Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Champions League >

Pressestimmen Bayern - Porto: "Pep löscht Porto aus"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pressestimmen zur Bayern-Gala  

"Wie eine Lawine, ein fußballerischer Hurrikan"

22.04.2015, 16:40 Uhr | dpa, t-online.de, sid

Pressestimmen Bayern - Porto: "Pep löscht Porto aus". Robert Lewandowski traf gegen Porto doppelt. (Quelle: imago/Team2)

Robert Lewandowski traf gegen Porto doppelt. (Quelle: imago/Team2)

Nach der furiosen Vorstellung des FC Bayern im Champions-League-Rückspiel gegen den FC Porto (6:1) zeigt sich die internationale Presselandschaft beeindruckt. Die spanische "AS" verglich den deutschen Rekordmeister mit gleich mehreren Naturgewalten und sprach von einer "Lawine" und einem "fußballerischen Hurrikan". Das Porto nahstehende Blatt "O Jogo" schrieb: "Unsere Abwehr war wie Dante im Hinspiel."

Hier finden Sie die Pressestimmen im Überblick:

Spanien - "Die Dampfwalze von München"

"As": Es war wie eine Lawine. Ein fußballerischer Hurrikan."

"Marca": "Guardiolas Team massakrierte die Mannschaft seines Freundes Lopetegui. Die Bayern waren deutsch, stur und verheerend. Sie verpassten Porto einen Schlag ins Gesicht, bei dem fast alle Zähne ausfielen."

UMFRAGE
Ist der FC Bayern in der Champions League in dieser Form zu bremsen?
Abstimmen 1
Abstimmen 2

"El Mundo": "Die Dampfwalze von München."

Portugal - "Ein Hammerschlag"

"Record": "Der Traum platzt in einer Horror-Halbzeit. Ein Schock holt Porto zurück in die Realität. Die 'Drachen' erleben ihre schlimmste Demütigung."

"Público": "Ein kolossales Desaster! 22 schockierende Minuten waren für Porto wie ein Hammerschlag. Wahrscheinlich niemand kann sich an eine solch schlimme Europapokal-Niederlage erinnern."

"Diário de Noticias": "Bayern erschüttert und überrollt Porto unaufhaltsam, zur Halbzeit steht es 5:0! Jackson Martinez versucht noch das Wunder, aber am Ende gewinnen die Deutschen. Basta."

"A Bola": "Die Desillusionierung. Trotz der extrem bitteren Niederlage empfingen 300 Fans den FC Porto in der Nacht am Flughafen. Das ist beispiellos nach einem 1:6."

"O Jogo": "Unsere Abwehr war wie Dante im Hinspiel"

Trotz 6:1 gegen Porto 
Guardiola: "Wir können besser spielen"

Auch nach dem Kantersieg ist der Bayern-Coach nicht ganz zufrieden. Video

England - "Der Fünf-Tore-Blitzangriff"

"Guardian": "Portos Kollaps trägt fast schon perverse Züge. Ein außergewöhnlicher Abend. Bayern zerlegt Porto in verstreute, nicht zueinander passende Einzelteile."

"Mirror": "Der Fünf-Tore-Blitzangriff. Bayern zerschmettert Porto, schlägt sich den Weg frei. Fußball vom Allerfeinsten."

"Daily Mail": "Krise? Welche Krise? Bayern schlägt mit Stil zurück. Peps Mannschaft segelt nach einem Sechs-Tore-Toben ins Halbfinale"

"Telegraph": "Es war die Nacht, in der Guardiolas Ruf auf dem Spiel stand, eine Weggabelung in seiner schillernden Trainerkarriere. Am Ende war das Einzige, das dabei zerrissen wurde, seine Hose."

Brasilien - "Guardioooolé"

"Globoesporte": "Guardioooolé. Bayern massakriert den FC Porto."

Italien - "Pep löscht Porto aus"

"Gazzetta dello Sport": "Pep löscht Porto aus. Wer soll ihn jetzt noch aufhalten?"

"Corriere dello Sport": "Mörderisch und gnadenlos: Der echte FC Bayern ist zurück."

Nach 6:1-Gala gegen Porto 
Rummenigge: "Das war wie ein Traum"

Der FC Bayern München steht im Halbfinale der Champions League. Alle sind begeistert. Video

Frankreich - "Komplett erstickt"

"L'Equipe": "Bayern radiert Porto aus. Komplett erstickt und fern vom Ball erhalten die Portugiesen eine Lehrstunde."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal