem Platz stehen noch gar nicht geboren.

Personell haben die Frankfurter allerdings ein paar kleine Sorgen. Balayev, Flum, Anderson, Kittel und Castaignos sind verletzt. Zudem sitzt Kapitän Meier eine Gelb-Rot-Sperre ab. Darmstadt kann dagegen fast in Bestbesetzung antreten. Nur Garics fehlt wegen der 5. Gelbe Karte.

Die Vorfreude auf das Derby ist groß. "Ich freue mich riesig auf die Begegnung, dass es die endlich wieder gibt", sagt Darmstadts Trainer Dirk Schuster. Er weiß aber auch, dass da eine Mammut-Aufgabe auf seine Mannschaft zukommt. "Es wird eine große Herausforderung, aber auch eine Chance, gegen solch eine gute Mannschaft zu bestehen", so Schuster.

Und zum Nikolaus will Eintracht-Coach Armin Veh "den Fans unbedingt einen Sieg schenken". Denn der Coach weiß, was die Stunde geschlagen hat. "Durch die Niederlage in Mainz haben wir Druck. Wir müssen punkten", so Veh.

Der 15 Spieltag wird heute mit dem Hessen-Derby Frankfurt gegen Darmstadt abgeschlossen. Das erste seit mehr als 33 Jahren.Und so wie es sich gehört, ist die Hütte natürlich rammelvoll. Und die Eintracht braucht nach fünf sieglosen Spielen in Folge unbedingt mal wieder einen Dreier. Das sieht bei den Gästen ganz ähnlich aus. Sie haben seit vier Spielen nicht mehr gewonnen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.15 Uhr vom Spiel Eintracht Frankfurt gegen Darmstadt 98. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Alexander Hanne.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal