Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Vor dem Duell gegen Bayern: Ronaldo scheint fit zu werden! Jetzt bangt Real Madrid um Bale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vor dem Duell gegen Bayern  

Ronaldo wird wohl rechtzeitig fit! Aber jetzt bangt Real um Bale

21.04.2014, 16:29 Uhr | t-online.de, dpa, sid

Vor dem Duell gegen Bayern: Ronaldo scheint fit zu werden! Jetzt bangt Real Madrid um Bale. Cristiano Ronaldo ist wieder im Training und meldet sich rechtzeitig zum Klassiker gegen den FC Bayern fit. (Quelle: imago/Marca)

Cristiano Ronaldo ist wieder im Training und meldet sich rechtzeitig zum Klassiker gegen den FC Bayern fit. (Quelle: Marca/imago)

Der spanische Rekordmeister Real Madrid wird das Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Titelverteidiger Bayern München (Mittwoch, ab 20.30 Uhr im Live-Ticker bei T-Online.de) höchstwahrscheinlich mit Cristiano Ronaldo bestreiten. Der Weltfußballer absolvierte am Ostermontag erstmals nach seiner Knieverletzung wieder das Mannschaftstraining unter voller Belastung. Das gaben die Königlichen auf ihrer Internetseite bekannt.

Auf dem Trainingsgelände in Valdebebas nordöstlich der City schoss der Megastar knapp drei Wochen nach seinem letzten Einsatz beim 3:0 im Viertelfinal-Hinspiel gegen Borussia Dortmund erstmals wieder aufs Tor. Auf seinem offiziellen Fanportal "Viva Ronaldo" ließ er dann euphorisch das Comeback verkünden: "He's baaaaaack!!! Cristiano is ready to go against Bayern Munich!".

Fragezeichen hinter Bale

Die Sportzeitung "As" war prompt begeistert. "CR7 hat seinen Hunger nach Spiel und Toren zur Schau gestellt", hieß es. Carlo Ancelotti rechne für das Spiel im ausverkauften Estadio Santiago Bernabéu fest mit dem Einsatz seines Torjägers, so "As".

Sieg im Clasico 
Bales Traumtor macht Real Madrid zum Pokalsieger

Die Königlichen bezwangen den Erzrivalen FC Barcelona mit 2:1. Video

Dagegen steht ein Fragezeichen hinter dem Einsatz von Gareth Bale. Der 91 Millionen Euro teure Waliser laboriert an einem grippalen Infekt und fehlte beim Training. Bale hatte am vergangenen Mittwoch mit seinem spektakulären Siegtor zum 2:1 im Finale um den spanischen Pokal gegen den Erzrivalen FC Barcelona für Schlagzeilen gesorgt.

Neuer und Alaba wohl fit

Auf Seiten des FC Bayern dürften die beiden jüngsten Sorgenkinder Manuel Neuer (Wadenprobleme) und David Alaba (Erkältung) bis zum Spieltag wieder genesen sein und Trainer Pep Guardiola gegen Real Madrid zur Verfügung stehen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal