Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Messi und Pique zünden Motorrad an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Messi und Pique zünden Motorrad an

23.09.2011, 15:00 Uhr | sid

Messi und Pique zünden Motorrad an.  (Quelle: imago)

Scherzbold Lionel Messi vom FC Barcelona. (Quelle: imago)

Lionel Messi und Gerard Pique vom spanischen Meister FC Barcelona haben sich einen Jungenstreich erlaubt und das Motorrad eines Mitglieds aus dem Trainerstab um Pep Guardiola verbrannt. Das berichten spanische Medien.

Angeblich fühlten sich die Weltstars vom Geknatter und Geratter so gestört, dass sie das Motorrad in einer Nacht-und-Nebel-Aktion kurzerhand in Brand gesteckt und in einem Container entsorgt haben. Am nächsten Tag konnte der Motorrad-Besitzer dann auf einem neuen Gefährt Platz nehmen - einem, das keine störenden Geräusche von sich gibt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017