Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Holger Osieck leistet sich Sexismus-Eklat in Australien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sexismus-Fauxpas von Holger Osieck

12.06.2013, 16:29 Uhr | dpa

Holger Osieck leistet sich Sexismus-Eklat in Australien. Peinliche Pressekonferenz für Australiens Trainer Holger Osieck.  (Quelle: imago/ZUMA Press)

Peinliche Pressekonferenz für Australiens Trainer Holger Osieck. (Quelle: ZUMA Press/imago)

Wegen einer sexistischen Bemerkung steht der deutsche Trainer der australischen Nationalmannschaft, Holger Osieck, am Pranger. Nach dem 4:0-Sieg seiner Socceroos über Jordanien sagte Osieck zu einer Frau, die ihm den Weg zum Pressepodium zeigen wollte: "Sie kommandieren mich herum wie meine Frau."

Dann zitierte er aus einem Brief von Paulus an die Korinther: "Mulieres in ecclesiis taceant" - und lieferte als Übersetzung: "Frauen sollten in der Öffentlichkeit die Klappe halten." Das sage er Zuhause öfter zu seiner Frau.

Entschuldigung per Rundfunksender

Als Osieck klar wurde, dass die Bemerkung auf Band aufgenommen worden war, scherzte er noch: "Das macht mich sicher zum Darling aller Australierinnen." Später entschuldigte er sich nach Angaben des Rundfunksenders ABC für die Bemerkung. Er habe nichts gegen Frauen.

"Das muss ein alter deutscher Witz sein, aber es war in Wirklichkeit nicht witzig", meinte der frühere Socceroos-Star John Aloisi.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017