Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

FC Bayern München: Mit Philipp Lahm zum nächsten Rekord?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern gegen ManCity  

Lahm vor Comeback - Götze fraglich

09.12.2013, 16:50 Uhr | sid, t-online.de

FC Bayern München: Mit Philipp Lahm zum nächsten Rekord?. Auch im Rückspiel könnte es wieder zum Duell zwischen Philipp Lahm (li.) und Yaya Toure kommen. (Quelle: imago/HochZwei-International)

Auch im Rückspiel könnte es wieder zum Duell zwischen Philipp Lahm (li.) und Yaya Toure kommen. (Quelle: imago/HochZwei-International)

Der FC Bayern ist auch in der Champions League auf Rekordjagd. Mit einem Sieg gegen Manchester City (Dienstag ab 20.30 Uhr im Live-Ticker von t-online.de) würde der FC Bayern, der wie die Citizens bereits für das Achtelfinale qualifiziert ist, die beste Vorrunde der Vereins-Geschichte perfekt machen. Dabei mithelfen, zum ersten Mal volle 18 Punkte in der Gruppenphase zu holen, könnte Philipp Lahm - der Kapitän steht nach einer Oberschenkelzerrung vor seinem Comeback in der Startelf. "Philipp ist bereit, er hat sehr gut trainiert", sagte Trainer Pep Guardiola.

Ein Fragezeichen steht derweil hinter dem Einsatz von Mario Götze. Der Nationalspieler verpasste wegen wegen einer Hüftprellung das Abschlusstraining, soll aber wohl erst einmal trotzdem im Kader stehen.

Obwohl die Bayern zum Gruppen-Finale sogar mit 0:2 verlieren könnten und trotzdem noch Erster wären, ist die Zielsetzung klar: "Wir wollen gewinnen, keine Frage, keine Alibis, kein Garnichts", machte Sportvorstand Matthias Sammer unmissverständlich klar.

"Es geht um viel Prestige"

Und auch Trainer Pep Guardiola ist heiß auf die nächste historische Bestmarke: "Wir wollen die Möglichkeit nutzen und dieses Ziel erreichen. Es geht um Geld für den Verein und vor allem um viel Prestige", betonte der Spanier und forderte sein Team auf, trotz des Höhenflugs die Bodenhaftung nicht zu verlieren: "Das ist schön, aber zu viel Lob ist nicht gut. Wir müssen uns weiter verbessern. Noch haben wir nichts gewonnen."

An einen Ausrutscher glaubt angesichts der Münchner Dominanz ohnehin so gut wie niemand. Ex-Trainer Ottmar Hitzfeld schätzt sogar die Chancen, dass dem FC Bayern in der Champions League als erstem Team die Titelverteidigung gelingt, "so hoch ein wie noch nie. Sie haben nicht nur Weltklasse in der ersten Elf, sondern im gesamten Kader. Keine andere Mannschaft kann vier oder fünf hochkarätige Ausfälle derart problemlos verkraften. Das ist einmalig in der Geschichte des Weltfußballs", sagte der Schweizer Nationaltrainer.

"Sind ein oder zwei Stufen nach oben gegangen"

Auch Rummenigge adelte die Mannschaft wieder einmal. "Alle haben ja nach dem Triple geglaubt, es kann nicht mehr so weiter gehen, es geht auf der Treppe vielleicht ein oder zwei Stufen wieder nach unten. Aber Pep hat es geschafft, dass wir noch ein oder zwei Stufen nach oben gegangen sind", sagte der Bayern-Boss bei "Sport1".

Guardiola sind derartige Lobeshymnen allerdings eher unangenehm. Er beschäftigt sich viel lieber mit seiner Mannschaft und sucht nach Verbesserungen. Noch, so sagte er, würde sich sein Team "zu viele Ballverluste" erlauben. Deshalb müsse sich der FC Bayern "voll auf Manchester fokussieren", um nicht doch noch eine unliebsame Überraschung zu erleben.

"Ich hoffe, unsere Spieler wissen, wie wichtig das Spiel morgen ist", mahnte Guardiola darum energisch. "Ich habe viel Vertrauen in meine Mannschaft, aber Manchester City ist ein gefährlicher Gegner."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Schafft Bayer Leverkusen den Sprung ins Achtelfinale der Champions League?
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal