Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Deutschland übernimmt die Spitzenposition der FIFA-Weltrangliste

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FIFA-Weltrangliste  

Deutschland nach 20 Jahren wieder an der Spitze

17.07.2014, 11:56 Uhr | t-online.de

Deutschland übernimmt die Spitzenposition der FIFA-Weltrangliste. Bastian Schweinsteiger, Per Mertesacker, Manuel Neuer, Kevin Großkreutz und Lukas Podolski (v.l.n.r.) feiern auf der Berliner Fanmeile den Titelgewinn. (Quelle: AP/dpa)

Bastian Schweinsteiger, Per Mertesacker, Manuel Neuer, Kevin Großkreutz und Lukas Podolski (v.l.n.r.) feiern auf der Berliner Fanmeile den Titelgewinn. (Quelle: AP/dpa)

Der Triumph der deutschen Nationalmannschaft in Brasilien macht sich für das Team von Joachim Löw nun auch in der FIFA-Weltrangliste bezahlt. Die DFB-Elf verbessert sich um einen Rang und führt die Tabelle nun vor Argentinien (+ 3 Plätze) und den Niederlanden (+ 12) an. Damit steht Deutschland zum ersten Mal seit rund 20 Jahren wieder an erster Position in diesem Ranking. Zuletzt hatte die DFB-Elf die Weltrangliste im Juni 1994 angeführt.

Mit Kolumbien (Platz 4/+4 Plätze), Belgien (5/+6), Frankreich (10/+7) und Costa Rica (16/+12) verbuchen auch alle unterlegenen Viertelfinalisten deutliche Sprünge nach oben. Die Ticos belegen dank ihres erfolgreichen Turniers sogar den besten Rang seit Bestehen der Weltrangliste.

Zu den großen Verlierern gehört Spanien. Der Weltmeister von 2010 fällt von der Spitzenposition auf Rang acht zurück. Portugal (11/-7), Italien (14/-5) und England (20/-10) fallen nach dem Vorrundenaus komplett aus der Top 10 heraus. WM-Gastgeber Brasilien büßt vier Plätze ein und belegt nun Rang sieben.

UMFRAGE
War der vierte WM-Titel der Beginn einer goldenen Ära für den deutschen Fußball?

RangNationPunkteVeränderung
1.Deutschland1724+1
2.Argentinien1606+3
3.Niederlande1496+12
4.Kolumbien1492+4
5.Belgien1401+6
6.Uruguay1330+1
7.Brasilien1241-4
8.Spanien1229-7
9.Schweiz1216-3
10.Frankreich1202+7

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal