Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Der endgültige WM-Kader im Formcheck

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Elf im Formcheck  

Özil und Co. - ein Team voller Sorgenkinder

02.06.2014, 14:58 Uhr | sid, t-online.de

Der endgültige WM-Kader im Formcheck. Mesut Özil blieb im Länderspiel gegen Kamerun erneut hinter den Erwartungen zurück. (Quelle: imago/Schwörer Pressefoto)

Mesut Özil blieb im Länderspiel gegen Kamerun erneut hinter den Erwartungen zurück. (Quelle: Schwörer Pressefoto/imago)

Die harte Entscheidung gegen Marcel Schmelzer, Shkodran Mustafi und Kevin Volland hat Joachim Löw bereits verkündet, doch auf dem Weg zum vierten WM-Titel muss der Bundestrainer noch viele weitere Baustellen schließen: Beim 2:2 (0:0) gegen Kamerun erwiesen sich vor allem der noch nicht fitte Sami Khedira und der erschreckend schwache Mesut Özil als Sorgenkinder, für die der Kampf um die WM-Form bis zum Auftakt gegen Portugal am 16. Juni ein Wettlauf gegen die Zeit wird. (So sind die deutschen Spieler in Form! Wer ist gut drauf und wer hat noch Nachholbedarf?)

Gleiches gilt für die gegen den Weltranglisten-50. noch gar nicht eingesetzten Philipp Lahm, Manuel Neuer, Bastian Schweinsteiger und nun auch wieder Miroslav Klose, der nach Löws Auskunft in ein "körperliches Loch" gefallen ist. Sie alle nimmt Löw aber mit nach Südamerika - mit dem Risiko im Gepäck, nur im Falle einer schweren, attestierten Verletzung noch bis 24 Stunden vor dem ersten Spiel Ersatz aus dem Urlaub holen zu dürfen.

Aufatmen konnten neben Erik Durm und dem im heimischen Stadion in Mönchengladbach erst zum zweiten Mal eingesetzten Christoph Kramer auch Benedikt Höwedes, Julian Draxler und Kevin Großkreutz, die als prominenteste Wackelkandidaten galten.

"Das ist alles filmreif, ich bin unfassbar glücklich"

Für Kramer, der ursprünglich nicht einmal zum vorläufigen 30er-Kader zählte, ist die endgültige Nominierung die Krönung einer unerwartet starken Saison. "Es gibt nichts Besseres, als bei der WM dabei zu sein. Das ist alles filmreif, ich bin unfassbar glücklich", sagte der 23-Jährige. (So sind die deutschen Spieler in Form! Wer ist gut drauf und wer hat noch Nachholbedarf?)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal