Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Premier League: Ex-Bundesliga-Profi Hünemeier steigt in 1. Liga auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball-Märchen in England  

Ex-Bundesliga-Profi schafft Premier-League-Aufstieg

19.04.2017, 08:38 Uhr | BZU, t-online.de

Premier League: Ex-Bundesliga-Profi Hünemeier steigt in 1. Liga auf. Die Brighton-Spieler um Anthony Knockeart (rechts, ohne Trikot) feiern ihren Aufstieg. (Quelle: imago/BPI)

Die Brighton-Spieler um Anthony Knockeart (rechts, ohne Trikot) feiern ihren Aufstieg. (Quelle: BPI/imago)

Die Stadt Brighton liegt im Süden Englands an der Küste des Ärmelkanals. Etwas über 270.000 Menschen wohnen hier. Seit Montagabend sind unter ihnen einige zukünftige Premier-League-Profis, denn "Brighton & Hove Albion" hat den Aufstieg ins englische Fußball-Oberhaus geschafft.

2005 gab Uwe Hünemeier sein Bundesliga-Debüt für Borussia Dortmund. Seitdem hat der inzwischen 31-jährige Innenverteidiger weitere Partien für den BVB und später für den SC Paderborn in der Bundesliga gespielt. Nach dem Abstieg mit den Ostwestfalen schloss sich Hünemeier Brighton & Hove Albion an, mit denen er nun in seinem zweiten Jahr den Aufstieg in die Premier League geschafft hat.

"Ich kann es immer noch nicht glauben"

Für den 31-Jährigen ist es nicht der erste Aufstieg seiner Karriere. Mit dem SC Paderborn packte es Hünemeier in der Saison 2013/2014 in die Bundesliga. Drei Jahre später steht sein Ex-Klub vor dem Abstieg in die vierte Liga, während der Innenverteidiger den Aufstieg in die Premier-League feiern darf.

"Premier League, wir kommen. Ich kann es immer noch nicht glauben. genießt es da draußen, wir werden es auf alle Fälle tun", teilte Hünemeier via Twitter mit.

Dass Brighton & Hove Albion nächstes Jahr erstklassig spielt, ist auch der Verdienst des 31-Jährigen. Nachdem Hünemeier zu Saisonbeginn aufgrund einer Verletzung einen Platz in der ersten Elf verpasste, kämpfte sich der Ex-Paderborner zurück und stand die letzten acht Partien immer 90 Minuten auf dem Platz. Anfang April erzielte er gegen Birmingham City sogar sein erstes Tor in England. 

Der 31-Jährige wechselte 2015 für 2,7 Millionen Euro aus Paderborn nach England. (Quelle: imago/BPI)Der 31-Jährige wechselte 2015 für 2,7 Millionen Euro aus Paderborn nach England. (Quelle: BPI/imago)

Uwe Hünemeier ist nicht der einzige ehemalige Bundesliga-Spieler in den Reihen der "Seagulls" (deutsch: Möwen). Auch der ehemalige Hannoveraner Sébastien Pocognoli steht bei Brighton unter Vertrag.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017