Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Mario Götze: BVB bestätigt Comeback zur nächsten Saison

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wegen Stoffwechselerkrankung  

BVB bestätigt saison-Aus für Götze

16.03.2017, 21:01 Uhr | sid, gh

Götze wird erst zur kommenden Saison wieder dabei sein. (Quelle: imago)
BVB bestätigt Saison-Aus für Götze

Götze wird diese Saison nicht dabei sein.

Götze wird diese Saison nicht dabei sein. (Quelle: Omnisport)


Bittere Nachricht für alle BVB-Fans: Der an einer Stoffwechselstörung erkrankte Fußball-Weltmeister Mario Götze wird frühestens zu Beginn der kommenden Saison wieder für Borussia Dortmund spielen können. Das teilte der Bundesligist auf seiner Homepage mit.

In der Meldung heißt es: "Das sportlich übergeordnete Ziel für den Spieler ist die volle Einsatzfähigkeit bis zum Beginn der nächsten Saison." Damit ist klar: Mario Götze wird in dieser Saison nicht mehr für Borussia Dortmund spielen.

Götze leidet an Stoffwechselerkrankung

Der 24-Jährige spreche "positiv" auf die erste Behandlungsphase seiner Stoffwechselstörung an. Im Frühsommer könne Götze, einen weiteren positiven Verlauf vorausgesetzt, "wieder mit dem leistungsorientierten Training beginnen".

Im Februar war bekannt geworden, dass Götze an einer Stoffwechselerkrankung leidet. Der BVB nahm ihn daraufhin für unbestimmte Zeit aus dem Training. Derzeit ist der Offensivspieler in der Reha, wo er laut Verein "ein individuelles Trainingsprogramm" absolviert.

Watzke wünscht schnelle Gesundung

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke betonte: "Der BVB wünscht Mario Götze auch im Namen seiner zehn Millionen Fans eine schnelle Gesundung."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal