Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Sammer: Diese Fähigkeiten machen Jupp Heynckes unbezahlbar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Mit Bayern ist zu rechnen"  

Sammer: Diese Fähigkeiten machen Jupp unbezahlbar

11.10.2017, 09:53 Uhr | dpa

Matthias Sammer schwärmt vom alten neuen Trainer des FC Bayern München Jupp Heynckes. (Screenshot: Eurosport) (Quelle: imago / Eurosport)
"Viel zu jung, um große Aufgaben nicht anzugehen"

Matthias Sammer schwärmt von Jupp Heynckes und meint: "Er ist viel zu jung, um große Aufgaben nicht anzugehen". 

Matthias Sammer schwärmt von Jupp Heynckes und meint: "Er ist viel zu jung, um große Aufgaben nicht anzugehen". (Quelle: Eurosport / t-online.de)


Der ehemalige Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer traut Jupp Heynckes bei seinem vierten Trainer-Engagement in München Großes zu. "Mit dem FC Bayern München wird in dieser Saison noch zu rechnen sein - und zwar so richtig!", sagte der 50-Jährige in seiner Funktion als Experte bei "Eurosport".

Sammer, der den deutschen Rekordmeister als Sportvorstand 2013 an der Seite von Heynckes zum historischen Triple-Gewinn geführt hatte, äußerte sich beeindruckt über den Neustart des früheren Weggefährten. "Jupp hat auf mich den Eindruck gemacht, als wäre er nie weg gewesen. Er sieht gut und erholt aus. Er war bei der Präsentation exzellent", sagte Sammer. "Ich bin davon überzeugt, dass das eine sehr gute Geschichte wird."

Dabei stellt Sammer vor allen Dingen die außergewöhnlichen Fähigkeiten des neuen Bayern-Coaches in den Vordergrund. "Jupp ist ein absoluter Profi, mit ganz, ganz viel Erfahrung. Dabei bescheiden im Umgang und gleichzeitig mit einer Ehrlichkeit ausgestattet. Er hat zwei Mal die Champions League gewonnen. Er hat mit Bayern in einer großen Ära das Triple gewonnen. Das sind Fähigkeiten, die im Gesamten unbezahlbar sind."

"Hundert Prozent richtige Entscheidung"

Den 72-jährigen Heynckes nach der Trennung vom italienischen Trainer Carlo Ancelotti als Übergangslösung aus dem Ruhestand zu holen, nannte Sammer eine zu "hundert Prozent richtige Entscheidung". Der Verein werde jetzt wieder zur Ruhe kommen. "Dann entsteht ein Aufbruch, mit dem sie zu alter Leistungsstärke zurückkehren werden."

In der Bundesliga liegen die Münchner nach sieben Spieltagen fünf Punkte hinter Spitzenreiter Borussia Dortmund zurück. Im ersten Spiel unter Heynckes empfangen die Bayern am Samstag den SC Freiburg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
Mit dieser Mousse sehen Sie in einer Minute perfekt aus
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Glamouröse Abend-Outfits für jeden Anlass kaufen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017