Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

WM 2014: Beckenbauer widerspricht Bierhoff: "Es ist überhaupt nicht hoffnungslos"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beckenbauer: Kein Verständnis für Bierhoff

26.03.2013, 10:07 Uhr | t-online.de

WM 2014: Beckenbauer widerspricht Bierhoff: "Es ist überhaupt nicht hoffnungslos". Nicht einer Meinung: Oliver Bierhoff (li.) und Franz Beckenbauer. (Quelle: imago)

Nicht einer Meinung: Oliver Bierhoff (li.) und Franz Beckenbauer. (Quelle: imago)

Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff hat mit seiner Aussage, der WM-Titel im kommenden Jahr in Brasilien sei für das DFB-Team nicht realistisch, für Empörung gesorgt. "Es ist überhaupt nicht hoffnungslos. Ich war kürzlich selbst in Rio. Die Brasilianer sind nicht zufrieden mit ihrer Mannschaft", sagte nun Franz Beckenbauer der "Bild"-Zeitung. Auch einen weiteren Mitfavoriten aus Südamerika hat der Kaiser im Moment nicht auf der Rechnung: "Die Argentinier dümpeln trotz Messi vor sich hin. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Bierhoff das so gemeint hat. Sicher bereut er seine Aussage schon."

Bierhoff hatte sich vor wenigen Tagen zu Wort gemeldet und die Chancen der deutschen Elf auf den Titel als sehr gering eingestuft. "Ich habe großen Respekt vor einer WM in Brasilien. Für Europäer ist es eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit, dort zu gewinnen. Das wird ein ganz harter Brocken. Südamerikanische Mannschaften haben dort einen Vorteil", hatte er gesagt. "Das wird in Brasilien so schwer wie noch nie."

Auch Löw gibt sich kleinlaut

Bundestrainer Joachim Löw stieß ins gleiche Horn. "Für uns in Deutschland ist es ganz wichtig, auch ein bisschen Demut zu zeigen. Wir sind noch gar nicht qualifiziert. Es wäre vermessen, jetzt darüber zu reden, was vielleicht in eineinhalb Jahren sein wird", sagte der DFB-Coach. Noch nie in der Geschichte von Weltmeisterschaften hat eine europäische Mannschaft bei einer WM in Süd- oder Nordamerika den Titel gewonnen.

WM 2014 - Videos 
WM-Titel 2014? Bierhoff: "Ding der Unmöglichkeit"

Manager hat großen Respekt vor dem Turnier in Brasilien. Video

"Als Mitfavorit nach Brasilien"

Für Löw sind vor dem WM-Qualifikationsspiel in Nürnberg gegen Kasachstan (ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker) andere Dinge wichtiger als das, was 2014 sein könnte. "Wir müssen uns jetzt qualifizieren und müssen uns jetzt als Mannschaft entwickeln", sagte der Nationaltrainer. Immerhin sieht Löw seine Elf in Brasilien nicht chancenlos: "Ich bin fest davon überzeugt, dass wir die Qualifikation schaffen. Dann fahren wir als Mitfavorit nach Brasilien, das wird so sein. Aber es gibt eine ganze Reihe von Mannschaften, die eine unglaublich gute Qualität haben."

Auf dem Weg nach Südamerika sind gegen die Kasachen drei Punkte fest eingeplant. Dabei wird Löw wohl wieder auf das System ohne echten Stürmer zurückgreifen müssen. Mario Gomez, der einzige Angreifer im Kader, fällt gegen die Osteuropäer erneut aus. Der Münchner laboriert an einer Zerrung und fällt ebenso wie der Schalker Höwedes (Muskelverhärtung) aus. Beide reisten aufgrund ihrer Verletzungen bereits aus dem Teamquartier ab.

"Nach Rücksprache mit den Mannschaftsärzten wurde entschieden, dass die beiden sich in Behandlung bei ihren Vereinen begeben", hieß es in einer Mitteilung des DFB. Damit wird der Dortmunder Mario Götze wie im ersten Spiel gegen die Kasachen (3:0) im Angriff aufgeboten. Der Münchner Jerome Boateng wird für Höwedes in der Innenverteidigung auflaufen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie weit kommt die DFB-Elf bei der WM 2014 in Brasilien?
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Stärken Sie Ihr Immunsystem für die kalte Jahreszeit

Vitamine und Mineralien zu reduzierten Preisen. Jetzt bestellen und sparen! zu DocMorris

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal