Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Manuel Neuer droht wohl WM-Aus: "DFB verharmlost Situation"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"DFB verharmlost Situation"  

Ärzte glauben nicht, dass Neuer rechtzeitig fit wird

23.05.2014, 12:10 Uhr | t-online.de

Manuel Neuer droht wohl WM-Aus: "DFB verharmlost Situation". Manuel Neuer vom FC Bayern  (Quelle: dpa)

Manuel Neuer vom FC Bayern greift sich an die verletzte Schulter. (Quelle: dpa)

Wie schwer ist Manuel Neuer wirklich verletzt? Nachdem Deutschlands Nummer eins seine Anreise ins Trainingslager der Nationalmannschaft nach St. Leonhard verschieben musste, wird über den Gesundheitszustand des Nationalkeepers heftig diskutiert. Und dabei zeichnet sich immer mehr ab, dass die Situation längst nicht so harmlos ist, wie sie von den Verantwortlichen des DFB dargestellt wird.

Neuer hatte sich im DFB-Pokalendspiel einen Einriss am Kapselbandapparat des rechten Schultereckgelenks zugezogen, seitdem trägt er den Arm in einer Schlinge.
 
Während die Kollegen bereits am 21. Mai die Vorbereitung auf die WM 2014 aufgenommen haben, blieb der 28-Jährige zunächst in München, um sich von Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, der gleichermaßen Arzt der Nationalmannschaft und des FC Bayern ist, behandeln zu lassen.

Ärzte bezweifeln Blitzheilung

Denn in Wirklichkeit scheint die Verletzung von Neuer schlimmer, als es bisher bekannt ist. "Aus meiner Sicht verharmlost der DFB die Situation", zitiert die "tz" den renommierten Sportmediziner Professor Ernst Kabelka.

UMFRAGE
Wie schneidet die deutsche Nationalmannschaft bei der WM in Brasilien ab?

"Jeder, der eine solche Verletzung schon einmal hatte, kann ihnen bestätigen, wie schmerzhaft und langwierig das sein kann", bestätigt der Mediziner dem auch die Klitschko-Brüder und Tennis-Star Roger Federer vertrauen.
 
"Das Problem ist, dass er eine ganze Zeit lang die Arme nicht über die Horizontale nach oben nehmen kann. Und das ist ja für einen Torwart nicht ganz unwichtig", führte Kabelka weiter aus.

Ein Einsatz wäre "ein Wunder"

Die Ferndiagnose Kabelkas wird gestützt von einer weiteren Experten-Meinung. "Die Verletzung ist sehr Besorgnis erregend", sagte Dr. Michael Lehmann gegenüber der "Bild". Der Facharzt für Orthopädie und Sportmedizin von der Heidelberger Ethianum Klinik kann sich kaum vorstellen, dass Neuer rechtzeitig fit wird.

"Vor allem wegen der Kürze der Zeit bis zum Beginn der Spiele würde es an ein medizinisches Wunder grenzen, wenn er es bis zum Beginn der WM schaffen sollte", sagte der 52-jährige Lehmann. Derweil versuchten die Verantwortlichen im rund 180 Kilometer entfernten St. Leonhard die Nation zu beruhigen.

"Manuel ist der Torwart, den wir wollen bei der WM", sagte zum Beispiel Co-Trainer Hansi Flick, "alle gehen davon aus, dass Manuel fit wird". Teammanager Oliver Bierhoff ging sogar noch einen Schritt weiter und behauptete: "Wir haben keine Sorge, dass wir Manu bei der WM nicht bei uns haben."

ter Stegen fährt nicht in Urlaub

Wie groß die Sorge ist, zeigt die Tatsache, dass der DFB Kontakt zu Marc-André ter Stegen aufnahm, der sich auf dem Weg zu seinem neuen Arbeitgeber Barcelona befand. Der Ex-Gladbacher solle sich für den Fall der Fälle bereithalten und sicherheitshalber keinen ausgedehnten Urlaub antreten.

Jede Menge angeschlagene Stars

Es läuft also auch bei Neuer auf einen Wettlauf gegen die Zeit hinaus. Damit ist er in bester Gesellschaft. Schließlich sind mit Philipp Lahm, Sami Khedira, Bastian Schweinsteiger und Miroslav Klose gleich vier weitere potentielle Stammspieler noch weit von ihrer absoluten Top-Fitness entfernt. Die Sorgenfalten bei Bundestrainer Joachim Löw werden nicht kleiner. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal