Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

Deutschland - Italien: UEFA lässt virales Elfmeter-Video sperren

...

Verband als Spielverderber  

UEFA lässt dieses Elfmeter-Video sperren

05.07.2016, 13:37 Uhr | t-online.de

Deutschland - Italien: UEFA lässt virales Elfmeter-Video sperren. Mit diesem Video verärgerte Webkünstler Kurt Prödel die UEFA. (Quelle: t-online.de/Kurt Prödel)

Mit diesem Video verärgerte Webkünstler Kurt Prödel die UEFA. (Quelle: Kurt Prödel/t-online.de)

Spaßbremse UEFA: Der europäische Fußball-Verband ließ zwei Videos des Internetkünstlers Kurt Prödel sperren. Die Filmchen zeigen alle Elfmeter Italiens und Deutschlands aus dem EM-Viertelfinale collagenhaft übereinander montiert.

Das Video wurde von der Netzgemeinde begeistert aufgenommen und verbreitete sich dementsprechend schnell in den sozialen Medien. So schnell, dass die UEFA nun als Spielverderber auf den Plan tritt.

Davon will die UEFA aber nichts wissen. Der Verband hat die Sperre des Internet-Videos von Prödel verteidigt und mit dem Kampf gegen die "Rechte-Piraterie" begründet. Mit der Sperre des rund zwölfsekündigen Clips sollten die Exklusivität der Sendepartner und ihre Investitionen in den europäischen Fußball geschützt werden, heißt es in einer Mitteilung.

Kostenlose Werbung nicht genutzt

Sicher: Rein formal ist das verwendete Videomaterial rechtebehaftet und somit illegal verwendet worden. Doch durch den kreativen Zusammenschnitt ist eine künstlerische Schaffenshöhe hinzugekommen, die es durchaus gerechtfertigt hätte, den Clip online zu lassen.

Abseits der rechtlichen Einordnung tut sich die UEFA mit der Aktion so oder so keinen gefallen. Der Clip hat die User zum Lachen und Staunen gebracht - eine bessere Werbung für die Europameisterschaft kann man sich eigentlich kaum wünschen.

Macht? Unfähigkeit!

Mit seiner sturköpfigen Intervention hat die UEFA weniger ihre Macht als vielmehr ihre Unfähigkeit, den Mehrwert der sozialen Medien zu erkennen und zu nutzen, bewiesen.



Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Testangebot: Zwei Hemden Ihrer Wahl für nur 59,90 €.
bei Walbusch
Anzeige
Entdecken Sie Franziska Knuppe für BONITA
jetzt die neue Kollektion shoppen
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018