Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Liverpool: Jürgen Klopp brüllt Schiri ins Gesicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Diskussion um "Ugly Face"  

Alte Unart: Jürgen Klopp brüllt Schiri ins Gesicht

01.02.2017, 13:24 Uhr | t-online.de, sid

FC Liverpool: Jürgen Klopp brüllt Schiri ins Gesicht. Liverpool-Coach Jürgen Klopp brüllt den vierten Offiziellen an. (Quelle: imago/Sportimage)

Liverpool-Coach Jürgen Klopp brüllt den vierten Offiziellen an. (Quelle: Sportimage/imago)

Jürgen Klopp stürmte mit weit aufgerissen Augen auf den Vierten Offiziellen zu und präsentierte sein berühmtes "Ugly Face": Der Teammanager des FC Liverpool schrie den Unparteiischen aus nächster Nähe an, drehte ab, um mit aggressiver Gestik dann doch noch weitere "nette" Worte folgen zu lassen.

Die viel diskutierte Szene aus dem 1:1 (0:1) im Spitzenspiel gegen den FC Chelsea dürfte Bundesliga-Fans bekannt vorgekommen sein. Schließlich fiel Klopp auf diese (Un-)Art schon als Trainer des 1. FSV Mainz 05 und von Borussia Dortmund negativ an der Seitenlinie auf.

Sie offenbarte jedem Zuschauer aber auch, welcher Druck auf Klopp nach der jüngsten Pleitenserie gelastet hatte.

"Niemand kann uns schlagen"

Nach drei Niederlagen in Pokal und Liga im eigenen Stadion kämpfte der langjährige Dortmund-Coach mit jeder Faser für die Wende, die zumindest teilweise gelang. Die englische Meisterschaft - und damit die letzte Titelchance - scheint für Liverpool verloren. Doch im Kampf um die Champions League war der Auftritt ein wichtiges Signal.

"Niemand kann uns schlagen", habe er in Richtung des Schiedsrichters gebrüllt, berichtete Klopp später reumütig über seinen emotionalen Ausbruch. Kurz vor den wenig salonfähigen Bildern hatte LFC-Keeper Simon Mignolet einen Elfmeter von Blues-Star Diego Costa nach umstrittener Entscheidung gehalten (77. Minute).

Referee reagiert cool - Liverpool mit Leidenschaft

"Ich bin noch einmal zum Schiedsrichter gegangen und habe mich entschuldigt", sagte Klopp. Der Referee habe "cool" reagiert und entgegnet: "Mir gefällt deine Leidenschaft."

Leidenschaft, die auch Klopps Team auf dem Rasen zeigte. Liverpool spielte forsch auf, wurde jedoch kalt erwischt. David Luiz (25.) verwandelte einen Freistoß direkt, bevor sich die Mauer der Gastgeber positioniert hatte. Georginio Wijnaldum (57.) traf per Kopf zum Ausgleich.

Gute Leistung, großer Rückstand

"Liverpools Gegenwehr gibt Jürgen Klopp Aufwind. Doch das Titelrennen scheint gelaufen", schrieb der "Guardian".

Klopp ordnete das Auftreten gegen den Tabellenführer als Fortschritt ein. "Ich bin wirklich glücklich mit der Performance, und dass wir ein Lebenszeichen gesendet haben", sagte der 49-Jährige, der mit seinem Klub (46) zehn Punkte hinter Chelsea (56) auf Rang vier liegt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017