Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Eintracht Braunschweig - Fortuna Düsseldorf: 2. Liga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Spielbericht  

Braunschweig - Düsseldorf 2:1

24.09.2016, 09:00 Uhr | t-online.de

Eintracht Braunschweig - Fortuna Düsseldorf: 2. Liga im Protokoll. Torsten Lieberknecht

Torsten Lieberknecht. Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht ist vor dem Spiel im Stadion. Foto: Peter Steffen/Archiv (Quelle: dpa)

Aktuelles Ergebnis:

2:1

1:0 Kumbela (30.)

2:0 Reichel (33.)

2:1 Kiesewetter (78.)

23.09.2016, 18:30 Uhr
Braunschweig, Eintracht-Stadion
Zuschauer: 22.000

Das war's aus dem Eintracht-Stadion, hier ist heute aber noch Erstliga-Fußball angesagt. Seit 20.15 Uhr läuft schon der Ticker zur Partie der Dortmunder Borussia gegen den Sportclub aus Freiburg...

Braunschweig verteidigt die Tabellenführung, mit einem knappen aber nicht unverdienten 2:1-Sieg über Fortuna Düsseldorf melden sich die Löwen nach der Niederlage in Stuttgart zurück. Mit Kumbela und Reichel trafen zwei herausragende Akteure bei den Gastgebern, Düsseldorfs Anschlusstreffer durch Joker Kiesewetter brachte lediglich noch eine Ergebniskorrektur. Die Gäste werden sich nach einem engagierten Auftritt hier aber über die Niederlage ärgern, besonders im ersten Durchgang war die Fortuna lange überlegen und fing sich trotzdem zwei Gegentore nach Standardsituationen. Während der BTSV weiter ganz oben steht reicht es für Düsseldorf so nur zum achten Platz und auch das kann sich im Verlauf des siebten Spieltags noch ändern.

90. Minute:
Auch die Nachspielzeit ist inzwischen abgelaufen und in diesem Moment pfeift Schiri Jablonski die Partie auch ab.

90. Minute:
Die nächste Gelbe gibt's für Fortunas Ayhan, auch Schmitz hatte zuvor gegen Biada schon den Einsatz übertrieben.

90. Minute:
gelb Gelb für Kaan Ayhan

90. Minute:
Die Gäste werden kurz danach aber in aussichtsreicher Position zurück gepfiffen, Coach Funkel hat das von der Seitenlinie nachvollziehbar anders gesehen.

90. Minute:
Der Standard dient aber nur noch zum Zeitgewinn, Omladic hält den Ball provozierend lange, dann kommen die Düsseldorfer aber doch nochmal in Ballbesitz.

89. Minute:
Die letzten Minuten brechen an, Braunschweig mit Ballbesitz und gaaanz viel Zeit, Hernandez holt auf der rechten Seite dann sogar noch einen Freistoß für seine Farben heraus.

88. Minute:
Düsseldorf jetzt mit Belagerungszustand in der gegnerischen Hälfte, Großchancen bleiben bei den Gästen hier aber trotzdem Mangelware.

87. Minute:
Die Gäste bringen mit Iyoha einen weiteren Angreifer, Coach Funkel will jetzt offenbar nichts unversucht lassen.

87. Minute:
auswechslung Emmanuel Iyoha kommt für Ihlas Bebou ins Spiel

86. Minute:
Ferati kann den Ball aber nicht platziert vor das Tor bringen, die Chance zum schnellen Gegenangriff lassen die Hausherren hier aber auch verstreichen.

85. Minute:
Fünf Minuten bleiben den Düsseldorfern hier jetzt noch, die Fortuna kommt auch schon wieder über die rechte Seite.

84. Minute:
Und Kumbela muss dann auch runter, für den Angreifer kommt mit Boland ein flexibler Mittelfeldspieler.

84. Minute:
auswechslung Mirko Boland kommt für Domi Kumbela ins Spiel

83. Minute:
Kumbela und Madlung im Zweikampf an der Mittellinie, in diesem ungleichen Duell wird der kleine Angreifer der Gastgeber wegen eines Schubsers zurück gepfiffen.

82. Minute:
Wir sind hier jetzt schon in der Schlussphase und die Spannung ist fast greifbar, die Braunschweiger versuchen den Ball fern vom eigenen Tor zu halten.

81. Minute:
Braunschweigs Omladic sieht Gelb für ein taktisches Foul im Mittelfeld.

81. Minute:
gelb Gelb für Nik Omladic

80. Minute:
Kiesewetters erstes Saisontor macht das hier wieder spannend und die Gäste sind auch schon wieder im Angriff.

79. Minute:
chance Biada hatte zuvor die Chance zum 3:0 für die Eintracht verpasst, aus 14 Metern konnte er Rensing mit einem Flachschuss nicht überwinden.

78. Minute:
tor Toooooooooor, Joker Kiesewetter trifft zum 1:2 aus Sicht der Düsseldorfer! Nach einer Flanke von der rechten Seite stochert der Schütze den Ball aus neun Metern über die Linie, Braunschweigs Abwehr sah da mal nicht gut aus.

77. Minute:
chance Hennings auf der anderen Seite mit der Chance zum Anschlusstreffer, seinen Linksschuss aus sieben Metern halblinker Position setzt er aber nur ins Außennetz.

76. Minute:
Decarli da eben mit einem spektakulären Fallrückzieher, Biada setzt den Ball beim Abstauben aus drei Metern über die Latte.

75. Minute:
chance Slapstick vor dem Tor der Düsseldorfer nach dem Freistoß aus dem rechten Halbfeld, Decarli und Biada scheitern aus kurzer Distanz an Fejzic im Tor der Eintracht.

74. Minute:
Braunschweig jetzt mit ruhigem aber gekonntem Aufbauspiel, Joker Biada holt auf der rechten Seite gleich noch einen Freistoß für die Gastgeber heraus.

73. Minute:
User Marian fragt nach der Verletzung von Düsseldorfs Oliver Fink. Der Mittelfeldmann hat Probleme an der Achillessehne, soll aber bald wieder einsatzfähig sein.

72. Minute:
Der Gäste-Angreifer wird aber zurück gepfiffen und auch dieser Angriff verpufft so ohne Nachwirkung, die Führung der Braunschweiger scheint hier nicht mehr in Gefahr zu geraten.

71. Minute:
Es geht in die letzten 20 Minuten und die Fortuna kommt mit Bebou über die linke Seite.

70. Minute:
Abwehr-Wechsel bei den Gastgebern, Baffo ersetzt Kapitän Correia, der hier wohl mit seinen Kräften am Ende ist.

70. Minute:
auswechslung Joseph Baffo kommt für Marcel Correia ins Spiel

69. Minute:
Da war viel Glück für die Eintracht mit im Spiel, Fejzic steht nach Madlungs Abschluss fast zufällig richtig und hat das Ding sicher.

68. Minute:
chance Boah, Madlung nach der Ecke mit einem Abschluss mit der Hacke, aus vier Metern trifft er mit dem Rücken zum Tor aber nur Braunschweigs Keeper Fejzic.

68. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

67. Minute:
Dann dürfen sich die Düsseldorfer mal wieder in der gegnerischen Hälfte austoben, Joker Ferati holt den nächsten Eckball für seine Farben heraus.

66. Minute:
Braunschweig mit einem Freistoß aus der eigenen Hälfte, der Ball landet aber unplatziert in den Armen von Gäste-Keeper Rensing.

65. Minute:
Stürmer für Stürmer bei den Gastgebern, Biada ersetzt den heute keineswegs enttäuschenden Nyman.

65. Minute:
auswechslung Julius Biada kommt für Christoffer Nyman ins Spiel

64. Minute:
Dann läuft sich aber erneut Bebou in der Abwehr der Gastgeber fest und dann soll auch bei den Braunschweigern gewechselt werden.

64. Minute:
Doppelwechsel bei den Gästen, mit Bellinghausen und Bodzek müssen zwei Routiniers vom Feld.

63. Minute:
auswechslung Arianit Ferati kommt für Adam Bodzek ins Spiel

63. Minute:
auswechslung Jerome Kiesewetter kommt für Axel Bellinghausen ins Spiel

62. Minute:
Noch kann das aber nicht erledigt werden, Nyman mit einem Freistoß für die Eintracht, der Ball landet aus 30 Metern aber direkt im Toraus.

61. Minute:
Eine Stunde ist rum und die Düsseldorfer hier weiter mit brotloser Kunst, Coach Funkel will jetzt auch wechseln.

60. Minute:
Auch das hat für die Gäste aber nichts gebracht, die Gelbe Karte hat der einsatzstarke Bellinghausen für das Wegschlagen des Spielgeräts kassiert.

59. Minute:
Bellinghausen setzt seinen Frust aber positiv um, aus 18 Metern hätte er abschließen können, lässt den Ball aber für einen besser postierten Mitspieler passieren.

58. Minute:
Das war die vierte Gelbe Karte in einer ansonsten fair geführten Partie, die Braunschweiger lassen es im Anschluss mal wieder langsamer angehen.

57. Minute:
gelb Gelb für Axel Bellinghausen

57. Minute:
Düsseldorf ist aber um den Anschlusstreffer bemüht, Bellinghausen übertreibt es links vorne mit dem Einsatz.

56. Minute:
Zehn Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, die Partie bleibt ausgeglichen, die Führung für die Hausherren hat aber weiter Bestand.

55. Minute:
Ayhan ist bei den Gästen ein Aktivposten, seinen wuchtigen Rechtsschuss aus 22 Metern kann der sicher wirkende Fejzic aber ohne große Mühe parieren.

54. Minute:
Omladic mit dem Standard von links, ausnahmsweise springt dabei aber diesmal aber keine Torgefahr heraus.

53. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

53. Minute:
Der hätte durchaus auch drin sein können, auf der anderen Seite gibt es schon wieder einen Eckball für die Braunschweiger.

52. Minute:
chance Dann holt Bellinghausen im linken Halbfeld mal wieder einen Freistoß für die Fortuna heraus, nach Ayhans Hereingabe scheitert Hennings mit einem Kopfball aus sieben Metern am toll parierenden Fejzic im Tor der Eintracht.

51. Minute:
Hernandet dann für die Hausherren mit einer Flanke von der linken Seite, Keeper Rensing hat das Ding aber einen Meter vor seinem Kasten.

50. Minute:
Der nächste Versuch der Gäste, diesmal über die linke Seite, Omladic und Kumbela erkämpfen sich aber an der Mittellinie schon wieder Ballbesitz für die Braunschweiger.

49. Minute:
Dann wollen die Düsseldorfer ihre Aufholjagd starten, Bellinghausen steht vorne drin aber im Abseits und so wird auch dieser Angriff nicht von Erfolg gekrönt.

48. Minute:
Omladic mit der vierten Ecke für die Gastgeber, Schönfeld kann seine Hereingabe am langen Pfosten aber nicht verarbeiten und die Kugel landet im Toraus.

47. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

47. Minute:
Düsseldorfs Coach Funkel steht mit verschränkten Armen an der Seitenlinie und wirkt zumindest nach außen noch ganz ruhig.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Es geht weiter im gut besetzten Eintracht-Stadion, Anstoß hatten jetzt die Düsseldorfer.

Im Stil einer Spitzenmannschaft kommt Braunschweig hier zu einer 2:0-Halbzeitführung, gegen gut beginnende Düsseldorfer machten Kumbela und Reichel nach einer halben Stunde die Treffer für die Gastgeber. Braunschweig ließ den Gegner zunächst kommen und schien in der Offenive gar nicht klar zu kommen, zwei Standardsituationen führten dann aber zu den Toren hier, wobei sich auch die individuelle Klasse bei den Hausherren durchgesetzt hat. Jetzt sind die eigentlich stark aufspielenden Gäste um so mehr gefordert, entschieden ist hier noch nichts, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann geht es in die Kabinen, Schiri Jablonski pfeift hier zur Pause.

45. Minute:
Eine Minute soll nachgespielt werden, auch diese 60 Sekunden sind aber gleich abgelaufen.

45. Minute:
Auch dieser Eckstoß bleibt aber ohne Folgen und Sekunden später wird Koch auf der rechten Seite wegen eines Stürmerfouls zurück gepfiffen.

44. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

44. Minute:
Die Braunschweiger können nach dem Standard erneut mit Reichel nur auf Kosten des nächsten Eckballs gegen sich klären.

44. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

43. Minute:
Kurz danach sind die Düsseldorfer dann wieder auf dem Weg nach vorne, auf der linken Seite holt Bebou gegen den gut verteidigenden Reichel mal wieder einen Eckball heraus.

42. Minute:
Nyman war da angeschlagen, kann aber ohne Behandlung weiter spielen, der Einwurf für die Gäste landet auch fair wieder in den Reihen der Braunschweiger.

41. Minute:
Omladic für die Löwen auf der rechten Seite, Correia spielt den Ball dann aber wegen einer Verletzung eines Mitspielers ins Aus.

40. Minute:
Braunschweigs Anhang ist dagegen bester Stimmung, das sieht hier ganz nach einem weiteren Dreier für die Eintracht aus.

39. Minute:
Immer wieder fliegen die Bälle zu ungenau an den Strafraum der Gastgeber, die Düsseldorfer wirken nach den beiden Gegentreffern jetzt auch ein wenig kopflos.

38. Minute:
Dann Hennings bei der Fortuna mit einem Foul in der eigenen Hälfte, da war beim Einsatz gegen Moll wohl auch schon viel Frust mit im Spiel.

37. Minute:
Düsseldorf jetzt natürlich wieder mit mehr Ballbesitz und schon fast wütenden Gegenangriffen, die Braunschweiger können es dagegen erstmal ruhiger angehen lassen.

36. Minute:
Noch zehn Minuten bleiben den Gästen hier im zweiten Durchgang, eine Flanke von Bodzek segelt im 16er aber über Freund und Feind hinweg.

35. Minute:
Jetzt sieht hier auch Braunschweigs Reichel Gelb, er hatte Bebou an der Seitenlinie über die Klinge springen lassen.

35. Minute:
gelb Gelb für Ken Reichel

34. Minute:
Doppelschlag der Eintracht nach gut einer halben Stunde, das hatten sich die Gäste nach dem bisherigen Spielverlauf sicher anders vorgestellt.

33. Minute:
tor Toooooooooor, Reichel trifft nach einem Standard von der linken Seite zum 2:0 für die Eintracht! Der Schütze erwischt aus 22 Metern den zweiten Ball und nagelt das Ding volley und kompromisslos unter die Latte.

32. Minute:
Dann sieht auch Düsseldorfs Verteidiger Akpoguma hier Gelb für ein Foul an Nyman.

32. Minute:
gelb Gelb für Kevin Akpoguma

31. Minute:
Die Gäste wollen sofort antworten, Ayhan senst den Ball aus der Distanz aber über den Kasten.

30. Minute:
tor Tooooooooooor, nach einem Freistoß von der linken Seite trifft Kumbela zum 1:0 für Braunschweig! In Abstaubermanier erzielt der Angreifer sein fünftes Saisontor, aus sieben Metern hatte Keeper Rensing da keine Chance.

29. Minute:
Gelb für Fortunas Madlung, der Nyman da rabiat von den Beinen geholt hat.

29. Minute:
gelb Gelb für Alexander Madlung

28. Minute:
Dann mal wieder die Gastgeber in der gegnerischen Hälfte, Nyman kommt mit viel Schwung über die linke Seite.

27. Minute:
Erneut können die Düsseldorfer einen Freistoß nicht nachhaltig verwerten, Bellinghausens langer Ball von der rechten Seite wird abgefangen.

26. Minute:
20 Minuten sind im ersten Durchgang noch zu spielen, Braunschweigs Schönfeld mit einem Foul auf Höhe der Mittellinie.

25. Minute:
Die Partie ist inzwischen doch ein wenig verflacht, man beharkt sich hier vorwiegend zwischen den beiden Strafräumen.

24. Minute:
Ayhan holt im Mittelfeld einen Freistoß für die Fortuna heraus, auch dieser Standard zieht aber erstmal keine Torgefahr nach sich.

23. Minute:
User Möhre fragt nach, wie viele Fortuna-Fans ihren Verein hier unterstützen. Knapp 1.000 Zuschauer sind hier im Gäste-Block versammelt und feuern die Düsseldorfer an.

22. Minute:
Die Gäste bleiben gefährlich, Bellinghausen und Koch dann aber mit einem Missverständnis und der Ball landet im Toraus.

21. Minute:
Braunschweig jetzt mit mehr Ballbesitz, Torgefahr kommt dabei bisher aber eher weniger rum.

20. Minute:
Nach der Ecke kommt Omladic aus der zweiten Reihe zum Abschluss, sein harter aber unplatzierter Schuss rauscht aber links am Tor vorbei.

19. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

19. Minute:
Knapp 20 Minuten sind jetzt gespielt, Hernandez für die Eintracht mit einer aufsetzenden Hereingabe von der linken Seite, Keeper Rensing klärt mit viel Risiko und auf Kosten einer Ecke.

18. Minute:
Düsseldorfs Madlung an der Mittellinie mit einem Foul an Nyman, der sich anschließende Freistoß bringt aber zunächst nichts ein.

17. Minute:
Jetzt geht es hier mit viel Engagement hin und her, die Düsseldorfer kommen wieder mit viel Tempo über ihre starke linke Seite.

16. Minute:
Die Düsseldorfer dürften sich mit Freude an das letzte Gastspiel hier erinnern. Mit dem 2:0-Sieg im Eintracht-Stadion entging die Fortuna am letzten Spieltag der Vorsaison aus eigener Kraft dem Abstieg.

15. Minute:
Reichel mit dem ersten erwähnenswerten Abschluss für die Gastgeber, nach Vorarbeit von Omladic scheitert er aber an Rensing im Tor der Fortuna.

14. Minute:
Aus der sich anschließenden Ecke resultiert keine Torgefahr und die Gastgeber kommen sogar erneut zum schnellen Gegenangriff.

13. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

13. Minute:
chance Schmitz aber kurz danach mit dem nächsten Knaller der Fortunen, aus 23 Metern halblinker Position zwingt er Keeper Fejzic zu einer Glanzparade, mit den Fingerspitzen lenkt der das Ding noch über die Latte.

12. Minute:
Aus dem Standard für die Eintracht entwickelt sich keine Torgefahr, die Löwen kommen jetzt aber offenbar langsam besser ins Spiel.

11. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

11. Minute:
Madlung 30 Meter vor dem Tor der Fortuna mit einem Foul an Kumbela, im Anschluss holen die Gastgeber auf der rechten Seite ihren ersten Eckball heraus.

10. Minute:
Auch das Ding kommt hoch in den 16er, nach einer Klärungsaktion der Braunschweiger Abwehr läuft aber der nächste Konter.

9. Minute:
Dann wieder die selbstbewusst auftretenden Gäste, Koch diesmal mit einem Einwurf von der rechten Seite.

8. Minute:
Düsseldorf bleibt aber dran und läuft prompt in einen Konter der Braunschweiger, Ayhan gewinnt im Zentrum aber dann seinen Zweikampf gegen Omladic.

7. Minute:
Schmitz für die Gäste mit einem weiten Einwurf von der linken Seite, Decarli kann die Situation im 16er der Braunschweiger zumindest kurzfrsitig bereinigen.

6. Minute:
Düsseldorf in der Anfangsphase mit 65% Ballbesitz und 2:0 Torschüssen, erst allmählich kommen jetzt auch die Gastgeber hier zum Zug.

5. Minute:
Forscher Beginn der ganz in Weiß spielenden Fortunen, die Hausherren wirken überrascht und lassen sich zunächst in der eigenen Hälfte festnageln.

4. Minute:
Hennings legt für die Fortuna nach, sein Direktversuch aus zentraler Position segelt um etwa einen Meter über die Latte.

3. Minute:
Und Bellinghausen auch gleich mit dem ersten Abschluss für die Gäste, aus 22 Metern Metern halblinker Position zwingt er Braunschweigs Keeper Fejzic zu einer Parade.

2. Minute:
Dann die Düsseldorfer mit ersten Angriffsversuchen, Schmitz bringt den Ball von der linken Seite aber nicht zu einem Mitspieler.

1. Minute:
Mit "Spitzenreiter"-Rufen beginnen die Braunschweiger Fans hier die Partie, Gäste-Keeper Rensing fängt unterdessen einen ersten langen Ball vor seinen Kasten ab.

1. Minute:
Los geht's im Eintracht-Stadion, Anstoß hatten die Gastgeber.

Schiedsrichter der Partie ist Sven Jablonski aus Bremen, der in diesem Moment mit den Akteuren wieder auf den Platz kommt und hier gleich anpfeifen wird.

Bei den Düsseldorfern ersetzt Axel Bellinghausen wie schon gegen Bochum den angeschlagenen Fink im Mittelfeld. Marcel Sobottka, dessen Einsatz unter der Woche wegen einer Schulterverletzung in Frage gestanden hatte, ist ebenfals von Beginn an mit dabei.

Coach Lieberknecht hat heute eine auf drei Positionen veränderte Anfangsformation aufgeboten. Im 4-4-2 der Gastgeber spielt Marcel Correia hinten rechts, Patrick Schönfeld im defensiven Mittelfeld und Christoffer Nyman neben Kumbela im Angriff.

Verzichten muss Funkel heute allerdings auf seinen Routinier Oliver Fink, bei dem nach dem Spiel gegen Bochum eine Achillessehnen-Reizung diagnostiziert wurde. Zudem fehlen bei den Gästen weiterhin Julian Schauerte und Chrtistian Gartner, die Braunschweiger treten hier verletzungsbedingt ohne Außenverteidiger Phil Ofosu-Ayeh an.

Bei den Gästen aus dem Rheinland weiß Chefcoach Friedhelm Funkel um die Stärken der Braunschweiger, er erwartet ein Spiel gegen eine "gute, zusammengewachsene Mannschaft mit einem tollen Publikum im Rücken". Seine Elf könne an guten Tagen aber jeden Gegner schlagen, nach dem erfolgreichen Auftritt gegen Bochum dürfe man nun aber keineswegs die Zügel schleifen lassen.

Braunschweigs Chef-Coach Torsten Lieberknecht sieht das heutige Spiel als eine weitere echte Herausforderung für seine Schützlinge, nur mit einer "Energie-Leistung" könne man demnach gegen die Fortuna bestehen. "Die Aufgabe wird sein, sich vorne durchzuarbeiten, ohne dem Gegner die ganz großen Räume im Rückraum zu öffnen", gab der Trainer seine Gedanken zum Auftritt seiner Löwen preis.

Die Braunschweiger haben nach zuvor fünf Punktspiel-Siegen in Folge nun in Stuttgart ihre erste Niederlage hinnehmen müssen. Beim 0:2 gegen die Schwaben hielten die Niedersachsen aber lange gut dagegen, Domi Kumbela vergab in der Schlussphase noch zwei Großchancen, hat aber auch so bereits vier Saisontore erzielt und sollte auch heute unter besonderer Beobachtung stehen.

Der Trend spricht auch zweifellos für die Fortunen, die unter der Woche mit einem 3:0-Sieg über den VfL Bochum ihre Fans begeisterten. Neuzugang Rouwen Hennings erfüllte dabei die in ihn gesetzten Erwartungen mit seinem ersten Saisontor, aus den letzten fünf Partien hat Düsseldorf nun eine ausgeglichene Bilanz vorzuweisen.

Großer Sport im Eintracht-Stadion, als Tabellenführer empfangen die Braunschweiger am frühen Freitagabend die Fortuna aus Düsseldorf, vieles spricht dabei für ein echtes Top-Spiel im Rahmen der "besten 2. Liga der Welt". Für die Gastgeber geht es dabei um die Verteidigung der Pole-Position, die Düsseldorfer haben nach sechs Spielen schon sechs Punkte Rückstand auf den heutigen Gegner und wollen hier mit einem Erfolg den Anschluss nach ganz oben nicht abreißen lassen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 18.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Eintracht Braunschweig gegen Fortuna Düsseldorf.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal