Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > DFB-Pokal >

DFB-Pokal: Bayern-Trainer Jupp Heynckes macht sich unsterblich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Jupp Heynckes macht sich unsterblich

02.06.2013, 07:22 Uhr | t-online.de

DFB-Pokal: Bayern-Trainer Jupp Heynckes macht sich unsterblich . Die Bayern feiern ihren Erfolgstrainer Jupp Heynckes. (Quelle: Reuters)

Die Bayern feiern ihren Erfolgstrainer Jupp Heynckes. (Quelle: Reuters)

Aus Berlin berichten Sebastian Schlichting und Jörg Runde

Das war sein Moment, den er in vollen Zügen genoss. Immer wieder reckte Jupp Heynckes den Pokal in den Berliner Nachthimmel. Klatschnass von zahlreichen Bierduschen, ließ sich der Trainer des FC Bayern von den Fans feiern. Es schien, als wollte er den Pott gar nicht mehr hergeben.

Vor der Siegerehrung hatten ihn auch seine Spieler gehuldigt, sich vor dem den 68-Jährigen verneigt und ihn dann immer wieder in die Luft geschmissen. Meister, Pokalsieger und Gewinner der Champions League - das hatte in Deutschland noch kein Trainer in einer Saison hinbekommen.

Küsschen für den Trainer

"Unser Trainer ist sehr menschlich", diktierte Philipp Lahm den Reportern später in die Blöcke und fügte an, dass die Mannschaft auch für ihren so beliebten Trainer gespielt habe. "Heynckes ist einfach ein Wahnsinnstyp, er hat den Erfolg ganz besonders verdient. Er ist der Vater des historischen Triples", schloss sich Franck Ribéry den Lobeshymnen seines Kollegen an. Sogar ein Küsschen hatte der Franzose für seinen Trainer übrig.

Soweit ging Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer nicht, auf liebevolle Gesten verzichtete er und brachte es stattdessen verbal auf den Punkt: "Jupp Heynckes bekommt jetzt die Anerkennung, die er verdient hat. Ihn zeichnet Klarheit, Planung, Akribie, Fleiß und Weisheit aus. Das Triple ist nur der i-Punkt."

Rummenigge: "Heynckes ist ein wunderbarer Mensch"

Auch der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge beließ es beim gesprochenen Lob: "Jupp Heynckes ist ein wunderbarer Mensch und er hat einen großartigen Job diese Saison gemacht. Es ist ja nicht so einfach, wenn man im Januar weiß, dass nach der Saison beim FC Bayern Schluss ist. Er ist ein großartiger Freund."

Die Huldigungen von allen Seiten gab der Trainer später in der Pressekonferenz zurück. "Die Laune ist verständlicherweise sehr gut. Sie haben ja gesehen, dass sich meine Spieler wahnsinnig mit mir gefreut haben. Das ist ein tolles Gefühl", sagte Heynckes. "Diesen Abend konnte ich besonders genießen."

Eine Begründung für die Erfolge lieferte er gleich noch mit. "Wir haben auch einen außergewöhnlichen Teamgeist, aber fundamental ist es, außergewöhnliche Spieler zu haben. Dann kann man so einen Fußball zelebrieren."

Nach bayrischer Fußballkunst sah es im Finale gegen den VfB zunächst gar nicht aus, der Arbeitstag verlief anfangs so gar nicht nach dem Geschmack des Rekordtrainers. Seine Mannschaft agierte gegen mutige Stuttgarter ungewohnt fahrig, Heynckes war früher gefordert als üblich. Schon in der 23. Minute stapfte er schimpfend durch seine Coaching-Szone, schrie laut Anweisungen aufs Feld. Bastian Schweinsteiger, der zahlreiche Fehlpässe produzierte, war der erste Adressat.

Fans feiern Heynckes

Auch nachdem Thomas Müller den Elfmeter zum 1:0 verwandelt hatte, blieb Heynckes unruhig. Am Spielfeldrand diskutierte er aufgeregt mit Arjen Robben. Sogar nach dem 2:0 durch Mario Gomez fuchelte Heynckes wild mit den Armen und beorderte seine nachlässigen Offensivspieler nach hinten. Als Gomez mit dem 3:0 scheinbar alle Zweifel beseitigt hatte, wich auch beim Bayern-Coach die Nervosität. Heynckes hüpfte auf dem Rasen, jubelte mit Lahm sowie Martinez und er schloss den extra aus seinem Tor herbeigeeilten Manuel Neuer in die Arme.

Für die Fans war das der richtige Zeitpunkt, um schon einmal Danke zu sagen. Sie feierten ihren Trainer mit kurzen, schnellen "Jupp-Jupp-Jupp"-Rufen und sangen nicht minder laut ein langezogenes "Jupp Heynckes, ohhooo".... Etwas früh, denn nach den Anschlusstoren von Martin Harnik musste auch Heynckes noch einmal zittern, hatte aber das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite. Es blieb beim 3:2.

Heynckes lässt Zukunft weiter offen

40 Jahre nach seinem Pokalsieg als Spieler von Borussia Mönchengladbach feierte Heynckes nun auch seinen ersten DFB-Pokalsieg als Trainer. Es ist sein sechster großer Titel. Wie es weitergeht nach 34 Jahre als Fußballlehrer, ließ Heynckes offen. Am Dienstag will er sich dazu auf einer Pressekonferenz äußern. Auch in Berlin spukten wieder Gerüchte über einen Wechsel zu Real Madrid durch den Medienbereich. Ein Karriereende ist aber ebenfalls denkbar.

Heynckes lebt in einem Bauernhof in Schwalmtal. Beim Grillabend mit der der Mannschaft vor wenigen Wochen fragte Teamleader Schweinsteiger angesichts der Idylle in der  "Casa de los Gatos", dem Haus der Katzen, ob man hier in Los Angeles sei. "Das ist ja ein perfekter Garten." Und eigentlich auch der perfekte Alterssitz. Bleibt die spannende Frage: ab wann?

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal